Ergebnis der Anzeige durch PETA:
Donnerstag 07. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Niedersachsen 

Strafermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen des Schlachthofs Oldenburg eingeleitet

Von PETA

Konsequenzen aus Vernachlässigung der Betäubungspflicht: PETA veröffentlichte Mitte Dezember vergangenen Jahres Aufnahmen aus dem Rinderschlachthof der Standard-Fleisch GmbH und Co. KG in Oldenburg. Diese zeigen, wie Rindern offensichtlich ohne ausreichende Betäubung die Kehle durchtrennt wird. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat nun auf die Strafanzeige von ...

Weiter lesen>>

INF Vertrag neu verhandeln - und alle Atomwaffen abschaffen
Mittwoch 06. Februar 2019

Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Erklärung des pax christi-Präsidenten Bischof em. Heinz Josef Algermissen, Fulda, anlässlich der Aufkündigung des INF-Vertrags durch die USA und Russland

Der Präsident der USA und daraufhin auch der Präsident Russlands haben den bisher einzigen Vertrag gekündigt, der seit 1987 zu einer wirklichen Abrüstung von landgestützten Atomraketen mit einer Reichweite von 500 bis 5500 km und deren Vernichtung geführt hatte. Diese Aufkündigung des ...

Weiter lesen>>

Untersuchungshaft für 18 Aktivist*innen nach Baggerblockade in der Lausitz
Mittwoch 06. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Ende Gelände fordert Freilassung der Gefangenen +++ Demonstration vor der Landesvertretung von Brandenburg in Berlin angekündigt

Nach den Baggerbesetzungen des Bündnisses Ende Gelände am Montag in der Lausitz sind 18 der Aktivist*innen in Untersuchungshaft. Ihnen wird Hausfriedensbruch vorgeworfen. Die Aktivist*innen protestierten mit ihren Aktionen gegen das Abschlussergebnis der Kohlekommission und fordern den sofortigen ...

Weiter lesen>>

Lingen: Mahnwache gegen Wiederinbetriebnahme der Uranfabrik
Mittwoch 06. Februar 2019

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Sorge vor weiteren Störfällen / Proteste gehen weiter

Mit einer spontanen Mahnwache haben Anti-Atomkraft-Initiativen am Dienstag-Abend vor der Brennelementefabrik von Framatome/ANF in Lingen gegen deren Wiederinbetriebnahme demonstriert. Kurzfristig hatte der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf zur Teilnahme an der Aktion aufgerufen. An dem Protest beteiligte sich auch Udo Buchholz vom Vorstand des Bundesverbandes Bürgerinitiativen ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: Über 20.000 Protestbriefe an Verkehrsminister Scheuer versendet
Mittwoch 06. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von NABU

NABU: Ostseetunnel jetzt stoppen

24.486 Personen aus ganz Deutschland haben bis zum heutigen Tag die NABU-Protestmail gegen den Bau einer festen Fehmarnbeltquerung zwischen Deutschland und Dänemark unterzeichnet. Adressat ist Verkehrsminister Andreas Scheuer. Die Absender fordern ihn auf, dass irrwitzige Projekt des Ostseetunnels endlich neu zu bewerten. Und zwar so, wie es im Staatsvertrag, den die Bundesrepublik Deutschland mit dem Königreich ...

Weiter lesen>>

Indien: Reporter auf BJP-Parteiveranstaltung angegriffen
Mittwoch 06. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die jüngste Gewalt gegen Journalistinnen und Journalisten durch Lokalpolitiker der regierenden Bharatiya Janata Party (BJP). Auf einer internen Parteiveranstaltung in der Stadt Raipur wurden am Wochenende zwei Reporter und eine Reporterin tätlich angegriffen und verletzt. Die Übergriffe reihen sich in eine Vielzahl von Verletzungen der Pressefreiheit in Indien ein, die sich insbesondere gegen Journalisten richten, die die ...

Weiter lesen>>

Wir sind Kirche vor dem Missbrauchs-Krisengipfel in Rom:
Mittwoch 06. Februar 2019
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von Wir sind Kirche

  • Petition zum Offenen Brief an Kardinal Marx gestartet
  • <li class="MsoNormal" style="color:black;mso-margin-top-alt:auto;mso-margin-bottom-alt: auto;mso-list:l0 level1 lfo1;tab-stops:list ...
Weiter lesen>>

Keine Einmischung in das Selbstbestimmungsrecht der Bolivarischen Republik Venezuela!
Dienstag 05. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Erklärung der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba weist die Einmischungen der USA und ihrer Verbündeten, der Bundesregierung und des EU-Parlaments in Venezuela entschieden zurück.

Nur wenige Minuten, nachdem sich der Oppositionspolitiker Guaidó selbst zum Interimspräsidenten Venezuelas erklärt hatte, erfolgte bereits seine Anerkennung durch US-Präsident Donald Trump, wie auch durch Brasilien unter Bolsonaro. Ein ...

Weiter lesen>>

23 U-Haft-Anhörungen für Ende Gelände Aktivist*innen in Cottbus
Dienstag 05. Februar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Nach den Baggerblockaden von Ende Gelände gestern in der Lausitz und im Leipziger Land sitzen 23 Aktivist*innen immer noch in Cottbus in Gewahrsam. Ihnen wird Hausfriedensbruch vorgeworfen. Grundlegende Rechte wie Telefonate werden ihnen vorenthalten. Seit 14h werden die Aktivist*innen einzeln vor Gericht geführt, um zu untersuchen, ob Untersuchungshaft verhängt wird. Unterstützer*innen von Ende Gelände sind in Cottbus vor Ort.

Dazu Nike Mahlhaus, ...

Weiter lesen>>

Erörterungstermin zur 2. Abbaugenehmigung für das AKW Neckarwestheim 1
Dienstag 05. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BBU

Mittwoch (6.02.19) beginnt der Erörterungstermin zur zweiten Abbaugenehmigung (AG) für das Atomkraftwerk Neckarwestheim Block 1 (GKN 1)

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat Anfang November 2018 beim Umweltministerium in Stuttgart fristgerecht Einwendungen im Genehmigungsverfahren zur zweiten Abbaugenehmigung für das bereits stillgelegte Atomkraftwerk Neckarwestheim 1 gemäß § 7 Absatz 1 der Atomrechtlichen ...

Weiter lesen>>

Keine Lust auf UN-Plastikabkommen?
Dienstag 05. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von WWF

Globale Petition gegen Plastikmüll-Krise startet.  / WWF: Bundesregierung muss bei UN-Prozess Verantwortung übernehmen.

Die Naturschutzorganisation WWF fordert die deutsche Bundesregierung auf, sich für ein rechtsverbindliches, globales UN-Abkommen gegen die Plastikkrise einzusetzen. "Alle reden über Plastikmüll. Doch bisher vermissen wir eine  klare Haltung und aktives Engagement der Bundesregierung für ein internationales ...

Weiter lesen>>

Wir sind Kirche unterstützt Offenen Brief zur Kirchenwende
Dienstag 05. Februar 2019
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von Wir sind Kirche

Aufruf vor dem Krisengipfel 21.-24. Februar 2019 in Rom

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche begrüßt und unterstützt den Offenen Brief an Kardinal Reinhard Marx, in dem neun führende katholische Frauen und Männer eine andere Sexualmoral, ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände blockiert Kohle-Bagger in der Lausitz und bei Leipzig
Montag 04. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Protest für sofortigen Kohleausstieg +++ bedrohte Dörfer brauchen Sicherheit für ihre Zukunft

Von Ende Gelände

Die Bagger stehen still: Aktivist*innen von Ende Gelände besetzen seit heute Morgen mehrere Bagger in den Kohlerevieren Lausitz und im Leipziger Land. Mit zivilem Ungehorsam protestieren sie in den Braunkohle-Gruben gegen den Abschlussbericht der Kohlekommission und für den sofortigen Kohleausstieg.

„Die Kohlekommission hat die Menschen in den ...

Weiter lesen>>

#ABSCHALTEN – Klimawandel kennt keine Kompromisse
Montag 04. Februar 2019

Braunkohletagebau: Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Robin Wood

In den frühen Morgenstunden haben Anti-Kohle-Aktivist*innen heute ein ROBIN WOOD-Banner mit der Aufschrift „#ABSCHALTEN – Klimawandel kennt keine Kompromisse“ an einem Bagger im Braunkohletagebau Jänschwalde in der Lausitz entrollt. Damit protestieren sie gegen den Abschlussbericht der Kohlekommission. Die Aktivist*innen wollen klarstellen, dass es sich bei dem Bericht keinesfalls um einen gesellschaftlichen Konsens handelt und dass – trotz der Zustimmung von in ...

Weiter lesen>>

Noch immer unnötiges Vogelsterben an gefährlichen Strommasten
Montag 04. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Vollzugsbehörden müssen die gesetzliche Entschärfungspflicht endlich durchsetzen

Der NABU, sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) fordern die Umweltministerien der Bundesländer auf, gegenüber den Netzbetreibern durchzusetzen, eine ordnungsgemäße und flächendeckende Sicherung aller vogelgefährlichen Mittelspannungsmasten nach aktuellen Stand der Technik ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 842

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz