18. Filmfest FrauenWelten von TERRE DES FEMMES
Samstag 17. November 2018

Feminismus Feminismus, Kultur, Baden-Württemberg 

Von TDF

in Tübingen vom 21. bis 28. November 2018.

Zum 18. Mal findet anlässlich des Internationalen Tags „NEIN zu Gewalt an Frauen“ das Filmfest FrauenWelten von TERRE DES FEMMES statt und beleuchtet in seinem Programm viele Themen, für die sich die Menschenrechtsorganisation seit Jahren stark macht. Darunter unter anderem „Weibliche Genitalverstümmelung“, „Körperliche Selbstbestimmung“ und „Rechte von Mädchen weltweit“.

Akteurinnen für ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen hochwertiger Bildband
Samstag 17. November 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Max Scharnigg/Katharina Matzig: Häuser des Jahres 2018, Callwey, München 2018, ISBN: 978-3-7667-2352-9, 59,95 EURO (D)

Zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum prämiert und präsentiert der Verlag Callwey die 50 besten Projekte aus dem gleichnamigen Wettbewerb nun zum siebten Male die besten Häuser des Jahres 2017, die nun in diesem Band visuell und beschreibend dargestellt werden. Eine Fachjury ...

Weiter lesen>>

Rumänien will mit DSGVO an journalistische Quellen gelangen
Freitag 16. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die rumänische Datenschutzbehörde auf, den journalistischen Quellenschutz zu achten und die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht dafür zu missbrauchen, an die Informanten investigativer Journalisten zu gelangen. Die investigative rumänische Nachrichtenseite RISE Project hatte am 9. November einen Brief der nationalen Datenschutzbehörde erhalten, in dem eine Geldstrafe in Höhe von 20 Millionen Euro angedroht wurde, ...

Weiter lesen>>

Das Kopftuch.
Freitag 16. November 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Feminismus 

Von Reinhold Schramm

Das Kopftuch steht für die geistige Entmündigung und psychische Unterwerfung von Mädchen, weiblichen Jugendlichen und erwachsenen Frauen.

Das religiös motivierte Kopftuch ist ein Symbol für psychische Fremdbestimmung und geistige Unterwerfung, für angeordnete Gehirnwäsche und (dauerhaft) verordneten Aberglauben. Es dient nicht der weltlichen Aufklärung und auch nicht der freien psychisch-geistigen Entfaltung und Entwicklung der Persönlichkeit. Menschen ...

Weiter lesen>>

Mangelhafte Regulierung und geschwärzte Daten – ROG stellt Media Ownership Monitor Tansania vor
Donnerstag 15. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Nur eine Handvoll Unternehmen dominieren den tansanischen Medienmarkt und haben damit potenziell erheblichen Einfluss auf die öffentliche Meinung in dem ostafrikanischen Land. Eine stark lückenhafte Regulierung begünstigt Medienkonzentration und gefährdet damit die Medienvielfalt in Tansania.

Das zeigen die Ergebnisse dreimonatiger Recherchen im Rahmen des weltweiten Projekts Media Ownership Monitor (MOM), die Reporter ohne Grenzen (ROG) und die Partnerorganisation ...

Weiter lesen>>

„Nicht FÜR sondern MIT den Betroffenen sexualisierter Gewalt in der Kirche“
Donnerstag 15. November 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Wir sind Kirche zur Ankündigung eines kirchlichen Gedenktages für Missbrauchs-Opfer

Von Wir sind Kirche

Anstelle des jetzt von den deutschen Bischöfen kurzfristig angekündigten Gedenktages für die Opfer sexuellen Missbrauchs fordert die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche konkrete Zuwendung zu den Betroffenen, rechtliche Aufklärung und nachhaltige Aufarbeitung.

Statt Gottesdienstfeiern FÜR die Betroffenen sollten diese ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kulinarik
Mittwoch 14. November 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Michael Koch/Guido Schmelich: Sous vide. Purer Genuss. Fisch, Fleisch, Gemüse perfekt gegartm EMF Verlag, Igling 2018, ISBN: 978-3-96093-074-7, 30 EURO (D)

Sous-vide ist eine Methode zum Garen von Fleisch, Fisch oder Gemüse in einem Kunststoffbeutel bei relativ niedrigen Temperaturen von unter 100 °C. Die Methode wurde in den 1970er Jahren in Frankreich entwickelt. Mittlerweile sind spezielle Geräte zum Vakuumgaren ...

Weiter lesen>>

Antifaschistische Geschichte hautnah - Zum neuen Buch von Max Brym
Dienstag 13. November 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Bayern 

Von Alexandra Cohen

Das neue Buch von Max Brym“ Verrat in München und Burghausen“ hat mir viele neue und wichtige Erkenntnisse geliefert. Der historische Tatsachen Roman spielt in München und Burghausen in den Jahren 1932-1935. Im Rahmen der allgemeinen Entwicklung baute Max Brym einen Romanhelden ein, der als Doppelagent für die KPD innerhalb der Nazi Partei tätig ist. Aufgrund seiner besonderen Kenntnisse ist der Held des Romans zunehmend im Widerspruch zur ...

Weiter lesen>>

ROG-Kundgebung: 100 Tage Haft – Freiheit für Shahidul Alam
Sonntag 11. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Einhundert Tage nach der Festnahme von Shahidul Alam ruft Reporter ohne Grenzen zu einer Kundgebung für den renommierten Fotografen aus Bangladesch auf:

am Dienstag, 13. November 2018 um 13:00 Uhr vor der Botschaft der Volksrepublik Bangladesch Kaiserin-Augusta-Allee 111, 10553 Berlin

mit Redebeiträgen von ROG-Geschäftsführer Christian Mihr und der bangladeschischen Bloggerin Shammi Haque. Wir werden uns mit Fotografien von Shahidul Alam vor die Botschaft stellen ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst
Samstag 10. November 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Annie Leibovitz, Luc Sante, Jann S. Wenner: Annie Leibovitz: The Early Years, 1970–1983, Taschen Verlag, Köln 2018,

Annie Leibovitz zählt zu den bekanntesten und bestbezahlten Fotografinnen der Welt. Sie begann ihre Karriere beim Szenemagazin Rolling Stone von 1973 bis 1981 als Cheffotografin. Bei Vanity Fair und später bei Vogue schuf sie mit ihren Porträts von Schauspielern, ...

Weiter lesen>>

Strafanzeige gegen Eisner Kurt, geb. 14.5.1867
Freitag 09. November 2018

Bildmontage: HF

Bayern Bayern, Kultur, Arbeiterbewegung 

Von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrter Herr Eisner,
die in diesem Jahr stattfindenden öffentlichen Feiern und Erinnerungen an eine sogenannte Bayerische Räterepublik vor 100 Jahren nehmen wir zum Anlaß, ge-gen Sie post mortem eine Strafanzeige wegen revolutionärer Umtriebe in Bayern zu stellen.
Nach Überprüfung der rechtlichen Situation gelangen wir zu der Erkenntnis, daß von Ihnen nach wie vor große Gefahr für die Freiheitlich-Demokratische Grund-ordnung ...

Weiter lesen>>

ROG ehrt Swati Chaturvedi, Matthew Caruana Galizia und Inday Espina-Varona als Journalisten des Jahres
Freitag 09. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) zeichnet Swati Chaturvedi aus Indien, Matthew Caruana Galizia aus Malta und Inday Espina-Varona aus den Philippinen als Journalisten des Jahres 2018 aus. Mit den Preisen ehrt ROG jährlich Journalisten und Medien, die sich in besonderer Weise um die Förderung oder Verteidigung der Pressefreiheit verdient gemacht haben (http://ogy.de/1mpf).

„Die Journalisten Swati Chaturvedi, Matthew Caruana Galizia und Inday ...

Weiter lesen>>

Urteil: Menschenaffe Robby muss im Zirkus bleiben
Donnerstag 08. November 2018

Robby wird im Zirkus Belly vermenschlicht und ohne Artgenossen gehalten © VIER PFOTEN, Fred Dott

Umwelt Umwelt, Kultur, Niedersachsen 

Von Vier Pfoten

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat heute im Berufungsverfahren beschlossen, dass Schimpanse Robby im Zirkus Belly verbleiben muss und nicht an eine Auffangstation abgegeben werden kann. Robby ist der letzte Menschenaffe in einem deutschen Zirkus. Die Stiftung VIER PFOTEN zeigt sich enttäuscht über das Urteil. Sie appelliert eindringlich an die Bundesregierung, endlich ein bundesweites Wildtierverbot in Zirkussen zu ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Geschichte
Donnerstag 08. November 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Anton Holzer: Die erkämpfte Republik. 1918/19 in Fotografien, Residenz Verlag, Salzburg/Wien 2018, ISBN: 978-3-7017-3477-1, 25 EURO (D)

Die Ausstellung „Die erkämpfte Republik“ zum 100. Jubiläum in Wien schildert die Bilder einer dramatischen Wendezeit und liefert eine Dokumentation der Ereignisse von 1918/19. Sie erzählt anhand der Ereignisse in Wien davon, wie der neue Staat entstand und welche Folgen die ...

Weiter lesen>>

Weitere Neuerscheinung zum 9. November
Donnerstag 08. November 2018

Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, Sozialismusdebatte 

Von DIE Buchmacherei

Neu erschienen: Klaus Dallmer: Die Meuterei auf der "Deutschland" 1918/19  - Anpassung, Aufbäumen und Untergang der ersten deutschen Arbeiterbewegung

Pünktlich zum 100. Jahrestag der deutschen Novemberrevolution legt uns der Autor eine kritische Betrachtung der Entwicklung der deutschen Arbeiterbewegung vom Kaiserreich bis zum Faschismus vor. Klaus Dallmer versucht zu ergründen, wo die Ursachen für ihren tragischen Verlauf zu ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 281

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz