Klimaschutz im Unterricht aufgreifen, anstatt Schülerinnen und Schüler zu sanktionieren!
Donnerstag 14. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

GEW Hessen zum internationalen Schulstreik am 15. März

Frankfurt (GEW): Die GEW Hessen begrüßt das Engagement der Schülerinnen und Schüler für den Schutz des Klimas im Rahmen der Bewegung „Fridays for Future“. Die Diskussion über Sanktionen für Demonstrationen während der Unterrichtszeit  soll vom eigentlichen Anliegen der Schülerinnen und Schüler ablenken. Stattdessen sollten die Beschäftigung mit dieser Bewegung und vor allem der Klimaschutz selbst zum ...

Weiter lesen>>

Globaler Fridays for Future - Aktionstag am 15. März
Donnerstag 14. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Rheinland-Pfalz 

Von Grüne Jugend RLP

Am 15. März 2019 werden beim globalen Fridays for Future Aktionstag Schüler*innen streiken, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Die Grüne Jugend RLP steht  hinter den streikenden Schüler*innen.

Benjamin Buddendiek, Sprecher der GRÜNEN Jugend RLP stellt klar:

"Die Schüler*innen streiken, sie schwänzen nicht! Sie nehmen bewusst Sanktionen in Kauf um für ihre Zukunft auf dem Planeten zu kämpfen. Das ist ein großartiges Zeichen und sollte ein Weckruf an die ...

Weiter lesen>>

#FridaysForFuture - Weltweite Schülerstreiks am 15. März
Donnerstag 14. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, News 

Von Piratenpartei

Am kommenden Freitag werden weltweit auf 1.325 Demos in 98 Ländern junge Menschen für den Klimaschutz auf die Straße gehen [1]. Allein in Deutschland sind 140 Proteste gegen die Klimapolitik der Bundesregierung angemeldet.

Maurice Conrad, Bundesthemenbeauftragter der Piratenpartei für Umwelt, Klima und Tierschutz und Organisator der #FridaysForFuture Streiks in Mainz:

"Ich wünsche mir ...

Weiter lesen>>

Erderwärmung außer Kontrolle:
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Steigende CO2-Emissionen und schwindende Senken destabilisieren den Kohlenstoffkreislauf vollends

Von Jürgen Tallig

Die Welt steuert ungebremst, ja sogar beschleunigt auf eine globale Katastrophe zu. Die Erderwärmung ist dabei, sich zu verselbständigen und selbst zu verstärken und dürfte bald nicht mehr zu stoppen sein.

Die Verpflichtungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen werden nicht eingehalten und die weltweiten CO2-Emissionen ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Abrüstung jetzt!
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, OWL 

Von Friedensinitiative Bielefeld und OWL

Am 15. März werden in über 60 Ländern zehntausende Schülerinnen und Schüler streiken. Allein in Deutschland wird „Fridays for Future“ in mehr als 180 Städten die konsequente Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens fordern, um die Klimakrise abzuwenden. Der globale Aktionstag ist der bisherige Höhepunkt einer stetig wachsenden Bewegung, die vor weniger als fünf Monaten mit der Aktion einer einzelnen 15-jährigen Schülerin ihren Anfang ...

Weiter lesen>>

375.386 Menschen fordern starkes EU-Recht für sauberes Wasser
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

EU-Konsultation zu EU-Wasserrecht beendet

In einem Bündnis haben zahlreiche europäische Umwelt- und Naturschutzverbände in den letzten Monaten für eine breite Beteiligung an einer öffentlichen EU-Konsultation zur Bewertung des geltenden EU-Wasserrechts geworben. Gemeinsam kommentieren die Umwelt- und Naturschutzorganisationen Anglerverband Niedersachen (AVN), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Deutscher Anglerverband, Deutsche ...

Weiter lesen>>

Aktuelle Emnid-Umfrage für den BUND: Mehrheit der Bevölkerung für Insektenschutz. Bundesregierung muss handeln
Mittwoch 13. März 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Die vergangenen zwölf Monate waren aus klima- und naturschutzpolitischer Sicht ein verschenktes Jahr. Neben den Versäumnissen der Bundesregierung bei der Bekämpfung der Klimakrise geht das Artensterben ungebremst weiter. Laut wissenschaftlichen Studien ist die Biomasse der Fluginsekten in den letzten dreißig Jahren um 75 Prozent zurückgegangen. Und obwohl die Bundesregierung im Koalitionsvertrag einen Aktionsplan Insektenschutz zugesagt hatte, wurden außer Eckpunkten ...

Weiter lesen>>

Bereits über 25.000 Menschen unterstützen Eil-Appell zum sofortigen Stopp aller Tiertransporte in Drittländer
Mittwoch 13. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Auch Veterinärämter in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern unterbinden Exporte

Von Deutsches Tierschutzbüro

Innerhalb von zwei Wochen haben bereits über 25.000 Personen einen vom Deutschen Tierschutzbüro an die zuständigen Landesminister gerichteten Eil-Appell gegen Tiertransporte in Drittländer unterstützt. Das Schreiben fordert die politischen Entscheidungsträger zum sofortigen Aussetzen von Tiertransporten dieser Art und zur Ausarbeitung einer ...

Weiter lesen>>

Der Klimaschutz ist leck geschlagen
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, News 

Von WWF

Klimaschutzgesetz im Koalitionsausschuss/WWF: Gesetz und Sofortmaßnahmen müssen Hand in Hand gehen

Zur Sitzung des Koalitionsausschusses an diesem Donnerstag fordert der WWF, die Blockade beim Klimaschutz zu lösen. „Die Koalition soll ihren Klimaschutzstreik – also ihre Arbeitsverweigerung beim Klimaschutz – endlich beenden. Der Koalitionsausschuss bietet die Chance, ein Maßnahmenpaket zum Klimaschutz und das von Svenja Schulze vorgeschlagene ...

Weiter lesen>>

Bayern verbietet Tiertransporte in 17 Länder
Mittwoch 13. März 2019

Langstreckentransporte bedeuten für Tiere großen Stress. / © PETA Deutschland e.V.

Bayern Bayern, Umwelt, Wirtschaft 

PETA applaudiert Umweltminister Glauber und fordert Bundesländer auf, Verbotsliste zu übernehmen

Von PETA

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) gab heute bekannt, Langstreckentiertransporte in 17 Nicht-EU-Länder zu verbieten, darunter die Türkei, Libanon, Usbekistan und Marokko. Grund dafür sind Zweifel an der Einhaltung EU-rechtlicher Tierschutzbestimmungen. PETA begrüßt die Maßnahme des bayerischen Umweltministers ...

Weiter lesen>>

No future? Nicht mit uns!
Mittwoch 13. März 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Am kommenden Freitag wird die Vorsitzende der Partei DIE LINKE an den Klimaprotesten im Invalidenpark in Berlin teilnehmen. Dazu erklärt sie:

Die Schülerinnen und Schüler kämpfen für die Zukunft des Planeten. Sie tragen keine Verantwortung für die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen, für die verheerenden Klimaschäden, für das drohende Massenaussterben von Tier- und Pflanzenarten – trotzdem handeln sie. Das beeindruckt mich zutiefst. Klar ist, dass sie die Hausaufgaben einer ganzen Gesellschaft ...

Weiter lesen>>

Klima schützen – Kohle stoppen
Dienstag 12. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Bündnis protestiert bei der Frühjahrstagung der katholischen Bischöfe am 13. März in Lingen

Dorfbewohner*innen aus dem Rheinischen Revier, katholische Christinnen und Christen, Umweltschutz- sowie Anti-Atom-Gruppen aus dem Münsterland und Kritische Aktionärinnen und Aktionäre protestieren am 13. März bei der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Lingen für die Erhaltung von Dörfern und Kirchen an den Tagebauen Garzweiler und ...

Weiter lesen>>

NABU zur Ein-Jahres-Bilanz Julia Klöckner: Fatales Schweigen
Dienstag 12. März 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Miller: Klöckner bietet keine Lösungen zum Stopp des Insektensterbens, keine Position zur umweltverträglicheren Agrarpolitik

Der NABU erteilt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ein Jahr nach Amtsantritt ein mangelhaftes Zeugnis. Die Naturschützer werfen der Ministerin vor, bislang keine Antwort zu geben, wie Deutschlands und Europas Agrarpolitik umwelt- und klimaverträglicher werden soll. Auch zum Stopp des Insektensterbens lässt ...

Weiter lesen>>

Wintershall führt Skandal-Frac im niedersächsischen Bernstorf durch
Dienstag 12. März 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Niedersachsen 

Zu dem Frac von Wintershall in der Erdgaslagerstätte Düste Z10 in Bernstorf im niedersächsischen Landkreis Diepholz erklärt Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN:

„Allein schon der Frac von Wintershall ist besorgniserregend genug. Zum ausgewachsenen Skandal wird der Vorgang aber dadurch, dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und keine Öffentlichkeitsbeteiligung hierfür erfolgt sind. Damit unterlaufen Wintershall und das Landesamt für Bergbau, Energie ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände plant Massenaktion des zivilen Ungehorsams für Juni
Montag 11. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Rheinisches Braunkohlerevier soll stillgelegt werden

von Ende Gelände

Ende Gelände wird vom 19. bis 24. Juni 2019 mit einer Massenaktion des zivilen Ungehorsams die Tagebaue im Rheinischen Braunkohlerevier blockieren und so den sofortigen Kohleausstieg selbst in die Hand nehmen. Tausende Klimaaktivisten*innen aus ganz Europa werden erwartet. Ende Gelände fordert den sofortigen Kohleausstieg als Sofortmaßnahme für Klimagerechtigkeit weltweit.

"Die Politik ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 659

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz