Menschenkette für den Kohleausstieg – Rund 800 Demonstranten ziehen „rote Linie“ zum Ende der Jamaika-Sondierungsgespräche
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von BUND

Berlin: Mit einer Menschenkette als symbolische „Rote Linie“ haben am Donnerstagabend rund 800 Menschen am Berliner Spreeufer nahe der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft mit roten Lichtern und großen CO2-Ballons für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert. Anlässlich der Schlussrunde der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen forderten sie von den verhandelnden Parteien höchste Priorität für den Schutz des Klimas und die ...

Weiter lesen>>

Gutachten: Uranfabriken können stillgelegt werden
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs/Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW) Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), die atomkritische Ärztevereinigung IPPNW sowie mehrere regionale Anti-Atomkraft-Initiativen begrüßen das neue ...

Weiter lesen>>

Gegen den Atomstrom: Abschalten sofort! Demo im Neckar gegen erneuten Castor-Transport
Donnerstag 16. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Bündnis Neckar castorfrei, ROBIN WOOD und Anti-Atom-Initiative Karlsruhe

AtomkraftgegnerInnen demonstrieren heute Morgen schwimmend im Neckar mit Fässern und Anti-AKW-Enten gegen den vierten Schiffstransport von hochradioaktivem Atommüll nach Neckarwestheim. An der Aktion vor der Schleuse Horkheim in Heilbronn-Sontheim beteiligen sich Aktive von ROBIN WOOD, der Anti-Atom-Initiative Karlsruhe und dem Bündnis Neckar castorfrei. Gemeinsam fordern sie, dass die grün-schwarze ...

Weiter lesen>>

Umweltverbände warnen vor klimapolitischem Totalausfall der Jamaika-Sondierer
Mittwoch 15. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Neue Bundesregierung muss Glaubwürdigkeit national und international wieder herstellen

Von Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Deutsche Umwelthilfe (DUH) Germanwatch, Naturschutzbund Deutschland (NABU), Greenpeace, Verkehrsclub Deutschland (VCD), WWF Deutschland und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR)

Eine große Koalition aus Umweltverbänden warnt Bundeskanzlerin Merkel und die Sondierungsparteien davor, den klimapolitischen ...

Weiter lesen>>

BBU gegen drohenden Castor-Atommülltransport in Baden-Württemberg
Mittwoch 15. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Demo am 1. Advent

Von BBU

Anlässlich des bevorstehenden nächsten Castor-Atommülltransportes auf dem Neckar bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine grundsätzliche Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller AKW und Atomanlagen sowie nach einem Verbot aller Atomtransporte. Nach Angaben des BBU ist der Schutz der Bevölkerung wichtiger als die kommerziellen Interessen der Atomkonzerne.

Süddeutsche Anti-Atomkraft-Initiativen ...

Weiter lesen>>

Umweltministerkonferenz in Potsdam: NABU fordert sachliche Debatte zum Wolf
Mittwoch 15. November 2017

Foto: H. Pollin via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Miller:  Herdenschutz voranbringen statt Wolf für politische Machtspiele missbrauchen

Angesichts der heute beginnenden Umweltministerkonferenz in Potsdam mahnt der NABU die Minister zu Sachlichkeit in der Debatte um den Umgang mit Wölfen. Die Konferenz dürfe nicht zum Gerangel um politische Deutungshoheiten verkommen. Transparenz und eindeutige Regelungen seien oberstes Gebot für die Akzeptanz eines nachhaltigen Wolfsmanagements. „Keine ...

Weiter lesen>>

Plakataktion gegen Tierversuche in Berlin
Mittwoch 15. November 2017

Bild: Ärzte gegen Tierversuche

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Grausame Depressionsforschung an Tieren im Fokus

„Stell dir vor, du schwimmst in einem Eimer und es gibt kein Entrinnen“ – dazu das Bild einer Ratte, die mit ihren Pfötchen an der glatten Wand eines Wasserglases abrutscht. Mit diesem Plakat in 28 Berliner U-Bahn-Stationen machen drei bundesweite Vereine auf das Leid der Tiere im Labor und die wissenschaftliche Fragwürdigkeit von Tierversuchen aufmerksam und fordern ...

Weiter lesen>>

Merkels Spagat
Mittwoch 15. November 2017

Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Angela Merkel kommt zur Weltklimakonferenz COP23 nach Bonn / Zehntausende Menschen geben ihr Botschaft mit auf den Weg

Von WWF

Vor Angela Merkels Besuch auf der Weltklimakonferenz in Bonn haben zehntausende Menschen ihre Forderungen an die Kanzlerin kundgetan: Am Vorabend ihrer Abreise machte der WWF Deutschland die Botschaften als Lichtinstallation vor dem Kanzleramt sichtbar. Tausendfach hieß es dort: „Wir brauchen den Kohleausstieg, um das Klima zu ...

Weiter lesen>>

Fluchtgrund Waffenhandel muss gestoppt werden!
Mittwoch 15. November 2017

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Wirtschaft 

Von pax christi

Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ kritisiert fortgeführte Waffenexporte an Kriegsland Saudi-Arabien massiv

Aufschrei-Kampagne fordert Festschreibung eines Rüstungsexportkontrollgesetzes

Mit Nachdruck fordert die Kampagnensprecherin Christine Hoffmann: „Jetzt gilt es  ein Rüstungsexportkontroll-gesetz ins Regierungsprogramm zu schreiben.  Es geht hier um die Umsetzung des ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an Jamaika: CETA nicht ratifizieren!
Mittwoch 15. November 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Über 20 zivilgesellschaftliche Organisationen fordern die Parteien CDU, CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen heute in einem Offenen Brief dazu auf, das Handels- und Investitionsschutzabkommen der EU mit Kanada, CETA, nicht zu ratifizieren. CETA ist bereits in Teilen vorläufig in Kraft getreten und muss nun von den EU-Mitgliedstaaten ratifiziert werden. Die 22 Organisationen aus den Bereichen Kultur, Wohlfahrtspflege, Arbeitnehmerrechten, Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz kritisieren ...

Weiter lesen>>

BBU begrüßt Prozessverlauf gegen RWE AG
Dienstag 14. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Bis 17. Nov. 2017 Ausstellung „Klimaheldinnen“ in Bonn

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt den bisherigen Prozess-Verlauf im Klageverfahren des peruanischen Landwirtes Saúl Lliuya gegen den Energiekonzern RWE AG (Az. 5 U 15/17 OLG Hamm). Der BBU gratuliert dem Kläger zu seinem Teilerfolg und bedankt sich für sein Engagement.

Der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm hat am 13. November 2017 in dem Zivilrechtsstreit ...

Weiter lesen>>

Agrarsondierungen: Union und FDP müssen Blockade gegen Umwelt- und Tierschutz aufgeben
Dienstag 14. November 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von BUND

Kurz vor der entscheidenden Runde der Jamaika-Sondierer appelliert Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), an die Unterhändler in der Agrarpolitik zukunftsweisende Entscheidungen für Umwelt, Klima und bäuerlich-ökologische Landwirtschaft zu treffen und sich nicht im parteitaktischen Kalkül zu verzetteln. „Der Wahlkampf ist vorbei. Wagenburgenmentalität ist jetzt nicht mehr hilfreich“, sagte Hubert Weiger mit Blick auf ...

Weiter lesen>>

Zum Besuch von Premier Aripow: Deutsche Wirtschaft muss fehlende Pressefreiheit in Usbekistan ansprechen
Dienstag 14. November 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Zum ersten Besuch des usbekischen Premierministers Abdulla Aripow heute in Deutschland fordert Reporter ohne Grenzen dessen Gesprächspartner auf, die verheerende Lage von Journalisten und fehlende Pressefreiheit in dem zentralasiatischen Land nicht aus dem Blick zu verlieren. Aripow tritt am heutigen Dienstagnachmittag in München bei einer Konferenz des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft auf und eröffnet dort morgen eine Deutsch-Usbekische Wirtschaftskonferenz ...

Weiter lesen>>

NABU: Das muss passieren, damit Jamaika kein Umwelt-Totalausfall wird
Dienstag 14. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: Agrarreform, Verkehrswende und Kohleausstieg sind absolutes Muss

Der NABU fordert von den potenziellen Jamaika-Koalitionären klare Bekenntnisse für mehr Natur- und Umweltschutz. Bis zur „Nacht der langen Messer“ am Donnerstag seien noch zahlreiche Beschlüsse notwendig, um Deutschland zukunftsfähig aufzustellen bei den Themen Klima- und Naturschutz, im Verkehr und in der Landwirtschaft.

„Jamaika hat Potenzial – zumindest theoretisch. ...

Weiter lesen>>

Herdenschutz statt Wolfshatz
Dienstag 14. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von WWF

WWF: Umweltministerkonferenz muss politische Ränkespiele um den Wolf beenden. / Augenwischerei: "Jagdrecht ist kein effektiver Herdenschutz."

Anlässlich der Umweltministerkonferenz, die am Mittwoch in Potsdam startet, fordert der WWF ein Ende der verbalen Wolfshatz durch Politiker und Lobbyverbände. Stattdessen solle man endlich den Herdenschutz in Deutschland verbessern. Zudem gelte es, der extensiven Weidetierhaltung den Rücken zu stärken, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 724

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz