Millionäre besteuern, mehr Geld für Kitas und Schulen!
Donnerstag 14. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Am kommenden Samstag plant die Essener Linke mit einer kreativen Wahlkampfaktion in der Fußgängerzone auf Höhe des Burgplatzes auf die wachsende soziale Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen.

In Deutschland besitzen laut Oxfam 36 Milliardäre so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Gleichzeitig beklagt der Paritätische Wohlfahrtsverband die steigende Kinderarmut, vor allem im Ruhrgebiet.

„Kita-Plätze werden immer Knapper und öffentliche ...

Weiter lesen>>

Besucher des Treff Ü 65 fahren zur Skulpturenausstellung nach Münster
Donnerstag 14. September 2017

Foto: Treff Ü 65

NRW NRW, News 

Von Ulla Weiß

In der letzten Woche sind die Besucher/innen des Treff Ü 65, Viadukt e. V., gemeinsam zur Ausstellung „Skulptur Projekte Münster 2017“ gefahren.

Bei fast trockenem Wetter ließen sich die Besucher aus Witten von einer Mitarbeiterin des LWL-Kunst- und Kulturmuseums die Ausstellung erklären. Gestartet wurde an einer überdimensionier­ten Wasserwaage, einem Projekt von John Knight, die an der Spitze des Museums über den Köpfen befestigt war.

In entspannter ...

Weiter lesen>>

Auf einen Kaffee mit Marc Scheffler (DIE LINKE) in Borbeck
Mittwoch 13. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Marc Scheffler, Direktkandidat für Essen-Borbeck und Mülheim, beantwortet am Freitag, 15. September 2017, am Infostand der Linken in der Gerichtstraße, Höhe Kaufland, von 15 bis 18 Uhr Bürgerfragen.

In den vergangenen Jahren setzte sich Scheffler vor allem mit hochschul- und bildungspolitischen Fragen auseinander. Er fordert ein Ende des Bachelor-Master-Systems, das an den Universitäten dieSituation für Studierende wie Lehrende drastisch verschlechtert ...

Weiter lesen>>

NRW-Landesregierung macht Politik an den Problemen der Menschen vorbei
Mittwoch 13. September 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Laschets 'Maß und Mitte' ist in Wahrheit ein mittelmäßiges 'Weiter so'. Die Probleme des Landes sind groß wie Scheunentore - Laschet hat darauf gezielt und trotzdem vorbei geschossen. Soziale Gerechtigkeit, Perspektiven für die hart arbeitenden Menschen oder Antworten auf die leeren Kassen gibt es unter CDU und FDP jedenfalls nicht. Wie die Regierung vor allem die angekündigten Ausgaben in der Bildungspolitik stemmen will, bleibt Laschets Geheimnis - ...

Weiter lesen>>

Kaffeeklatsch zur Fairen Woche
Dienstag 12. September 2017
NRW NRW, News 

Anlässlich der Fairen Woche, die derzeit bundesweit veranstaltet wird, lädt der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko für Freitagnachmittag zu einem „fairen Kaffeklatsch“ in sein Aachener Wahlkreisbüro ein. „Auch wenn Fairtrade die ungerechten Verhältnisse beim Welthandel nicht grundsätzlich umkehren kann, leistet er doch einen greifbaren Beitrag zu mehr Gerechtigkeit. In meinen Büros in Aachen und Berlin wird seit Jahren fair gehandelter Kaffee gekocht“, so der LINKE-Politiker.
 ...

Weiter lesen>>

Antrag soll Adressweitergabe Minderjähriger an Bundeswehr erschweren
Dienstag 12. September 2017
NRW NRW, Soziales, News 

Von DIE LINKE. Oberberg

Auf Anregung des linken Bundestagsabgeordneten Dr. Alexander S. Neu soll sich der Rat der Gemeinde Marienheide dafür aussprechen, dass Minderjährige und deren Eltern künftig vor der Weitergabe ihrer Adressen an die Bundeswehr persönlich informiert werden. Neu ist Obmann der Bundestagsfraktion DIE LINKE im Verteidigungsausschuss, er betont: „Mehr als 1500 Minderjährige sind bei der Bundeswehr. Jedes Jahr übersendet die Gemeinde Marienheide – wie ...

Weiter lesen>>

Politik muss die Zukunft der Stahlindustrie sichern
Dienstag 12. September 2017
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Die NRW-Linke lehnt eine Fusion der Stahlsparten von Thyssen-Krupp und Tata Steel entschieden ab. Eine mögliche Fusion würde weitere Arbeitsplätze in der Stahlindustrie gefährden. Explizit teilen wir die Sorgen der Betriebsräte, dass die die Fusion auf Kosten der Arbeiter von Thyssen-Krupp gehen könnten“, erklärt Christian Leye, Landessprecher der Linken in Nordrhein-Westfalen.

„Zum Schutz von Arbeitsplätzen in der Stahlindustrie fordert Die Linke die ...

Weiter lesen>>

Pflegeberufe endlich aufwerten, Personal entlasten
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

 

Die Gewerkschaft ver.di stellte bereits im Februar 2013 fest, dass 162.000 Beschäftigte in den Krankenhäusern fehlen, davon ca. 70.000 in der Pflege. Die Linke kritisiert dies und fordert ein Umdenken in der etablierten Politik anstatt jahrelanger Lippenbekenntnisse.

„Wir brauchen endlich verbindliche Vorgaben, wie viele Pflegekräfte für wie viele Patienten und Patientinnen benötigt werden. Während sich in Deutschland rund 12 Pflegekräfte um 100 ...

Weiter lesen>>

Keine Abschiebungen in Kriegsgebiete
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Am heutigen Dienstag sollen mindestens 12 Afghanen aus Düsseldorf nach Kabul abgeschoben werden wie der Flüchtlingsrat NRW der Deutschen Presse-Agentur am Montag bestätigte. Es handelt sich hierbei um die erste Sammelabschiebung seit dem 31. Mai, als die deutsche Botschaft in Kabul schwer beschädigt wurde.

Der Essener Bundestagskandidat Daniel Kerekeš lehnt die Abschiebung in ein „Kriegsgebiet“ vehement ab. „Wer Menschen nach Afghanistan abschiebt, ...

Weiter lesen>>

Sonntagsöffnung: Knapp daneben ist auch verboten!
Montag 11. September 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Gegen die Stimmen der Linksfraktion hat der Rat der Stadt Mönchengladbach aus Anlass des Blumensonntag in Rheydt eine Verkaufsöffnung für den 10.09.2017 beschlossen. Die entsprechende Satzung nennt unter anderem die Friedrich-Ebert-Straße ab der Hausnummer 19, was genau die Ecke zur Bahnhofsstraße ist. Die Bahnhofsstraße selber ist nicht gelistet als Straße an der die Läden öffnen dürfen, da die vom Gesetzgeber geforderte räumliche Nähe zum Fest ...

Weiter lesen>>

Samstag, 16.9. in Köln: Internationales Kurdisches Kulturfestival (Deutzer Werft)
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Köln, News 

25. Internationales Kurdisches Kulturfestival in Köln Freiheit für Öcalan, Status für Kurdistan, Demokratie für den Mittleren Osten

"Unser alljährliches internationales Kulturfestival werden wir dieses Jahr unter dem Motto „Freiheit für Öcalan, Status für Kurdistan, Demokratie für den Mittleren Osten“ am 16. September in Köln veranstalten. Es wird ein Ausdruck der farbenfrohen Kultur Mesopotamiens sein, aber auch die Forderungen der kurdischen Gesellschaft nach demokratischen ...

Weiter lesen>>

Stasimethoden in der IG Metall NRW entgegentreten!
Samstag 09. September 2017

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von RIR

Rücktritt von Knut Gieseler, IG Metall-Bezirksleiter NRW, und Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg, gefordert!

Für die was tun bei Thyssenkrupp-Steel hat ihr Sprecher, Dr. Peter Berens, den Vorsitzenden der IG Metall NRW, Knut Gieseler, und den 1. Bevollmächtigten der IGM-Duisburg und stellv. Mitglied im Vorstand des DGB-Stadtverbandes Duisburg, Dieter Lieske, zum Rücktritt aufgefordert.

Aus den ...

Weiter lesen>>

500 Menschen bei Anti-Atomkraft-Demonstration in Lingen - Beteiligung auch aus Aachen, Belgien, Münsterland
Samstag 09. September 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von SofA Münster

Aachener und Münsterländer demonstrieren mit 500 Menschen in Lingen: „Brennstoff-Exporte nach Tihange und Doel stoppen!“

Mit einer internationalen Demonstration am Atomstandort Lingen haben knapp trotz Regenwetters 500 Menschen am heutigen Samstag, 9. September, ein deutliches Zeichen für einen umfassenden und sofortigen Atomausstiegs gesetzt. Eine der zentralen Forderungen zwei Wochen vor der ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. setzt auf Inhalte statt Talk-Show-Gesülze
Freitag 08. September 2017

Bilder: Die LINKE. Gütersloh

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Bisher ist DIE LINKE im Kreis eher knapp im Plakatwald vertreten. Obwohl in den nächsten Tagen einige Plakate dazukommen, wird der Anteil der Linken an der Verschandelung der Landschaft im Vergleich zu anderen Parteien gering sein. Forderungen nach Sozialer Gerechtigkeit, Frieden und dem entschiedenen Kampf gegen Rassismus und Faschismus prägen bisher die Plakate. Dem Kreisverband DIE LINKE Gütersloh reichte das nicht. Hier und da werden deshalb ...

Weiter lesen>>

Atomkraftwerke abschalten, Energiewende endlich einleiten
Freitag 08. September 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

„Auch die NRW-Linke ruft dazu auf, sich am morgigen Sonnabend (9. September) an den Protesten gegen das Atomzentrum Lingen/Ems zu beteiligen. Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen wir gemeinsam mit der Umwelt- und Friedensbewegung ein weiteres deutliches Zeichen setzen, indem wir sichtbar und hörbar fordern, die Exportgenehmigungen von Uran-Brennstoffen an die gefährlichen Pannen-Reaktoren in Belgien und Frankreich mit sofortiger Wirkung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 397

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz