Hier werden Migranten unter Generalverdacht gestellt
Dienstag 02. Oktober 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Wie gestern verschiedenen Presseberichten zu entnehmen war, ist ein zu Unrecht inhaftierter Syrer an den Folgen eines Brandes in seiner  Gefängniszelle gestorben. Der Gefangene war aufgrund einer Namensverwechslung festgenommen worden und saß über zwei Monate unschuldig in der JVA Kleve. Inzwischen hatte die Staatsanwaltschaft Kleve Ermittlungen gegen mehrere Polizisten wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung eingeleitet.

Inge Höger, ...

Weiter lesen>>

Großdemonstration am 6. Oktober für den Erhalt des Hambacher Waldes: deutlich mehr als 20.000 Teilnehmende erwartet
Montag 01. Oktober 2018

Bild: Hambi bleibt!

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Revolverheld und Eddi Hüneke spielen

Von Buirer für Buir, BUND, Campact, Greenpeace und NaturFreunde Deutschlands 

Deutlich mehr als 20.000 Teilnehmende erwarten die Organisatoren bei der Großdemonstration am Samstag (6. Oktober) am Hambacher Wald. Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs wird der ursprünglich geplante Demonstrationszug nun als zentrale Protestveranstaltung ab 12:00 Uhr auf einer Fläche nahe der Waldkante stattfinden, erklärten ...

Weiter lesen>>

Demonstration gegen das neue Polizeigesetz am 6.10. in Dortmund
Montag 01. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Dortmunder Aktionsbündnis gegen das neue Polizeigesetz NRW

Demonstration gegen das neue Polizeigesetz Sa., 6.10.2018

Beginn: 11 Uhr Reinoldikirche

Abschluss: 14 Uhr Stadtgarten

Die Landesregierung plant weiterhin eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes in NRW.  Deshalb laden wir ein am 6. Oktober in Dortmund gegen das neue Polizeigesetz NRW auf die Straße zu gehen.

Das neue Polizeigesetz hebelt grundlegende ...

Weiter lesen>>

MdB vor Ort: Anti-Atom-Initiativen wollen Besuch aus Berlin bei Urenco mit Mahnwache begrüßen
Montag 01. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Bündnis 90/ DIE GRÜNEN und DIE LINKE bereiten Gesetzentwurf für Stilllegung der Uranfabriken Gronau und Lingen vor. Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90 / Die Grünen) und Hubertus Zdebel (Die Linke) als Atomexperten ihrer Fraktionen im Gespräch mit Initiativen vor Ort

Am Dienstag, 02.Oktober, besuchen die beiden Atomexperten der Bundestagsfraktionen von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN und DER LINKEN, Sylvia Kotting-Uhl und Hubertus Zdebel, die unter Beteiligung von RWE und EON ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke kritisiert Haft wegen Verstoßes gegen Alkoholverbot in Herford
Montag 01. Oktober 2018
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE. NRW

Einem Bericht des Westfalenblatts zufolge soll ein 41-jähriger Mann aus Herford in Haft, weil er ein Bußgeld nicht gezahlt hat. Der Mann hatte gegen das von der Stadt verhängte Alkoholverbot verstoßen. Inge Höger, Landessprecherin der Partei ...

Weiter lesen>>

Elitenförderung stoppen, Exzellenzcluster abschaffen!
Montag 01. Oktober 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Bund und Länder haben sich bei der Exzellenzinitiative entschieden und insgesamt 88 Exzellenzcluster ausgewählt. Die Exzellenzcluster sind eine Förderlinie der Exzellenzinitiative und fördern wissenschaftliche Forschung zu bestimmten Themen an einer Hochschule. Sieben nordrhein-westfälische Universitäten erhielten dabei insgesamt 14 Exzellenzcluster und werden ab Januar 2019 mit mehreren Millionen Euro gefördert.

Igor Gvozden, hochschulpolitischer Sprecher ...

Weiter lesen>>

GAL Gronau unterstützt Engagement für den Erhalt des Hambacher Waldes
Montag 01. Oktober 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von GAL Gronau

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau e. V. solidarisiert sich mit der breiten überregionalen Bewegung für den Erhalt des Hambacher Waldes. Die GAL kritisiert, dass der Energiekonzern RWE, der auch Mitbetreiber der Gronauer Urananreicherungsanlage ist, unbedingt die Rodung des Hambacher Waldes fortsetzen will, um weiterhin Braunkohle abbauen zu können.

Mitglieder der GAL Gronau haben sich am Sonntag (30.09.) in Gronau an einer Demonstration gegen die drohende ...

Weiter lesen>>

„Forscherin“ an Uni Münster darf nach Entdeckung eines illegalen Labors weiter Tierversuche durchführen
Sonntag 30. September 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Statement von PETA: Forschungsfreiheit rechtfertigt keine Gesetzesverstöße

Tierquälerei für Experimente gebilligt: Im Juni 2017 hatte ein anonymer Hinweis zu einem illegalen Tierversuchslabor der Hautklinik der Universität Münster für Schlagzeilen gesorgt. Dort wurden seit mindestens zehn Jahren Mäuse gehalten, ohne dass eine Genehmigung vorlag – somit konnten Kontrollen umgangen werden. Das Veterinäramt stellte erhebliche Mängel fest und untersagte zwei ...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Verbrennung von Ölpellets im Kraftwerk Scholven sofort beenden!
Samstag 29. September 2018
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

http://www.hubertus-zdebel.de/category/pressemitteilungen/In der Kontroverse um die Verbrennung gefährlicher Ölpellets der Ruhröl GmbH – bp Gelsenkirchen, über die das Politik Magazin Monitor aktuell berichtete, hat Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus NRW, klar Stellung bezogen: „Ich fordere die sofortige Einstellung der Verbrennung der Ölpellets der bp im Uniper-Kohlekraftwerk in Gelsenkirchen–Scholven. 

Zdebel weiter:

„Es klingeln alle ...

Weiter lesen>>

Shoah Film von Claude Lanzmann
Samstag 29. September 2018

Plakat - Initiative 9. November Bünde

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, OWL 

Von Initiative 9. November Bünde

Der französische Filmemacher Claude Lanzmann legte Mitte der 80er Jahre mit SHOAH eine der radikalsten und umfassendsten Filmarbeiten über die Vernichtung des europäischen Judentums im Nationalsozialismus vor. 12 Jahre Arbeit, 350 Stunden Material, 9 1/2 Stunden Film gegen das Vergessen.

Dabei verzichtet dieses epische Großprojekt auf Musik, auch auf jegliche Form des Kommentars und vor allem auf historisches Archivmaterial – auf die Bilder ...

Weiter lesen>>

Kultursaal Horster Mitte: Stadt will Ausnahmeregelung für große Bergarbeiter-Veranstaltung am 6. Oktober verweigern
Samstag 29. September 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Während die RAG und die Regierung dabei sind, die letzten Steinkohlezechen in Deutschland zu schließen, wird am 6. Oktober in oder um die Horster Mitte in Gelsenkirchen-Horst eine Veranstaltung zum Gedenken an den großen Bergarbeiterstreik von 1997 stattfinden. Jede Familie im Ruhrgebiet ist mit dem Bergbau verbunden, viele sind froh, dass mit dieser Veranstaltung deutlich gemacht wird: Wir akzeptieren die Zechenstilllegungen nicht! Und: Vor allem die Jugend ...

Weiter lesen>>

Jetzt Zeichen setzen gegen Kriegsdrohung und Aufrüstung!
Freitag 28. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW 

Von Ostermarsch Rhein-Ruhr

Demonstration der Friedensbewegung am 3. Oktober gegen Bundeswehr- und NATO-Kommandozentralen in Kalkar

Die nordrhein-westfälische Friedensbewegung ruft erneut zu einer Demonstration am 3. Oktober gegen die Kriegsführungszentralen der Bundeswehr und NATO im niederrheinischen Kalkar auf. Angesichts der Aufrüstungspläne aus dem Verteidigungsministerium und den Ankündigungen der Ministerin von der Leyen, sich an ...

Weiter lesen>>

"Nehmen Sie ihren Hut, Herr Reul"
Freitag 28. September 2018
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Nehmen sie ihren Hut, Herr Reul“, fordert Hanno Raußendorf, Sprecher für Umwelt- und Klimaschutz der Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen den Landesinnenminister auf. „Dass Ihre Polizeibehörde schon seit einiger Zeit mit allen Mitteln versucht hat, die friedlichen Aktivistinnen und Aktivisten im Forst zu diffamieren, ist schwer erträglich. Dass Sie ihnen nach dem tragischen Todesfall eines Journalisten am Mittwoch vergangener Woche unterstellen wollen, ...

Weiter lesen>>

Das Maststall-Urteil stinkt zum Himmel
Freitag 28. September 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Stellungnahme zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zum geplanten Maststall in Werther

 

Der Schweinemaststall auf dem Hof Venghaus in Werther darf doch gebaut werden. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hob ein Urteil des Verwaltungsgerichts Minden auf. 1.400 Stunden Gestank jedes Jahr sind den Nachbarinnen und Nachbarn zuzumuten, so das Gericht. Keine zwei Wochen ist es her, da hat dasselbe ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den Streikenden bei Ryanair
Freitag 28. September 2018
NRW NRW, Wirtschaft, News 

Von DIE LINKE. NRW

Seit heute Vormittag streiken die Beschäftigten bei dem Billigflieger Ryanair erneut europaweit in einem bisher nie dagewesenen Ausmaß. Auch in Deutschland haben die Gewerkschaft ver.di und die Pilotenvereinigung Cockpit zur Beteiligung an dem Streik aufgerufen. In NRW sind Flüge aus Weeze und Düsseldorf betroffen. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di ist die Streikbeteiligung trotz Einschüchterungsversuchen durch die Unternehmensleitung sehr hoch. Mit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 368

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz