Attac 1998-2018: Zwanzig Jahre Globalisierungskritik
Freitag 01. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen 

Eine andere Welt ist möglich und nötiger denn je: Tobin-Tax, Gesamtkonzernsteuer und sozial-ökologischer Umbau

Von Attac

Vor 20 Jahren, am 2. Juni 1998, gründete sich in Frankreich das globalisierungskritische Netzwerk Attac. Trotz globalisierter Märkte ist eine andere als nur neoliberale Politik möglich, lautete die damals revolutionär klingende Forderung. Und, sehr viel konkreter: Durch die Besteuerung von Finanztransaktionen wird die Ökonomie stabilisiert ...

Weiter lesen>>

NABU und WWF: OVG Greifswald lehnt Baustopp von Nord Stream 2 ab
Freitag 01. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von NABU

Entscheidung gegen Naturschutz und Beteiligungsrecht der Naturschutzverbände

Zwei Wochen nach Beginn der Baggerarbeiten in der Ostsee hat das Oberverwaltungsgericht Greifswald den Antrag des NABU auf einen vorläufigen  Baustopp für die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 abgelehnt. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Wir können diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Es ist ein schwarzer Tag für den Naturschutz, wenn den ...

Weiter lesen>>

350 Initiativen, Verbände und Parteien fordern: "Atomstandort Lingen nicht länger tolerieren"
Freitag 01. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Demonstration (9. Juni) in Lingen

Genau 350 Initiativen, Verbände und Parteigliederungen fordern jetzt mit der Resolution "Atomstandort Lingen nicht länger tolerieren" von der niedersächsischen Landesregierung und der Bundes­regierung die so­fortige Stilllegung des AKW Lingen 2 ("Emsland") sowie der Brennelemente­fabrik Lingen. Die 350 Organisationen sind sich einig, dass die Zeit für einen echten Atomausstieg auch im Emsland mehr als reif ist! ...

Weiter lesen>>

Bündnis "Nein zu CETA" wendet sich an Bundesverfassungsgericht: Europäischer Gerichtshof soll CETA prüfen
Freitag 01. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von foodwatch

Die Organisationen Campact, Mehr Demokratie und foodwatch haben beim Bundesverfassungsgericht beantragt, das CETA-Freihandelsabkommen dem Europäischen Gerichtshof zur Prüfung vorzulegen. Die Luxemburger Richterinnen und Richter sollen klären, ob das umstrittene EU-Kanada-Abkommen mit europäischem Recht vereinbar ist. Das Aktionsbündnis hatte im August 2016 in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde gegen CETA eingereicht. Da der Handelsvertrag aber ...

Weiter lesen>>

Kritik an der Schulbauoffensive: Inszenieren die Regierungsparteien einen Scheindialog?
Freitag 01. Juni 2018
Berlin Berlin, Bewegungen, News 

Von GiB

In der Auseinandersetzung um die „Berliner Schulbauoffensive“ sehen sich die Regierungsparteien offenbar genötigt, Dialogbereitschaft zu demonstrieren. Seit fast einem Jahr werden Fragen von BürgerInnen zu dem Vorhaben konsequent nicht beantwortet. Gemeingut in BürgerInnenhad (GiB) hat eine Volksinitiative mitinitiiert, die in einer öffentlichen Anhörung Antworten erzwingen möchte. Dazu müssen 20.000 gültige Unterschriften gesammelt werden. Die Unterschriftensammlung ...

Weiter lesen>>

Rüstungsproduktion von thyssenkrupp
Donnerstag 31. Mai 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Ich nehme Ihr Diskussionsangebot an!

Von RIR

Oberhausen, den 28.05.2018

Guten Tag Herr Dr. Hiesinger,

auf einer Tagung der Franckeschen Stiftungen in Halle am 8. Mai versprachen Sie den KritikerInnen der Rüstungsproduktion der thyssenkrupp Marine Systems (TKMS):

Ich stelle mich der Diskussion“!

Als Gegner der TK-Rüstungsproduktion nehme ich Ihr Angebot dankend an.

Die Produktion von Rüstungsgütern ist ...

Weiter lesen>>

ROG: Inszenierter Journalistenmord geht auf Kosten der Glaubwürdigkeit
Donnerstag 31. Mai 2018

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Journalisten dürfen sich nicht zum Instrument von Geheimdienstoperationen machen lassen, warnt Reporter ohne Grenzen (ROG). Die Organisation beklagt, dass Öffentlichkeit und Regierungen mit dem in der ukrainischen Hauptstadt Kiew vorgetäuschten Mord an dem russischen Kriegsreporter Akardi Babtschenko in die Irre geführt wurden.

„Solche Inszenierungen sind ein Stich ins Mark der Glaubwürdigkeit des Journalismus“, sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske „Es ist ...

Weiter lesen>>

20 Jahre EZB: Attac fordert radikales Umsteuern
Donnerstag 31. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Nach Banken und Staaten müssen Mensch und Natur gerettet werden

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat ein radikales Umsteuern in der europäischen Finanz- und Geldpolitik gefordert. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Eurpäischen Zentralbank am morgigen Freitag.

„Unser Ziel ist eine reformierte EZB, mit dem klaren Auftrag, Geldpolitik auch im Sinne einer gesellschaftlichen Weiterentwicklung zu betreiben. Heute geht es darum, das Geld ...

Weiter lesen>>

Bündnis gegen Aufweichung der Wasserrahmenrichtlinie
Donnerstag 31. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Umweltverbände engagieren sich gemeinsam für gutes Wasser

Knapp 92 Prozent der deutschen Oberflächengewässer verfehlen derzeit die ökologischen Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie – denn die typische Vielfalt von Tieren und Pflanzen fehlt oder ist verändert. Europaweit festgelegte Grenzwerte für besonders giftige und schlecht abbaubare Chemikalien werden zudem in praktisch allen Gewässern überschritten.

Aus diesem Grund engagieren sich ...

Weiter lesen>>

NABU: Insektensommer startet - Naturfreunde sollen Sechsbeiner zählen
Donnerstag 31. Mai 2018

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Kostenlose App zum neuen Citizen-Science-Projekt des NABU hilft beim Bestimmen und Zählen der Insekten

Zähl mal, was da krabbelt und flattert: Am 1. Juni startet der NABU sein neues Citizen-Science-Projekt „Insektensommer“. Es ist die erste bundesweite Insektenzählung in Deutschland. Naturfans sind dazu aufgerufen, in ihrer Umgebung vom 1. bis zum 10. Juni sowie vom 3. bis zum 12. August Insekten zu beobachten und unter www.insektensommer.de online ...

Weiter lesen>>

Migros gibt den Kälbern, deren Milch du raubst, einen Namen
Donnerstag 31. Mai 2018

Ein Name hätte dieses Kalb nicht vor dem Tod bewahrt. Foto: Maqi

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Maqi

Die Migros-Genossenschaft, ein Detailhandelsunternehmen aus der Schweiz, will sich mit neuen Richtlinien von "ausländischer Billigmilch" abheben. Dazu gehört auch die Vorschrift, den Kälbern einen Namen zu geben.

Wie jedes Jahr informiert die Tierrechtsinitiative Maqi am sogenannten "Weltmilchtag", über die Tierausbeutungspropaganda der Milchindustrie. Die Richtlinien, auf welche mit einer Medienmitteilung[1] aufmerksam gemacht wurde, ...

Weiter lesen>>

Widerstand & Proteste!
Mittwoch 30. Mai 2018

Foto: CBG

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Erfolgreiche Aktionen zur BAYER-HV 18. bis 25. Mai 2018

Bericht von Axel Köhler-Schnura  (Vorstand Coordination gegen BAYER-Gefahren / CBG)

Seit im Mai 2016 bekannt wurde, dass BAYER den MONSANTO-Konzern übernehmen will, organisiert die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) Widerstand, Proteste und Kritik gegen diese „Tödliche Hochzeit“.

18. Mai 2018: Proteste in 428 Städten

In einem seit 2016 verbreiteten internationalen Aufruf ...

Weiter lesen>>

Gegen TTIP, CETA & Co. und für gerechten Welthandel
Mittwoch 30. Mai 2018

Bild: attac

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Netzwerk Gerechter Welthandel

Strategie- und Aktionskonferenz sowie öffentliche Podiumsdiskussion am 15./16. Juni in Frankfurt am Main

                Aktions- und Strategiekonferenz:

                • Freitag 15. Juni, 18 Uhr bis Samstag, 16. Juni, 18 ...

Weiter lesen>>

Geld in Bewegung. Warum Heimatüberweisungen billiger, schneller und sicherer werden müssen.
Mittwoch 30. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Südwind

Noch nie lebten so viele Menschen auf der Welt außerhalb des Landes, in dem sie geboren sind. Mehr als 250 Mio. Menschen weltweit sind MigrantInnen. Und sie alle lassen Familienangehörige und Freunde zurück, wenn sie ihre Heimat verlassen. Durch regelmäßige Geldtransfers in ihre Heimat unterstützen MigrantInnen weltweit ihre Familien. Aktuellen Schätzungen zufolge hängen 750 Mio. Menschen weltweit von Heimatüberweisungen (engl. Remittances) ab. Und ...

Weiter lesen>>

Klimacamp im Rheinland: „Den Stimmen der Betroffenen Gehör geben.“
Dienstag 29. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Lokales Programm und zwei internationale Konferenzen geplant

Rheinisches Braunkohlerevier - Der Termin des diesjährigen Klimacamps im Rheinland und erste Programmpunkte stehen fest: Das Camp wird vom 11. bis 22. August 2018 in der Region um den Tagebau Garzweiler stattfinden. Dabei steht die Vernetzung mit den Anwohnenden im Vordergrund: Erstmals wird es ein Programm von und für die lokale Bevölkerung geben. Darüber ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 552

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz