PIRAT verklagt Russland vor dem Europäischen Gericht für Menschenrechte
Freitag 22. September 2017

Gregory Engels, Foto: privat

Internationales Internationales, Bewegungen, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Die Piratenpartei Deutschland unterstützt die Klage ihres internationalen Koordinators Gregory Engels gegen Netzsperren in Russland. Gemeinsames Verfahren zusammen mit dem russischen Oppositionellen Garry Kasparov steht bevor.

Offenbach/Moskau/Berlin.
Gregory Engels, internationaler Koordinator und Stadtverordneter der Piratenpartei in Offenbach, ist Inhaber der Internet-Domain <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

53.000 Unterschriften an spanische Regierung übergeben - Dogan Akhanli
Mittwoch 20. September 2017
Kultur Kultur, Internationales, NRW 

Erklärung von Kölner Schriftstellerinnen und Schriftstellern zum Fall Dogan Akhanli

Wir, die Kölner Schriftstellerinnen und Schriftsteller, waren fassungslos und entsetzt, als unser Kollege Dogan Akhanli, Kölner und deutscher Staatsbürger, am 19. August 2017 auf Betreiben eines türkischen Auslieferungsbegehrens während seines Urlaubs in Spanien festgenommen wurde und bis zu einer Entscheidung der spanischen Justiz das Land nicht verlassen darf. 

Inzwischen ...

Weiter lesen>>

ROG: Myanmarische Fotojournalisten sofort freilassen
Montag 18. September 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist besorgt über die Festnahme eines myanmarischen Fotojournalisten und seines Assistenten in Bangladesch. Minzayar Oo und Hkun Lat waren im Auftrag des deutschen Magazins GEO in der südlichen Stadt Stadt Cox's Bazar unterwegs, um die Situation der Rohingya zu dokumentieren, die vor den Gräueltaten in Myanmar nach Bangladesch geflohen sind und dort Schutz suchen (http://t1p.de/wnsa). Die Behörden in ...

Weiter lesen>>

isw-report 110 erschienen: "Postwachstum - Unser Leben nach dem Wachstumswahn"
Sonntag 17. September 2017

.

Kultur Kultur, Debatte, Sozialismusdebatte 

Anfang September legte das isw, Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung den isw-report 110, geschrieben von Jan C. Zoellick, vor.

Gegen den Wachstumswahn der kapitalistischen Wirtschaft stellen die Theoretiker des Postwachstums diese Grundtatsache: Unendliches Wachstum auf einem begrenzten Planeten ist nicht möglich. Es existieren fundamentale Grenzen des Wachstums: ökologische, ökonomische und soziale. Ökologisch sind die ...

Weiter lesen>>

Varoufakis, Gerald Hüther, Snowden Videos
Sonntag 17. September 2017
Bewegungen Bewegungen, Kultur, News 

Von acTVism Munich e.V.


VIDEO  -  TITEL: Interviewserie: Perspektiven der Demokratie – Herausforderungen und Potenziale? Mit Yanis Varoufakis, Gerald Hüther, Christian Felber, Katharina Nocun, Richard D. Wolff & Andreas Bummel

URL: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Rosa Luxemburg und die Malerei.
Freitag 15. September 2017

Rosa Luxemburg

Kultur Kultur, Theorie, Debatte 

Historisch-Theoretisches zur Kunstauffassung in der deutschen Sozialdemokratie vor dem Ersten Weltkrieg

Von Wilma Ruth Albrecht

“Indessen, die neue Zeit wird auch eine neue Kunst gebären, die mit ihr selbst in begeistertem Einklang sein wird, die nicht aus der verblichenen Vergangenheit ihre Symbolik zu borgen braucht und die sogar eine neue Technik, die von der seitherigen verschieden, hervorbringen muß. Bis dahin möge, mit Farben und Klängen, die ...

Weiter lesen>>

ROG: Bundesregierung darf EU-Entwurf zu Überwachungsexporten nicht verwässern
Donnerstag 14. September 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die Bundesregierung auf, sich nicht gegen schärfere Regeln der Europäischen Union für den Export von Überwachungstechnologie zu stellen. Der Handelsausschuss des Europäischen Parlaments berät derzeit über eine Neufassung der Dual-Use-Verordnung der EU. Diese regelt unter anderem Ausfuhren von Produkten wie „Staatstrojanern“, IMSI-Catchern und anderen Systemen zur Überwachung von Telefon- und Internetverkehr, mit denen repressive ...

Weiter lesen>>

Dating-Studie: Afd-Wähler sind in der Liebe verbittert
Mittwoch 13. September 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Soziales 

Von Gleichklang.de

AfD-Wähler fühlen sich oft in der Liebe "verarscht" und sind wenig liebesfähig. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage, die der Psychologe Dr. Guido F. Gebauer für die Dating-Plattform www.Gleichklang.de durchgeführt hat.

Die psychologische Online-Dating Plattform Gleichklang hat 700 männliche und weibliche Mitglieder im Alter von 20 bis 78 gefragt, welche Partei sie bei der Bundestagswahl wählen werden. Außerdem wurden die ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung: Verunsicherung vor der Bundestagswahl: Welchen Einfluss haben Fake News?
Mittwoch 13. September 2017
Kultur Kultur, Politik, Berlin 

Reporter ohne Grenzen lädt ein:

Verunsicherung vor der Bundestagswahl: Welchen Einfluss haben Fake News?

“EU und NATO proben den Fake-News-Ernstfall” – titelte diese Woche Spiegel Online. Seit Donald Trumps Einzug ins Weiße Haus hat die Angst vor dem Einfluss von Fake News auf öffentliche Debatten und Wahlausgänge auch Europa erfasst: Manch’ einer befürchtete gar „amerikanische Verhältnisse“. Ende Juni verabschiedete der Bundestag das umstrittene ...

Weiter lesen>>

BND-Gesetz, Informantenschutz, Hilfe für verfolgte Journalisten – ROG legt Wahlprüfsteine vor
Dienstag 12. September 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Politik, Bewegungen 

Von ROG

Wie positionieren sich die politischen Parteien in Deutschland zum Schutz von Journalisten vor digitaler Überwachung, zur Weiterentwicklung des Informationsfreiheitsgesetzes oder zum Umgang mit repressiven Regierungen? Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September hat Reporter ohne Grenzen (ROG) den Parteien Wahlprüfsteine vorgelegt. Die Antworten machen ihre Haltungen zu Themen wie dem Schutz für verfolgte Journalisten aus dem Ausland, zu digitaler Überwachung, ...

Weiter lesen>>

ROG: Cumhuriyet-Prozess eine Farce – Justiz muss Mitarbeiter sofort freilassen
Dienstag 12. September 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist empört über die Entscheidung eines türkischen Gerichts, keine weiteren Cumhuriyet-Mitarbeiter freizulassen. Nach der Fortsetzung des Prozesses gegen 18 Journalisten und Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung am Montag (11.09.) bleiben Chefredakteur Murat Sabuncu, der Kolumnist Kadri Gürsel, Herausgeber Akin Atalay, Investigativjournalist Ahmet Sik und Buchhalter Emre Iper vorerst in Haft. Ipers Prozess war zuvor mit dem gegen 17 ...

Weiter lesen>>

Herbstprogramm der ME-Stiftung
Montag 11. September 2017
Kultur Kultur, News 

Samstag, 23.09., 10:00–17.30 Uhr (Einlass 9.30 Uhr), Stuttgart, Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Str. 26

Die Volksrepublik China auf dem Weg ins 21. Jahrhundert

Im letzten Jahr hatten wir in Stuttgart eine Tagung zur Politik der neuformierten BRICS-Staatengruppe. Die widersprüchliche Diskussion zeigte ein eklatantes Defizit an Informationen über die Politik der VR China. Diesem Bedürfnis kommen wir nach mit Informationen aus erster Hand von Su Ping, ...

Weiter lesen>>

Öcalans Visionen
Sonntag 10. September 2017

Kultur Kultur, Sozialismusdebatte 

Abdullah Öcalan: Zivilisation und Wahrheit. Maskierte Götter und verhüllte Könige. Manifest der demokratischen Zivilisation, Band 1 

Buchtipp von Harry Popow

Die neue Parole sollte nicht „Sozialismus statt Kapitalismus“ lauten, sondern „Freies Leben statt Kapitalismus“. Diesen Satz schrieb Abdullah Öcalan in seinem Buch „Zivilisation und Wahrheit. Maskierte Götter und verhüllte Könige“ auf Seite 292.

Eine bemerkenswerte Äußerung. Einerseits mag sie ...

Weiter lesen>>

Akademikerkinder sind zufriedener im Studium
Samstag 09. September 2017
Soziales Soziales, Kultur, News 

Von Universität Mannheim

Das Bildungsniveau der Eltern wirkt sich stark auf die Studienzufriedenheit ihrer Kinder aus. Nicht-Akademikerkinder leiden beispielsweise stärker unter Prüfungsangst und werden deshalb über die Zeit unzufriedener mit ihrem Studium. Das ergab eine Studie am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie an der Universität Mannheim.

Dass in Deutschland der Zugang zu Hochschulen von sozialer Herkunft abhängt, ist schon länger bekannt: Während von 100 ...

Weiter lesen>>

Bildungsziele klar verfehlt – eine Gemeinschaftsaufgabe Bildung ist nötig
Freitag 08. September 2017
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

„Die Ziele des Dresdener Bildungsgipfels von 2008 wurden in wesentlichen Positionen klar verfehlt. Bildung muss ohne Wenn und Aber als Gemeinschaftsaufgabe verstanden und so auch im Grundgesetz verankert werden. Immer neue Programme und Progrämmchen helfen nicht“, erklärt Rosemarie Hein anlässlich der heute veröffentlichten Bildungsbilanz-Studie im Auftrag des DGB. Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Im derzeitigen Bundestagswahlkampf betonen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 225

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz