Wir sind Kirche zum 50. Jahrestag der Enzyklika „Humanae vitae“ vom 25. Juli 2018
Samstag 21. Juli 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von "Wir sind Kirche"

„Eines der umstrittensten päpstlichen Schreiben der neueren Kirchengeschichte – in doppelter Hinsicht“

Wir sind Kirche zum 50. Jahrestag der Enzyklika „Humanae vitae“ vom 25. Juli 2018

  • Aussagen zur Empfängnisverhütung unter Einfluss von Karol Wojtyla
  • <span&nbsp;...
Weiter lesen>>

Wir sind Kirche zur Kirchenstatistik 2017
Freitag 20. Juli 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von "Wir sind Kirche"

„Auch 2017 hält der schleichende Auszug erwartungsgemäß an“

Nach Ansicht der KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche zeigen die heute veröffentlichten Zahlen der Eckdaten des kirchlichen Lebens, dass sich leider auch für das Jahr 2017 der schleichende Auszug aus der römisch-katholischen Kirche in Deutschland fortgesetzt hat. Diesmal sind die absoluten Zahlen des Austritts aus der Kirchensteuergemeinschaft gegenüber ...

Weiter lesen>>

ROG: Neues Stipendienprogramm schult Journalistinnen und Journalisten in digitaler Sicherheit
Donnerstag 19. Juli 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Angesichts der zunehmenden digitalen Überwachung von Journalistinnen und Journalisten weltweit rufen Reporter ohne Grenzen (ROG) und die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ein neues Stipendienprogramm ins Leben. Es soll Medienschaffende aus Kriegs- und Krisengebieten eine Auszeit in Berlin ermöglichen und die Teilnehmenden in digitaler Sicherheit schulen. Die ersten vier Stipendienplätze werden jetzt ausgeschrieben (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Ein gerechterer Rundfunkbeitrag bleibt Aufgabe für die Zukunft
Mittwoch 18. Juli 2018
Kultur Kultur, Politik, News 

„Das heutige Urteil sichert die Finanzierungsgrundlage von ARD, ZDF und Deutschlandfunk. Die Sender leisten einen wesentlichen Beitrag im Sinne der öffentlichen Daseinsvorsorge und der gesellschaftlichen Meinungsbildung, dafür müssen ihnen ausreichende Mittel zur Verfügung stehen. Diesen Grundsatz hat das Gericht heute erneut bekräftigt. Das Urteil ist zu begrüßen“, erklärt Doris Achelwilm, Sprecherin für Medienpolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf das Urteil des ...

Weiter lesen>>

ROG: UN müssen Journalisten in Südwestsyrien aus Lebensgefahr retten
Dienstag 17. Juli 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist in großer Sorge um mehrere Dutzend Journalisten, die im Südwesten Syriens auf der Flucht vor der Regierungsarmee festsitzen. Nach Informationen von ROG haben 69 Journalisten in der Region Quneitra entlang des Golan keine Möglichkeit, einen sicheren Zufluchtsort zu erreichen. Die Grenze zu Israel ist geschlossen, Jordanien nimmt keine syrischen Flüchtlinge mehr auf und der Grenzübergang zu Jordanien ist seit Anfang des Monats unter ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 18-07-18 14:39
Aktueller Literaturhinweis: Texte zum 50. Todestag Fritz Bauers
Montag 16. Juli 2018

Kultur Kultur, Antifaschismus, Hessen 

Buchtipp von Rolf Gössner

Kurt Nelhiebel (Conrad Taler)

Einem Nestbeschmutzer zum Gedenken
Texte zum 50. Todestag Fritz Bauers

Rechtzeitig zum 50. Todestag von Fritz Bauer am 1. Juli  hat der Ossietzky Verlag unter dem Titel „Einem Nestbeschmutzer zum Gedenken“ eine Sammlung von Texten veröffentlicht, die sich mit den ungeklärten Umständen des Ablebens und mit den Anfeindungen befassen, denen der ...

Weiter lesen>>

Tipps zu Kunstausstellungen oder neuen Büchern
Sonntag 15. Juli 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Von Michael Lausberg

Buch 1

Sonja Hnilica: Der Glaube an das Grosse in der Architektur der Moderne. Grossstrukturen der 1960er und 1970er Jahre, Park Books, Zürich 2018, ISBN: 978-3-03860-093-0, 48 EURO (D)

Großstrukturen in der Architektur gehören zum Erbe der 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die Bauten waren multifunktionale Großkomplexe oder monofunktionelle Riesenmaschinen. Das Volumen dieser Großprojekte und deren Ästhetik wird ...

Weiter lesen>>

Literatur ist nicht alles ... aber ohne Literatur ist alles nichts
Samstag 14. Juli 2018

Kultur Kultur 

Zum 75. von Dr. Walter Schenker

von Richard Albrecht

Über Literatur, die diesen Namen verdient, und ihre Autoren (allerlei Geschlechts) publizieren, bedeutet immer schon, einen anstrengenden Prozeß des mehrfachen sich-in-Beziehung-setzens anzustrengen. Dazu zunächst wenige kurze Vorbemerkungen. Sodann etwas über Romane, ihren arbeitssuchenden Autor und dessen neuen Brotberuf. Und im Ausblick Fragen.

Einschränkendes ...

Weiter lesen>>

Ein Zwischenruf!
Freitag 13. Juli 2018

Bild: Ludger Spellerberg

Kultur Kultur, Debatte 

Von Ludger Spellerberg

„Der politische Kompass ist mir abhanden gekommen.“ Was für ein Satz! Man kann nur erahnen, wie vielen Menschen/innen in Deutschland und darüber hinaus dieser Dieser-Tage-Satz vor den Augen erschienen ist. Geht es Ihnen vielleicht auch so?

Seit den Runden mit Sabine Christiansen (1998-2007) haben wir uns daran gewöhnen müssen, dass der politische Diskurs in Talkshows ausgelagert wurde. Dabei können wir einen Überbietungswettlauf der Sender beobachten. ...

Weiter lesen>>

SPARGELSTECHERANEKDOTE
Donnerstag 12. Juli 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Linksparteidebatte, Berlin 

ODER WIE ALLES ANFING IM SOMMER 2018 ...

Sommerzeitglosse von Richard Albrecht

Wie alles anfing damals, im Sommer 2018 ... ich weiß nur noch, daß der Auslöser einer stummen Revolte die Spargelstechereloge einer der Vorsitzenden der auch parlamentarisch vertretenen und als links geltenden politischen Partei, wie sie hieß, wart mal - Kippling oder so ähnlich - jedenfalls hatte die arg überzogen als sie zum Sommeranfang öffentlich erklärte:

„Wir ...

Weiter lesen>>

Anmaßung von Facebook auch politisch zurückweisen
Donnerstag 12. Juli 2018
Kultur Kultur, Politik, News 

„Das Urteil des Bundesgerichtshofs, nach dem Erben Anspruch auf den Zugriff auf Facebook-Konten verstorbener Angehöriger haben, ist zu begrüßen. Gleichzeitig verweist es aber auch auf schwerwiegende Versäumnisse der Politik. Es ist an der Zeit, dass die Bundregierung die Fragen des digitalen Erbes regelt", erklärt Amira Mohamed Ali, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Verbraucherschutz. Mohamed Ali weiter:

„Es ist eine Anmaßung, dass Facebook sich zwischen die Angehörigen ...

Weiter lesen>>

ROG: Liu Xia darf China endlich verlassen
Dienstag 10. Juli 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist erleichtert über die Ausreise der chinesischen Künstlerin, Fotografin und Dichterin Liu Xia. Nach rund acht Jahren unter Hausarrest hat China die Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo zur medizinischen Behandlung nach Deutschland ausreisen lassen (http://ogy.de/6bhl). Sie wird noch am Dienstagnachmittag (10.07.) in Berlin erwartet.

„Liu Xia hat kein Verbrechen begangen. Sie stand unter Hausarrest, weil sie die Frau des ...

Weiter lesen>>

ROG: Reuters-Journalisten in Myanmar endlich freilassen
Montag 09. Juli 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die myanmarische Justiz auf, die konstruierten Vorwürfe gegen die beiden Reuters-Journalisten Kyaw Soe Oo und Wa Lone fallenzulassen. Am Montag (09.07.) hat ein Gericht nach monatelangen Voranhörungen entschieden, einen Prozess gegen sie zu eröffnen (http://ogy.de/vkx2). Ihnen wird vorgeworfen, gegen ein noch aus der Kolonialzeit stammendes Gesetz zu Staatsgeheimnissen verstoßen zu haben. Die ...

Weiter lesen>>

Bibliothek ohne Bücher. Die Bibliothek von Aarhus als Blaupause für Berlins öffentliche Bibliotheken?
Sonntag 08. Juli 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Berlin 

Von GIB

Auf der von der Partei „Die Linke“ am 2. Juli im Berliner Abgeordnetenhaus veranstalteten 2. Fachtagung zur Zukunft der Öffentlichen Bibliotheken in Berlin war von der umstrittenen Privatisierung der Medienauswahl und -beschaffung an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) nicht die Rede. Lediglich Jana Seppelt, zuständige Gewerkschaftssekretärin von ver.di, wies in Ihrem Schlusswort darauf hin. Gefeiert wurde dagegen in bemerkenswerter Einhelligkeit das ominöse ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Mäßigung«
Sonntag 08. Juli 2018

Kultur Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

Von der Aktualität einer alten Tugend

Warum fällt es uns so schwer, uns zu mäßigen – obwohl doch mittlerweile offensichtlich ist, dass unsere Art zu wirtschaften und zu leben nicht zukunftsfähig ist? Ist der Mensch überhaupt in der Lage, sich zu beschränken, und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Welche Rolle spielen dabei Erziehung und Bildung? Antworten gibt Thomas Vogel in seinem am 6. August 2018 erscheinenden neuen Buch <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 207

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz