NABU: GAP-Pläne der EU-Kommission sind ein Drama für die Artenvielfalt
Freitag 01. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Tschimpke: Merkel und Klöckner müssen dafür sorgen, dass für den Naturschutz ausreichend Mittel bereitgestellt werden

Die EU-Kommission hat heute ihre lang erwarteten Gesetzesvorschläge für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) vorgelegt. Das Kernstück der Reformvorschläge sieht eine massive Renationalisierung der Entscheidungskompetenz über die Agrarsubventionen vor. Fördergelder für den Naturschutz werden noch immer nicht ausreichend ...

Weiter lesen>>

Neue EU-Agrarpolitik: Rückschritt statt Aufbruch
Freitag 01. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Als „umwelt- und klimapolitischen Rückschritt“ bezeichnet Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), die heute von der EU-Kommission vorgelegten Legislativvorschläge zur zukünftigen EU-Agrarpolitik nach 2020. Anstatt verbindliche Vorgaben für eine umweltfreundliche, bäuerliche Landwirtschaft Europas zu machen und die Bäuerinnen und Bauern auf diesem Weg zu unterstützen, bliebe die EU-Agrarpolitik (GAP) nahezu unverändert.

„Der heute ...

Weiter lesen>>

Bündnis "Nein zu CETA" wendet sich an Bundesverfassungsgericht: Europäischer Gerichtshof soll CETA prüfen
Freitag 01. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von foodwatch

Die Organisationen Campact, Mehr Demokratie und foodwatch haben beim Bundesverfassungsgericht beantragt, das CETA-Freihandelsabkommen dem Europäischen Gerichtshof zur Prüfung vorzulegen. Die Luxemburger Richterinnen und Richter sollen klären, ob das umstrittene EU-Kanada-Abkommen mit europäischem Recht vereinbar ist. Das Aktionsbündnis hatte im August 2016 in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde gegen CETA eingereicht. Da der Handelsvertrag aber ...

Weiter lesen>>

Rüstungsproduktion von thyssenkrupp
Donnerstag 31. Mai 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Ich nehme Ihr Diskussionsangebot an!

Von RIR

Oberhausen, den 28.05.2018

Guten Tag Herr Dr. Hiesinger,

auf einer Tagung der Franckeschen Stiftungen in Halle am 8. Mai versprachen Sie den KritikerInnen der Rüstungsproduktion der thyssenkrupp Marine Systems (TKMS):

Ich stelle mich der Diskussion“!

Als Gegner der TK-Rüstungsproduktion nehme ich Ihr Angebot dankend an.

Die Produktion von Rüstungsgütern ist ...

Weiter lesen>>

20 Jahre EZB: Attac fordert radikales Umsteuern
Donnerstag 31. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Nach Banken und Staaten müssen Mensch und Natur gerettet werden

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat ein radikales Umsteuern in der europäischen Finanz- und Geldpolitik gefordert. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Eurpäischen Zentralbank am morgigen Freitag.

„Unser Ziel ist eine reformierte EZB, mit dem klaren Auftrag, Geldpolitik auch im Sinne einer gesellschaftlichen Weiterentwicklung zu betreiben. Heute geht es darum, das Geld ...

Weiter lesen>>

Welttag der Milch: Milchmenge an Inlandsbedarf anpassen
Donnerstag 31. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt 

Von BUND

Es gibt zu viel Milch in Deutschland und trotzdem wird immer mehr produziert. Die Folge: Während Molkereikonzerne ihren Weltmarktanteil ausbauen, werden zahlreiche Höfe in den Ruin getrieben.

Auf diese Fehlentwicklung weist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum morgigen Welttag der Milch hin.

So wurden bereits im ersten Quartal 2018 fast acht Millionen Tonnen Kuhmilch an Molkereien geliefert. Das sind 3,4 Prozent mehr als im ...

Weiter lesen>>

Migros gibt den Kälbern, deren Milch du raubst, einen Namen
Donnerstag 31. Mai 2018

Ein Name hätte dieses Kalb nicht vor dem Tod bewahrt. Foto: Maqi

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Maqi

Die Migros-Genossenschaft, ein Detailhandelsunternehmen aus der Schweiz, will sich mit neuen Richtlinien von "ausländischer Billigmilch" abheben. Dazu gehört auch die Vorschrift, den Kälbern einen Namen zu geben.

Wie jedes Jahr informiert die Tierrechtsinitiative Maqi am sogenannten "Weltmilchtag", über die Tierausbeutungspropaganda der Milchindustrie. Die Richtlinien, auf welche mit einer Medienmitteilung[1] aufmerksam gemacht wurde, ...

Weiter lesen>>

Widerstand & Proteste!
Mittwoch 30. Mai 2018

Foto: CBG

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Erfolgreiche Aktionen zur BAYER-HV 18. bis 25. Mai 2018

Bericht von Axel Köhler-Schnura  (Vorstand Coordination gegen BAYER-Gefahren / CBG)

Seit im Mai 2016 bekannt wurde, dass BAYER den MONSANTO-Konzern übernehmen will, organisiert die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) Widerstand, Proteste und Kritik gegen diese „Tödliche Hochzeit“.

18. Mai 2018: Proteste in 428 Städten

In einem seit 2016 verbreiteten internationalen Aufruf ...

Weiter lesen>>

Gegen TTIP, CETA & Co. und für gerechten Welthandel
Mittwoch 30. Mai 2018

Bild: attac

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Netzwerk Gerechter Welthandel

Strategie- und Aktionskonferenz sowie öffentliche Podiumsdiskussion am 15./16. Juni in Frankfurt am Main

                Aktions- und Strategiekonferenz:

                • Freitag 15. Juni, 18 Uhr bis Samstag, 16. Juni, 18 ...

Weiter lesen>>

Geld in Bewegung. Warum Heimatüberweisungen billiger, schneller und sicherer werden müssen.
Mittwoch 30. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Südwind

Noch nie lebten so viele Menschen auf der Welt außerhalb des Landes, in dem sie geboren sind. Mehr als 250 Mio. Menschen weltweit sind MigrantInnen. Und sie alle lassen Familienangehörige und Freunde zurück, wenn sie ihre Heimat verlassen. Durch regelmäßige Geldtransfers in ihre Heimat unterstützen MigrantInnen weltweit ihre Familien. Aktuellen Schätzungen zufolge hängen 750 Mio. Menschen weltweit von Heimatüberweisungen (engl. Remittances) ab. Und ...

Weiter lesen>>

Blutige Legehennen: Das Schnabelkürzverbot ist ohne bessere Haltung verantwortungslos
Mittwoch 30. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Heute haben Spiegel Online und die Tierrechtsorganisation Animal Equality Bilder aus einem der größten Eier produzierenden Betriebe Deutschlands veröffentlicht. Sie dokumentieren erschütternde Zustände in der Legehennenhaltung. Die Eier aus Bodenhaltung des brandenburgischen Betriebs stehen in den Regalen von Aldi, Edeka, Marktkauf, Netto und Netto Marken-Discount. Auf den Aufnahmen sind Tiere mit großflächig kahlen Stellen sowie Wunden, ...

Weiter lesen>>

Von Vollbeschäftigung noch weit entfernt
Mittwoch 30. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, News 

„Bei real über drei Millionen Erwerbslosen ist das von der Bundesregierung ausgegebene Ziel der Vollbeschäftigung weit entfernt. Das wird auch so bleiben, solange ernsthafte Anstrengungen in der Arbeitsmarktpolitik fehlen. Insbesondere für Langzeiterwerbslose müsste die Bundesregierung deutlich mehr tun“, erklärt Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum aktuellen Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit. Zimmermann weiter:

„Die ...

Weiter lesen>>

Wir brauchen endlich ein Tabakwerbeverbot
Mittwoch 30. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Auch wenn immer weniger Menschen zur Zigarette greifen, sterben weltweit jährlich ca. sieben Millionen Menschen an den direkten und indirekten Folgen des Tabakrauchens“, sagt Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen Weltnichtrauchertages. Movassat weiter:

„Die Bundesregierung hat in den letzten Jahren viel zu wenig für den Nichtraucherschutz getan. Deutschland ist das einzige Land in der EU, das noch kein umfassendes ...

Weiter lesen>>

Betreuungslücken schließen: Anspruch auf ergänzende Kinderbetreuung und mehr Arbeitszeitsouveränität!
Mittwoch 30. Mai 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, News 

Von VAMV

Viele Eltern können ein Lied davon singen: Die Kita öffnet um 8:00, die Schicht beginnt um 6:00. Solche Betreuungslücken bedeuten für Alleinerziehende oft das Aus. Deshalb fordert der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) die Politik auf, einen Anspruch auf ergänzende Kinderbetreuung im Haushalt der Familien einzuführen sowie durch das Arbeitsrecht die Arbeitszeitsouveränität von Beschäftigten zu stärken.

Im Rahmen der Fachtagung „Betreuungslücken ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss neue Regelungen gegen grenzübergreifendes Lohndumping noch in diesem Jahr auf den Weg bringen
Dienstag 29. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort ab dem ersten Tag für entsandte Beschäftigte. Das ist die richtige Antwort auf grenzübergreifendes Lohn-und Sozialdumping. Die Bundesregierung muss jetzt umgehend dafür sorgen, dass die Richtlinie noch in diesem Jahr in deutsches Recht umgesetzt wird und dabei die neuen Spielräume gegen grenzübergreifendes Lohndumping voll ausgeschöpft werden", kommentiert Pascal Meiser, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 364

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz