Weltkatzentag: Expertennetzwerk bekräftigt Forderung nach bundesweit einheitlicher Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht
Dienstag 07. August 2018

©Tierfotoagentur Ramona Richter via Vier Pfoten

Umwelt Umwelt 

Von Vier Pfoten

Am 8. August ist Weltkatzentag. Während an diesem Tag tausende glückliche Tierhalter ihre Samtpfoten mit Fotos und Videos in sozialen Netzwerken feiern, leiden gleichzeitig Millionen frei lebende Katzen, die krank und ausgemergelt auf sich selbst gestellt sind. Dabei ist das ursprüngliche Ziel des Tages, auf das Leid eben dieser Tiere aufmerksam zu machen. Und das ist nach wie vor absolut notwendig.

 

Allein in Deutschland leben Schätzungen zufolge ...

Weiter lesen>>

Risiko: Atombombenfähiger Strahlenmüll aus Garching ins Zwischenlager Ahaus
Dienstag 07. August 2018
Umwelt Umwelt, NRW, Politik 

Zdebel: "Unverantwortbares Handeln von Bund und Bayern"

Hochradioaktiver und zudem bombenfähiger Atommüll aus dem Forschungsreaktor Garching II bei München (FRM II) soll nach dem Willen des Betreibers Technische Universität München  in das Zwischenlager Ahaus in NRW transportiert werden. Auf Nachfragen des Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel teilt die Bundesregierung mit, dass das atomwaffenfähige russische Uran trotz der Proliferationsrisiken vor der weiteren ...

Weiter lesen>>

Hitzesommer 2018 & Klimawandel: Massiven Folgen für Mensch, Natur und Landwirtschaft (in dieser Reihenfolge!)
Montag 06. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Im Jahr 2018 erleiden wir erneut einen Hitzesommer, einen "Jahrhundertsommer", wie wir ihn zwischenzeitlich auf Grund des Klimawandels in immer kürzeren Abständen erleben. Der Sommer 2018 ist nicht nur ungewöhnlich warm, sondern auch extrem trocken. Für den Zeitraum April bis Juli wurde seit Beginn der Aufzeichnungen 1881 in Deutschland noch nie so ein großes Niederschlagsdefizit gemessen, berichtet der <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Tierversuche an Rotkehlchen in Oldenburg
Montag 06. August 2018

Foto: Philip Heron, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche starten Online-Petition

In Oldenburg werden frei lebende Rotkehlchen gefangen, um sie grausamen Experimenten auszusetzen, und dies seit mindestens 14 Jahren. In einem einzelnen Versuch mussten 92 Rotkehlchen leiden. In einem anderen Versuchsprojekt wurden 40 Rotkehlchen geköpft. Als „reine Neugierforschung“ kritisiert dies der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche in einer Stellungnahme ...

Weiter lesen>>

Hoffnung für den Feldhamster
Sonntag 05. August 2018

Feldhamster; Foto: Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt 

Von BfN

Neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Der Feldhamster ist eine der am stärksten bedrohten Säugetierarten Deutschlands. Um dies zu ändern, wurde im Bundesprogramm Biologische Vielfalt jetzt das Projekt „Feldhamsterland“ gestartet. Das Projekt hat das Ziel, die verbliebenen Populationen des Feldhamsters zu schützen und die Agrarlandschaft in fünf Bundesländern so zu gestalten, dass sie dem Feldhamster und darüber hinaus anderen ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: 80 Heuschreckenarten zirpen in Deutschland
Sonntag 05. August 2018

Heupferd; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Mitmachen beim Insektensommer - Zählen, was zählt!

Heuschrecken sind die (nahezu) einzigen Insekten, die aktiv Töne von sich geben. 80 Heuschreckenarten gibt es in Deutschland, sie eignen sich deshalb gut für einen Einstieg, sich mit Insekten zu beschäftigen. Am besten am Wegesrand zu entdecken ist das Grüne Heupferd. Sie ist die größte heimische Heuschrecke und wird bis zu 4,5 Zentimeter lang. Bei idealen Witterungsbedingungen versucht jedes ...

Weiter lesen>>

Schlagfallen sind Tierquälerei:
Samstag 04. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Deutliche Mehrheit der Deutschen spricht sich laut aktueller Forsa-Umfrage gegen die Jagd mit den brutalen Fangeisen aus

Von PETA

PETA fordert ein sofortiges Verbot der Jagd mit Schlagfallen. Eine repräsentative <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

NABU: Im Regierungsviertel summt und krabbelt nicht viel
Samstag 04. August 2018

Admiral, Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

"Insektensommer" geht in die zweite Runde - Eine Stunde lang Sechsbeiner zählen - Hochsommer ist Insektenzeit

Mit einer Insekten-Zählung im Berliner Regierungsviertel hat der NABU am Freitag den zweiten Teil der großen Mitmachaktion „Insektensommer“ gestartet.  Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ rufen die Naturschützer vom 3. bis 12. August zur bundesweiten Insektenzählung auf: Sechsbeiner können ab sofort wieder unter ...

Weiter lesen>>

Heißzeit ante Portas
Freitag 03. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Debatte, Umwelt 

Die Zukunft hat schon begonnen

Von Jürgen Tallig

Verheerende Waldbrände in Schweden, in Griechenland, in Kalifornien, eine schwere Hitzewelle  in Japan, Dürre und Hitze im Iran, großflächige Waldbrände auch in Brandenburg, die Oder seit Wochen nicht mehr schiffbar und auf historischem Tiefststand…, man könnte die Aufzählung endlos fortsetzen.

Der diesjährige „Jahrhundertsommer“ bietet eine Ahnung davon, was der Welt in Zukunft bevorsteht. Dabei ist ...

Weiter lesen>>

Tönnies, Campina und das Klima
Freitag 03. August 2018

Foto: Seit Wochen herrscht Dürre in vielen Teilen Deutschlands (Creative Commons, Quelle: pixabay)

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Die Trockenheit hält Europa in Atem und hat den Kreis Gütersloh fest im Griff. Im Versmolder Naturschutzgebiet Bruch verenden Hunderte von Fischen; in Hamburg und anderswo in Deutschland sind es sogar tausende Fische, die infolge der anhaltenden Hitze und der Algenentwicklung in den Flüssen und Seen sterben. In Greffen hat die Trockenheit einen Brand in der Lagerhalle eines Recyclingunternehmens verursacht, in der Patthorst kann die ...

Weiter lesen>>

Offener Brief: Belgische Rissereaktoren bleiben brandgefährlich
Freitag 03. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Robin Wood

RSK-Stellungnahme für Entwarnung ungeeignet

Aus Sicht zahlreicher Initiativen und Verbände gibt es bezüglich der belgischen Rissereaktoren Tihange 2 und Doel 3 keinerlei Grund zur Entwarnung. In einem Offenen Brief an Bundesumweltministerin Svenja Schulze und die MinisterpräsidentInnen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz stellen sie fest, dass es sich bei der zuletzt von der Reaktor-Sicher­heits­kommission (RSK) ...

Weiter lesen>>

Vogelsterben: Gewinner & Verlierer - Immer mehr und immer weniger Vögel!?
Donnerstag 02. August 2018

Haussperling: Foto: Frank Derer, NABU

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Aktuell gibt es in den deutschen Medien zwei sich scheinbar heftig widersprechende Beiträge zur Vogelwelt. Einerseits ist der Rückgang vieler Vogelarten, ausgelöst insbesondere durch das große Insektensterben ein wichtiges Thema, anderseits wird aber auch von Bestandszunahmen bei ...

Weiter lesen>>

Raus aus der Braunkohle!
Donnerstag 02. August 2018

Foto: Pay Numrich, Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Kletteraktion von ROBIN WOOD-Aktiven beim Kraftwerk Lippendorf bei Leipzig

ROBIN WOOD-Aktivist*innen haben heute Nachmittag mit einer Kletteraktion an einem Strommasten in Sichtweite des Kohlekraftwerks Lippendorf bei Leipzig für den Stopp des Braunkohletagebaus und den sofortigen Ausstieg aus der Kohle demonstriert. Mit einem Banner mit der Aufschrift „Saubere Kohle ist eine dreckige Lüge“ solidarisieren sich die Aktivist*innen mit Menschen ...

Weiter lesen>>

Anti-Atom-Aktivisten sind verärgert über bestellte Zugmaschinen für Abtransport des Jülicher Atommülls
Mittwoch 01. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Stop Westcastor

Mit Verärgerung reagiert das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ auf die Meldung der Deutschen Presseagentur (dpa), dass die Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen (JEN) drei Zugmaschinen bestellt hat, um die in Jülich eingelagerten  152 Castorbehälter abzutransportieren. Diese Castoren beinhalten die hoch verstrahlten Brennelemente des ehemaligen Jülicher AVR-Kugelhaufenreaktors.

Obwohl seit 2014 die Castorbehälter in einem ...

Weiter lesen>>

Gegen Straßen-Hitze: Grau raus – Grün rein!
Mittwoch 01. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Soziales, Bewegungen 

Von Fuss e.V.

„Grau raus, Grün rein“ – nur so werden die heißen Sommer in unseren Straßen erträglicher, meint der Fuss e.V., der Fachverband Fußverkehr Deutschland. „Für viele Menschen ist der Gang durch die Stadt momentan eine Zumutung“, sagt sein Pressesprecher Roland Stimpel. „Vor allem Alte und Kranke leiden; viele sind in der Hitze ans Haus gefesselt.“

In Anbetracht des Klimawandels sei Abhilfe geboten  – Städte müssten sie nur wollen: „Auf breiten Fahrbahnen, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 522

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz