BUND testet Weihnachtsbäume: 76 Prozent mit Pestiziden belastet. Auch illegales Pestizid gefunden
Donnerstag 14. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Nadeln von 17 Weihnachtsbäumen von einem unabhängigen Labor auf Rückstände von knapp 140 Pestiziden untersuchen lassen. Bei 13 der analysierten Bäume, also bei 76 Prozent, wurde das Labor fündig. Insgesamt wurden bei dem Test neun verschiedene Pestizide gefunden, von welchen fünf zu den gefährlichsten zählen, die derzeit in der EU eingesetzt werden.

In den Nadeln von neun Bäumen und ...

Weiter lesen>>

NABU kritisiert Verschiebung der Neonikotinoid-Entscheidung auf EU-Ebene
Mittwoch 13. Dezember 2017

Marienkäfer; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Gefährliches Spiel auf Zeit - Insektenrückgang muss schnell gestoppt werden

Der NABU kritisiert, dass die besonders insektenschädlichen Neonikotinoide EU-weit weiterhin erlaubt sind. Vertreter der EU-Mitgliedstaaten hatten sich am gestrigen Dienstag nicht auf ein Ende der ökologisch hoch bedenklichen Wirkstoffe Imidacloprid, Clothianidin und Thiamethoxam verständigen können. Stattdessen vertagte der Ausschuss für Pestizide die ...

Weiter lesen>>

Strohhalm für den Aal
Mittwoch 13. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF wertet Aalregelung als sinnvollen ersten Schritt / Fangquoten für Kabeljau und Scholle jedoch über wissenschaftlichen Empfehlungen

Die Fischereiminister der EU haben heute früh die Fischereiquoten für die Nordsee und den Nord-Ost-Atlantik im kommenden Jahr festgelegt. Obwohl mehr Bestände auf nachhaltigem Niveau bewirtschaftet werden, stoßen einige der Entscheidungen auf Kritik des WWF. „Die legalisierte Überfischung in der Nordsee wird weniger, ...

Weiter lesen>>

Glyphosat-Skandal beweist Notwendigkeit einer Reform der Pestizid-Zulassungsverfahren. BUND legt Fünf-Punkte-Forderungskatalog vor
Mittwoch 13. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von BUND

Anlässlich der aktuellen Diskussion über EU-weite Zulassungsbeschränkungen von drei bienengefährdenden Pestiziden und der skandalösen Wiederzulassung des Totalherbizids Glyphosat fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine umfassende Reform von Pestizid-Zulassungsverfahren auf europäischer und nationaler Ebene. „Die Glyphosat-Wiederzulassung hat die Defizite der Zulassungsverfahren für Pestizide eindrücklich belegt“, sagte der ...

Weiter lesen>>

Hoffnung auf eine naturverträgliche Krabbenfischerei
Mittwoch 13. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Verpflichtung für mehr Naturschutz macht Weg frei für MSC-Zertifizierung / Naturschutzverbände einigen sich mit Krabbenfischerei, sehen aber Verbesserungsbedarf des MSC-Standards

Die Krabbenfischerei der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste hat das MSC-Zertifikat erhalten. Dies war bis vor kurzem umstritten: Die Naturschutzverbände WWF,  NABU und Schutzstation Wattenmeer hatten im August Widerspruch gegen die Zertifizierung ...

Weiter lesen>>

Energiepreise sozial gerecht gestalten
Mittwoch 13. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Soziales, Politik 

„Es ist ein Skandal, dass die Energiepreise steigen, nur weil die Lasten bei Energiewende und Besteuerung ungleich verteilt werden. Anstatt dass die EEG-Umlage als Werkzeug für eine tatsächliche Energiewende genutzt wird, wird die energieintensive Industrie ent- und die privaten Haushalte werden belastet. Hartz-IV-Familien wird mit Stromsperren das Licht abgestellt, während beispielsweise die Chemieindustrie mit Hilfe von Billigstrom, den der Normalverbraucher bezahlt, noch mehr Dreck ...

Weiter lesen>>

Hochwasser blockiert erfolgreich Castor in Ba-Wü – Französische AKW stilllegen – Protest in Ahaus
Dienstag 12. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist darauf hin, dass der für den heutigen Dienstag (12.12.)vorgesehene Castor-Atommülltransport auf dem Neckar vom Hochwasser erfolgreich „blockiert“ wurde. Der BBU erklärt dazu, dass es bei Atomtransporten immer zu unerwarteten Gefahrenlagen kommen kann. Udo Buchholz vom BBU-Vor­stand kritisiert, dass Atomtransporte „in der Regel auch trotz Unwetterwarnungen durchgeführt werden“. Das BBU-Vorstandsmitglied ...

Weiter lesen>>

Fessenheim Abschaltung: Hoffnungsschimmer 2018?
Dienstag 12. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Verschiedene französische Medien und das ZDF berichteten heute,
von einem "möglichen Abschalttermin" Ende 2018 und das ZDF zitiert Herrn Macron: "'Ich halte meine Verpflichtung: Fessenheim wird geschlossen', sagte der Gipfelgastgeber der Zeitung 'Le Monde'. Zu einem Abschaltungstermin für Fessenheim äußerte sich Macron nicht".  EDF-Chef Philippe Sasseigne hat im November 2017 in Fessenheim mit der Belegschaft über ein ...

Weiter lesen>>

Chinesen für Elfenbein-Bann
Dienstag 12. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Umfrage: Große Mehrheit der chinesischen Bevölkerung für Elfenbein-Verbot / Reich der Mitte verbannt zum Jahreswechsel den Handel mit Elfenbeinprodukten

Eine große Mehrheit der chinesischen Bevölkerung unterstützt das Handelsverbot mit Elfenbein, welches Ende des Jahres im Reich der Mitte in Kraft tritt. Das hat eine Umfrage ergeben, die von WWF und TRAFFIC in Auftrag gegeben wurde. So gaben 86 Prozent der Befragten an, sie fänden das Verbot des ...

Weiter lesen>>

Klimagipfel-Blamage von Paris: Merkel versetzt Macron
Dienstag 12. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

 „Merkel ist ein klimapolitischer Totalausfall: In Paris hätte die deutsche Regierungschefin ein starkes Zeichen für die Durchsetzung des UN-Klimaabkommens von Paris und gegen den unsäglichen Anti-Klimaschutz-Kurs von US-Präsident Donald Trump, der den Ausstieg der USA aus dem Klimavertrag angekündigt und Neuverhandlungen gefordert hat, setzen können. Stattdessen schickt die Bunderegierung Umweltministerin Barbara Hendricks unter den Eiffelturm, wo diese erklären muss, dass ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen Atommüll in Ba-Wü und in NRW
Montag 11. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert, dass auch im Jahr 2017 angesichts der ungelösten Atommüllprobleme weiterhin in Atomkraftwerken und sonstigen Atomanlagen zusätzlicher Atommüll produziert wurde.

BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz fordert, dass der unvollendete Atomausstieg sofort beendet werden muss. „Und die hochgefährlichen Atomtransporte mit Schiffen, LKW und Sonderzügen müssen zum Schutz der Bevölkerung unterbunden werden“, ergänzt ...

Weiter lesen>>

Mit Risiken und Todeswirkung
Montag 11. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

WWF-Statement zu EU-Beratungen über Neonikotinoide

WWF: Raus aus Neonikotinoiden, raus aus dem massiven Einsatz von Insektengiften.

Die Europäische Kommission will am Dienstag und Mittwoch mit den EU-Mitgliedsstaaten über eine weitere Beschränkung der drei Neonikotinoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid diskutieren. Dazu Jörg-Andreas Krüger, beim WWF zuständig für den Bereich Ökologischer Fußabdruck:

„Einschränkungen von Einzelstoffen aus der ...

Weiter lesen>>

Bürgerinitiativen im Zusammenschluss
Montag 11. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Gegen Gasbohren und Food & Water Europe im Schulterschluss für Trinkwasser - und Klimaschutz

Energiewende = Erneuerbare, nicht Erdgas!

Bürgerinitiativen aus Norddeutschland trafen sich mit Food & Water Europe am 02. Dezember 2017 in Hamburg, um Informationen über laufende Erdöl- und Erdgas-Projekte auszutauschen sowie Strategien für das kommende Jahr zu besprechen.
Im Blickpunkt standen u.a. die geplante Bohrung der DEA im Wasserschutzgebiet Panzenberg ...

Weiter lesen>>

Finanzflüsse grünen
Montag 11. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF zum One Planet Summit: Finanzströme endlich an Paris angleichen

Der hochrangig besetzte One Planet Summit in Paris bietet die Chance, die Umsetzung des Paris-Abkommens zwei Jahre nach seinem Beschluss voranzutreiben. Dafür erwartet der WWF sowohl von den teilnehmenden Staaten als auch von Finanzinstitutionen konkrete Zusagen: „Die Zeit des Abwartens ist vorbei. Das Paris-Abkommen wurde vor zwei Jahren beschlossen, doch noch reichen die Beiträge ...

Weiter lesen>>

643. Bremer Montagsdemo am 04. 12. 2017
Sonntag 10. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bremen 

Von Bremer Montagsdemo

Neue Herausforderungen im Kampf um die Rettung unseres Planeten

Die EU hat letzte Woche die Zulassung des hochgiftigen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat um weitere fünf Jahre verlängert. Die Beweise für die krebserregende Wirkung von Glyphosat sind jedoch erdrückend. Das Zünglein an der Waage bei der EU-Entscheidung spielte der Landwirtschaftsminister der Bundesregierung, Christian Schmidt (CSU): Im Alleingang kippte er die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 562

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz