Was ist an ROT (SPD) GRÜN, ROT (PDL) "links" für Kipping?

24.06.17
DebatteDebatte, Linksparteidebatte, TopNews 

 

"Das macht Mut für neue linke Mehrheiten" (Kipping, Sept.2016) 

Von Wolfgang Gerecht

Was ist "links" an Rüstungsgeschäften durch SPD-Gabriel?

Was ist "links" an Aufrüstungsaufrufen für´s Militär durch SPD-Steinmeier?

Was ist "links" an der Zustimmung zur Autobahn-Privatisierung durch "Rot-Grün-Rote" und "Rot-Rote" Landesregierungen?

Was ist "links" an Kipping`s neuen Mehrheiten?

Kipping´s Partei hat bei all ihren bisherigen Koalitionen in den Ländern neue Bundesländer genannt, nach jeweiligen Koalitionen mit der SPD erheblich an Zustimmung bei den früheren Wählern der LINKEN verloren.

Warum?

Weil die Partei DIE LINKE regelmäßig gegen ihre fundamentalen politischen Grundsätze zugunsten der SPD nicht nur verstoßen hat, sondern vorhersehbar auch gegen ihre Grundsätze verstoßen   m u s s t e  , andernfalls die SPDmit ihrem Stamm-Koalition-Partner CDU die jeweilige Regierung gebildet hätte.

Was die SPD ja auch in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin getan hat.

Jede Wahlniederlage, oft zweimal hintereinander, (Schlimmer geht immer) geht an den "verantwortlichen" Funktionären der PdL vorbei, als wäre nicht´s geschehen.

Ganz im Gegenteil, die Niederlagen sind ein ausgezeichnetes Argument vom "erreichten" sehr niedrigen Stimmanteil ausgehend, später "Wahlsiege" zu konstruieren um danach wieder genau dieselbe "Sch...." zu vereinbaren, die  wieder zum demselben Ergebnis wie oben beschrieben führen wird.

Jüngster Beleg für die unzuverlässige LINKE "Alternative" ist das Verhalten der LINKEN Regierungsbesessenen in Brandenburg, Thüringen und Berlin bei der Bundesrats-Zustimmung  für die Autobahn-Privatisierung.

Da hilft keine Distanzierung, weder die des Bundesvorstandes der LINKEN noch die der LINKEN-Bundestagsfraktion. Gesetz ist Gesetz.

Das faktische Ergebnis ist:

Auf DIE LINKE ist kein Verlass. -  Ihre Forderungen werden unglaubwürdig.

Wenn es Wahlergebnisse und parlamentarische Konstellationen zulassen, wird auf "Teufel komm raus" mit SPD und Grünen regiert. Rote Haltelinien, was interessiert uns unser Geschwätz von gestern.

Kann mir jemand helfen zu klären: Was ist politisch "links" für Frau Kipping?







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz