Fridays for Future Klimastreik in Solidarität mit Rojava am 18.10 in Göttingen

15.10.19
BewegungenBewegungen, Niedersachsen, News 

 

Von FFF Göttingen

Am Freitag, den 18. Oktober 2019, streikt Fridays for Future erneut in Göttingen.

Unter dem Motto Fridays For Peace geht es diesen Freitag nicht nur um die Klimakrise, sondern auch darum uns gegen die türkische Invasion in Rojava zu stellen. 

Die Regierung der Türkei versucht unter anderem mit deutschen Waffen und Panzern vier Millionen Menschen zu vertreiben und ethnische Säuberungen durchzuführen.

Wir stehen in Solidarität mit den Betroffenen Fridays For Future Ortsgruppen in der Region. 

Es ist wichtig, sich mit unseren Freund*innen in Syrien zu solidarisieren. Rojava ist der Versuch, eine ökologische, basisdemokratische und feministische Gesellschaft, jenseits der Hindernisse kapitalistischer Verwertungslogik aufzubauen.", so Miriam Giesbert, Mitglied des Orga-Teams.

Die Auftaktkundgebung beginnt um 14:00 Uhr auf dem Wilhelmsplatz, dann läuft der Demozug quer durch die ganze Innenstadt Göttingens. Die Abschlusskundgebung findet gegen 15 Uhr auf dem Hiroshimaplatz statt.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz