Fast 2500 Menschen bei Fridays for Future in Göttingen

24.05.19
BewegungenBewegungen, Umwelt, Niedersachsen, News 

 

Von Fridays for Future Ortsgruppe Göttingen

Am Freitag, den 24.05. nahmen fast 2500 Personen an der bisher größten Fridays for Future Demonstration teil.
"Heute ist der zweite globale Streik für das Klima und unsere Zukunft und wir sind begeistert von dem Ergebnis! Weltweit gehen heute hunderttausende auf die Straße und fordern die konsequente Bekämpfung der Klimakrise und wir sind stolz darauf, ein Teil davon gewesen zu sein. Heute und an allen zukünftigen Freitagen schreiben wir Geschichte!", so Lilian Vorbrüggen, Mitglied der Ortsgruppe Göttingen.

Die Demonstrierenden in Europa haben sich heute besonders mit den bereits begonnenen Europawahlen beschäftigt.

Ylva Mahnhardt erklärt: "Die Europäische Union gibt uns die Möglichkeit, die Klimakrise global zu bekämpfen. Mit diesen Wahlen können wir wirklich etwas bewegen, denn das neue Parlament wird verantwortlich für die Klimapolitik Europas in den nächsten fünf Jahren sein- und diese fünf Jahre werden entscheidend sein dafür, wie unsere Zukunft aussieht. Wir fordern alle wahlberechtigten Menschen auf, bei den Europawahlen für unsere Zukunft zu wählen. Denn wir dürfen es nicht, obwohl wir von dem Ergebnis am stärksten betroffen sein werden. Diese Europawahlen sind Klimawahlen!"







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz