No Border Camp 2012 Köln/Düsseldorf!


No Border Camp

08.07.12
BewegungenBewegungen, Antifaschismus, Soziales, Düsseldorf, NRW 

 

von nbc

zusammen kommen - sich austauschen - vernetzen - handlungsfähiger werden

Sich gemeinsam und in verschiedenen Formen mit (Sammel-)Abschiebungen, Frontex, Antiziganismus, Alltagsrassismus und rechten Diskursen beschäftigen und Widerstand leisten; mit institutionellem Rassismus, den katastrophalen Lebensbedingungen von Flüchtlingen und Migrant_innen und den Kämpfen dagegen, mit Fluchtursachen, (Post-) Kolonialismus und der mörderischen Situation an den Außengrenzen und vielen weiteren Themen. Critical whiteness und Empowerment werden eine wichtige Rolle spielen.

Das Camp möchte ein Ort sein, an dem Rassismuskritik, antifaschistische, feministische und kapitalismuskritische Perspektiven zusammen gedacht werden. Ein Ort, der gegenseitigen Austausch intensivieren und Bündnisse anstoßen kann, in denen die Kämpfe von Flüchtlingen und Persons of Color mit denen rassismuskritischer weißer Menschen zusammenkommen.

Kommt zum Camp, kommt mit Workshops, Aktionen oder einfach nur so

No Borders – No Nations

Gesucht: Schlafsäcke, Isomatten, Zelte

Für das Camp werden noch zahlreiche Schlafsäcke, Isomatten und kleine Zelte benötigt, um sie während des Camps Leuten zur Verfügung zu stellen, die selbst keine haben. Bitte hört euch in eurem Freund_innenkreis um und bringt alles mit was ihr transportieren könnt!. Zur besseren Planung gerne vorher an technix-nbc@riseup.net schreiben.

Aufbau des Camps ab Mittwoch, 11. Juli

Hallo liebe Menschen In Köln und überall,

Der Aufbau fürs No-Border-Camp findet nun definitiv von Mittwoch, 11.7. morgens 8:00 Uhr an auf den Poller Wiesen direkt bei der Südbrücke (Alfred-Schütte-Allee/ Ecke AM Schnellert) statt. (KVB Linie 7 HS Poller Kirchweg oder Raiffeisenstraße)

Mittwoch werden vor Allem Zelte aufgebaut und zwar viele und große, deswegen: Wir brauchen sehr viele Menschen! Bitte kommt alle und bringt eure Freund_innen mit!

Donnerstag kümmern wir uns um Duschen, Klos, Waschstraße, Wasser-und Stromanschlüsse, Computerkram etc. d.h. bitte bringt nicht nur eure Freund_innen, sondern auch euer Werkzeug mit (vorher gut markieren!)

Freitag müssen viele Bänke und Tische geschleppt werden, Schilder und Wegweiser gemalt werden, Vokü und Bar aufgebaut werden, und alles erledigt werden, was wir vorher noch nicht geschafft haben.

Für Samstag bleibt sicherlich auch noch genug Arbeit übrig

Außerdem brauchen wir noch dringend Leute die Ahnung von Computern und/oder von Bühnentechnik haben. Bei beidem mangelt es noch sehr an Menschen!! Bitte meldet euch unter technix-nbc@riseup-net.

Für alle die sich vorstellen könnten an einem der beiden Samstage bei der Bühnentechnik auszuhelfen gibt’s am Dienstag abend um 19:00 uhr einen Workshop zur Einführung. Bitte meldet euch wenn ihr kommen könnt!

Außerdem braucht es für die Nächte auf Donnerstag und auf Freitag möglichst viele Menschen, die Lust haben schon mal auf dem Camp zu schlafen, um die Zelte etc zu bewachen. Wir werden was zu essen organisieren und es uns gemütlich machen.

Aufbauplena finden ab Mittwoch jeden Abend statt um gemeinsam den nächsten Tag zu planen.

Für die Menschen von außerhalb gibts Schlafplätze ab Dienstag abend. meldet euch bitte unter schlafplatz-koeln@riseup.net

Wenn Ihr einen transporter oder nen anhänger oder sonst ein Fahrzeug habt und Transporte übernehmen könntet während der Aufbautage bitte auch bescheid sagen und mitbringen (technix-nbc@riseup-net)!

Bis hoffentlich Mittwoch, die Technixen vom nbc

http://noborder.antira.info/de

 

 


VON: NBC






<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz