Mahnwache vor Abgeordentenbüro

21.09.22
BewegungenBewegungen, NRW, News 

 

Mahnwache vor dem Wahlkreisbüro Kathrin Henneberger, MdB, BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN, am 26.09.2022 von 11.00 bis 13.30 Uhr, Hugo-Preuß-Straße 37, 41236 Mönchengladbach.

Wer arm ist, zählt wenig bis nichts. Die Ampel-Koalition hat uns schon abgehakt!

Dabei kommt es vielen so vor, als ob ihre Würde verhandelbar sei!

Der Mensch wird als Konsumgut betrachtet, "das man gebrauchen und dann wegwerfen" kann.

Mickrige Sozialleistungen sind zutiefst ungerecht. Die Kinderarmut ist auf einen Höchststand gestiegen! Der Sozialstaat sieht zu, wie sich alte Menschen an den Tafeln versammeln, an denen eine Art Gnadenbrot serviert wird. Rentner müssen Flaschen sammeln, um über die Runden zu kommen! Grundsicherung im Alter bedeutet für viele lebenslängliche Armut, Einsamkeit und soziale Isolation.

Am 26.09.2022 von 11.00 bis 13.30 Uhr setzen wir uns bei einer Mahnwache dafür ein, dass unser Sozialsystem nicht weiter ausgehöhlt wird. Hartz 4 alias Bürgergeld - ein armer Auftakt für eine Sozialreform.

Ellbogengebrauch ist keine Bürgerpflicht, für eine bessere Gesellschaft stehen wir vor dem: Wahlkreisbüro Kathrin Henneberger, MdB, BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN, Hugo-Preuß-Straße 37, 41236 Mönchengladbach.

Thomas Wasilewski







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz