Über Grenzen hinweg: Bundesweiter Fahrrad-Protest gegen Atomanlagen

09.07.22
BewegungenBewegungen, Umwelt, Internationales, TopNews 

 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) unterstützt die bundesweiten Fahrrad-Proteste gegen Atomanlagen, die von der Anti-Atomkraft-Organisation .ausgestrahlt, in Zusammenarbeit mit vielen örtlichen Initiativen, organisiert wurden. Die zahlreichen Etappen der Fahrrad-Demonstrationen führen auch zu Atomanlagen in europäischen Nachbarländern. Auftakt ist am Samstag, 9.
Juli 2022, um 11 Uhr mit einer Kundgebung beim Atomkraftwerk Tihange in Belgien.

Die Etappen der beeindruckenden Fahrrad-Aktion führen im Westen und Norden bzw. im Süden der Bundesrepublik u. a. zu noch laufenden und bereits abgeschalteten Atomkraftwerken, zu Atommüll-Standorten und zu Firmensitzen der Atomindustrie. Ziele sind auch die umstrittenen Urananreicherungsanlagen in Gronau (NRW) und Almelo (NL), deren Technik mit der Anreicherungstechnik des Irans vergleichbar ist. Udo Buchholz vom Vorstand des BBU kritisiert, dass es für diese Uranfabriken bisher keinerlei Laufzeitbegrenzung gibt. Und auch die nahe gelegene Brennelementefabrik in Lingen (Niedersachsen) hat bisher eine unbegrenzte Betriebsgenehmigung. Der BBU engagiert sich schon lange grenzüberschreitend für die Stilllegung dieser Uranfabriken, in denen Uran für den Einsatz in Atomkraftwerken in zahlreichen Ländern vorbereitet wird.

An der Vorbereitung der Fahrrad-Demonstrationen haben sich auch an vielen Atom-Standorten Mitgliedsinitiativen des BBU beteiligt. Bei Interesse kann eine ganze Tour begleitet, oder auch „nur“ in einem Teilbereich, mitgefahren werden. Ausführliche Informationen unter
https://www.ausgestrahlt.de/.

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz, dessen Geschichte eng mit der Geschichte der Anti-Atomkraft-Bewegung verbunden ist, wurde kürzlich 50 Jahre alt. Mehr dazu unter
https://bbu-online.de/presseerklaerungen/prmitteilungen/PR%202022/23.06.22.pdf


Weitere Informationen:https://bbu-online.de, www.facebook.com/BBU72


Literatur zum Thema: https://oekobuch.de/buecher/atomkraft-nein-danke







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz