Strafverfahren gegen Thorsten Heise

18.05.18
AntifaschismusAntifaschismus, Thüringen 

 

Von Jimmy Bulanik

Thorsten Heise ist schon ein Früchtchen. Im ersten NSU Untersuchungsausschussbericht des Bundestages, Drucksache 18/12950, NSU PUA Bericht des Landtages von NRW, Drucksache 16/14400, NSU PUA des Landtages von Thüringen, Drucksache 5/8080 zieht sich der Name Thorsten Heise durch wie ein roter Faden. Vergleichbar mit einem zentralen Akteur im Netzwerkgeflecht von kriminellen Organisationen.  

Laut Wikipedia https://de.wikipediaorg/wiki/Thorsten_Heise unter der Überschrift Verurteilungen wegen einschlägiger Vorstrafen steht im letzten Satz: Dies ist insgesamt seine zwölfte Verurteilung. 

Gegenwärtig ermittelt die Staatsanwaltschaft Mülhausen zuständig für seinen Wohnort in Fretterode gegen Thorsten Heise. Dabei geht es laut Oberstaatsanwalt Ulf Dieter Walther, um ein Delikt nach § 86a StGB. 

 

Betreff:  Journalistische Anfrage

Anliegen: Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Redakteur des Essener Morgen. Ich mache ein öffentliches, berechtigtes Interesse geltend an den aktuellen Strafsachen gegen:

Thorsten Heise

geboren am 23. Juni 1969 in Göttingen

verheiratet, deutsch

Dorfstraße 41

37318 Fretterode

 

Ich werde dazu publizieren.

Daher bitte ich Sie um die A k t e n z e i c h e n, als auch um den S a c h s t a n d.

Mit freundlichen Grüßen,

Bulanik

 

 

Staatsanwaltschaft Mühlhausen

Eisenacher Straße 41

99974  Mühlhausen

 

Sehr geehrter Herr Bulanik,

auf Ihre in Bezug genommene Anfrage teile ich Ihnen mit, dass bei der Staatsanwaltschaft Mühlhausen gegen die von Ihnen angefragte Person aktuell ein Ermittlungsverfahren anhängig ist. Tatvorwurf ist das öffentliche Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Inland durch den Vertrieb mit einschlägigen Symbolen bedruckter Bekleidung über einen Internet-Versandhandel. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Mit freundlichen Grüßen

Walther

Oberstaatsanwalt

 

Weiterhin ermittelt die Staatsanwaltschaft in Mühlhausen zu einer Straftat im näheren Umfeld des Anwesen von Thorsten Heise. http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Rechte-Schlaeger-verletzen-freie-Journalisten 

Im Umfeld von Thorsten Heise gibt es ein Strafverfahren bei der Staatsanwaltschaft Görlitz im Rahmen von Veranstaltungen in der 16.ten Kalenderwoche des Jahres 2018. Die Gesellschaft W+B Medien der Familie Heise steht im Impressum dieser Veranstaltung. http://schildundschwertfestival.de/impressum

 

An: Poststelle - StA Goerlitz - Justiz Sachsen
Betreff: Journalistische Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Redakteur des Essener Morgen. Ich mache ein öffentliches, berechtigtes Interesse geltend in einer Strafsache gemäß 86a StGB bei einem Konzert in Ostritz. 

Ist Thorsten Heise ein Beschuldigter in dem Ermittlungsverfahren ?

Zu der Sache werde ich publizieren.

Daher bitte ich Sie um das A k t e n z e i c h e n als auch um den S a c h s t a n d.

Mit freundlichen Grüßen,
Bulanik 

 

Sehr geehrter Herr Bulanik,

Da die Ermittlungen in diesem Verfahren noch nicht abgeschlossen sind, möchte ich mich bei der Antwort auf das derzeit Notwendige beschränken.

Ermittelt wird wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, § 86a StGB.

Es wurden T-Shirts und Banner beschlagnahmt.

Die Ermittlungen werden fortgeführt.

Mit freundlichem Gruß

Till Neumann
Staatsanwalt als Gruppenleiter
Pressesprecher

 

In der Zukunft werden die Ergebnisse dieser Strafverfahren demokratisiert werden.

 

Jimmy Bulanik

 

 



Thorsten Heise - Ein rechtsextremer Unternehmer und Netzwerker im Hintergrund  - 31-08-16 20:45




<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz