Fridays for Future Göttingen Orgamitglied von Rechten / Neonazis angegriffen


Bildmontage: HF

19.11.19
AntifaschismusAntifaschismus, Niedersachsen, TopNews 

 

Von FFF Göttingen

Am 23.10.19 zwischen 14:00 und 14:30, wurde ein Mitglied des Orga-Teams von Fridays for Future Göttingen von sieben Männern angegriffen, mindestens einer von ihnen vermutlich ein bekannter Neonazi.

Die sieben Männer hatten die betroffene Person als Mitglied von Fridays for Future Göttingen erkannt und daraufhin aufgefordert anzuhalten. Als die Person nicht stoppte, lief ihr einer der Männer nach und hielt sie fest. Die Männer kreisten sie sofort ein. Einer der Männer begann sich über die politische Ausrichtung von Fridays for Future Göttingen zu beschweren. Währenddessen drängten die Männer die betroffene Person immer weiter in eine Seitengasse ab.

Als die betroffene Person erklärte, warum sich Fridays for Future Göttingen als antifaschistisch versteht, wurde sie als „linkes Schwein“ beleidigt. Die Männer warfen ihr außerdem vor zu lügen und fingen an, sie zu schubsen und zu filmen. 

Der betroffenen Person gelang es schließlich zu gehen, einer der Männer versuchte noch, ihr mit einem, durch eine Art Stollen verstärkten Schuh, nachzutreten. Zum Glück wurde die betroffene Person nur gestreift. Wir vermuten, dass es sich beim Mann der zugetreten hat, um  ein Mitglied der Göttinger Neonaziclique handelt. Er konnte mit annähernder Sicherheit von der betroffenen Person identifiziert werden.

Daher wollen auch wir hiermit auf diese in Göttingen aktive, gewalttätige Neonaziclique aufmerksam machen. Es ist nicht auszuschließen, dass andere Mitglieder der Gruppe ebenfalls an dem Angriff beteiligt waren.

Solche Angriffe von Rechten und Neonazis, bestärken uns ein weiteres Mal darin, uns als antifaschistisch zu verstehen und auch praktisch so zu handeln. Der Angriff reiht sich in eine Reihe von anderen Vorfällen ein, die in letzter Zeit in Göttingen stattfanden, wie zum Beispiel den Brandanschlag auf das linke Wohnprojekt "Goßlerstraße 17a" in Kombination mit neonazistischen Schmierereien (Hakenkreuz, SS-Runen und den Schriftzug "Wir kommen"), um nur ein Beispiel zu nennen. Es scheint als würden Neonazis, in Göttingen einst zurückgedrängt, wieder verstärkt anfangen die Stadt zu terrorisieren. Wir werden uns von solchen Angriffen aber nicht unterkriegen lassen! Der betroffenen Person geht es zum Glück gut und wir werden weiter für eine bessere Welt kämpfen!

 

Falls ihr wissen wollt, wie die momentane Neonaziclique in Göttingen aussieht und welche Gesichter ihr dementsprechend eher meidet:

(1) https://ausgetobt.blackblogs.org/die-goettinger-naziclique/

(2) https://ausgetobt.blackblogs.org/die-goettinger-naziclique-teil-2/

(3) https://ausgetobt.blackblogs.org/aktuelles/







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz