Freie Wähler marschieren mit den Nazis


aida

24.07.12
AntifaschismusAntifaschismus, News, Bayern 

 

Bei der „Montagsdemonstration“ der Freien Wähler in München gegen den Euro-Stabilitätsmechanismus (ESM) liefen vor zwei Tagen im Schulterschluss führende Mitglieder der NPD mit.

Hierzu erklärt die Landessprecherin der LINKEN. Bayern, Eva Bulling-Schröter (MdB):

„Im Bemühen um Wählerstimmen auch aus dem ganz rechten Spektrum schrecken die Freien Wähler in Bayern nicht davor zurück, sich von der Führungsriege der neofaschistischen NPD unterstützen zu lassen. Damit dürfte klar sein, wo die Freien Wähler ihr Potenzial sehen. Wer mit dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Neonazi-Partei Karl Richter und anderen Aktivisten und NPD-Kreisvorsitzenden Seit‘ an Seit‘ marschiert, macht sie hoffähig – ein ungeheuerlicher Angriff auf unsere Demokratie. Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat offenbar keine Berührungsängste, wenn es darum geht, wieder in den Landtag bzw. erstmals in den Bundestag zu kommen.“

Weitere Infos:
aida-archiv.de/index.php

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz