"Seht Euch mal den Mops an, er bellt den Elefanten an"

15.06.13
AntifaschismusAntifaschismus, Berlin, News 

 

von Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V.

Wir finden, dieses Bild sollte jede und jeder vor Augen haben, wenn es um die nachfolgende Provokation der Jugendgruppe "JuLis" der FDP geht.

In der mittlerweile auf 'facebook' wieder gelö- schten Ankündigung der Jungliberalen stand zu lesen, was aktuell noch auf der Terminseite (Eintrag 15.6.) der Jungliberalen zu finden ist:

"Liebe JuLis, liebe Interessenten, liebe liberalen Freunde,
Die Jungen Liberalen Nordberlin fordern, das Ernst-Thälmann-Denkmal im Ernst-Thälmann-Park an der Greifswalder Straße am Prenzlauer Berg schnellstmöglich abzureißen. Bei der dadurch entstehenden Freifläche ist zu prüfen, ob und inwiefern diese begrünt, bzw. zur Wohnbebauung ver- äußert werden soll. Darüber hinaus soll der Ernst-Thälmann-Park in Ella-Kay-Park umbenannt werden.
Um diese Beschlusslage in die Öffentlichkeit zu tragen, werden wir am Samstag, dem 15.06., das Ernst-Thälmann-Denkmal mit Dynamit-Attrappen symbolisch in die Luft sprengen. 
Wir treffen uns um 13:30 Uhr vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal.
Die Aktion startet um 14:00 Uhr. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns zahlreich bei dieser Aktion untersützt.
"  

Quellen:
www.facebook.com/#!/events/580479821983409/
www.julis-berlin.de

Dynamit-Attrappen für ein antifaschistisches Denkmal, das dem kommunistischen Reichstagsabgeordneten Ernst Thälmann gewidmet ist, der am 18. August 1944 im Konzentrationslager Buchenwald erschossen wurde! Das ist eine klare Positionierung in Richtung Rechts, hin zum schwarz-braunen Sumpf. 

Wir, der Vorstand des Freundeskreises "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V., Ziegen- hals und des Aktionsbündnisses Thälmann-Denkmal, Berlin, haben heute eine Versam- mlung angemeldet, nachdem bereits die Berliner 'VVN-BdA', das 'Ostdeutsche Kuratorium von Verbänden' (OKV) und Einzelpersonen zu Protesten aufgerufen haben.

Am Samstag, den 15. Juni 2013, von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal.

Motto: "Stoppt Provokationen gegen das Thälmann-Denkmal!"

Kommt bitte zahlreich, bringt Schilder, Fahnen und Transparente mit! Erwidern wir diese Provokation!

  • Gemeinsam stark gegen Antikommunismus!
  • Gemeinsam gegen Rechts!
  • Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

mit antifaschistischen Grüßen
Vorstand des Freundeskreises "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V., Ziegenhals
Vorstand des Aktionsbündnisses Thälmann-Denkmal, Berlin

Kontakt:
Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V., Ziegenhals
Postfach 2015
15706 Königs-Wusterhausen

vorstand@etg-ziegenhals.de
www.etg-ziegenhals.de
www.facebook.com/ETGZiegenhals

Spendenkonto
Kontonummer: 1000968592
BLZ: 160 500 00
Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kto.inhaber: Freundeskreis Ernst-Thälmann-Gedenkstätte e.V.


VON: FREUNDESKREIS "ERNST-THÄLMANN-GEDENKSTÄTTE" E. V.,






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz