Neue Internetpräsenz: Der Spanische Bürgerkrieg 1936-1939 aus der Perspektive der deutschsprachigen Kriegsteilnehmer und Emigranten.

10.06.17
AntifaschismusAntifaschismus, Bewegungen, News 

 

Von KFSR

Neue Internetpräsenz: Der Spanische Bürgerkrieg 1936-1939 aus der Perspektive der deutschsprachigen Kriegsteilnehmer und Emigranten.

Die antiquarische Sammlung umfasst Broschüren, Erlebnisberichte, Flugblätter, Literatur, Memoiren, Propagandamaterial, Sachbücher, Studien, Tarnschriften und Periodika zum Spanischen Bürgerkrieg aus dem Umfeld der Internationalen Brigaden und der europäischen Solidaritätsbewegung für die spanische Republik. Diese Publikationen sind überwiegend im Rahmen der verlegerischen Tätigkeit der Internationalen Brigaden in Spanien und den Zufluchtsländern des Exils entstanden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist liegt in der Zusammenführung der in der DDR bis 1990 entstandenen Publikationen zum Thema Spanischer Bürgerkrieg. Neben den selbständigen Veröffentlichungen sind auch die einschlägigen Beiträge aus überregional erschienenen Periodika aufgenommen.

Mit über 2300 Titeln handelt es sich um eine der größten Privatsammlungen zum Spanischen Bürgerkrieg in Deutschland.

Link: http://www.spanish-civil-war-collection.com/spanischer-b%C3%BCrgerkrieg/







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz