Bautzen: Vortrag und Diskussion: „Die verschiedenen linken Bewegungen und ihre Rolle in der spanischen Republik bzw. während des Krieges“

29.06.17
AntifaschismusAntifaschismus, Sachsen, News 

 

Vortrag und Diskussion: „Die verschiedenen linken Bewegungen und ihre Rolle in der spanischen Republik bzw. während des Krieges“

Wann: Freitag, 7. Juli 2017, 18:00 Uhr:
Wo: Bürgerbüro DIE LINKE, Schülerstraße 10, 02625 Bautzen

Referent: Dr. Alexandre Froidevaux (Berlin), freiberuflicher Historiker in Berlin, Mitglied im Gesprächskreis Geschichte der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Autor des Buches „Gegengeschichten oder Versöhnung? Erinnerungskulturen und Geschichte der spanischen Arbeiterbewegung vom Bürgerkrieg bis zur Transición (1936-1982)“ und Herausgeber der Publikation „80 Jahre danach. Der spanische Bürgerkrieg 1936-1939. Die spanische Gesellschaft und deutsche Interventionen“.

Moderation: Sieghard Kosel, Publizist
Schirmherrschaft: Heiko Kosel, MdL

Eine Veranstaltungsreihe des Europaklub International e.V. zum Spanischen Bürgerkrieg in Bautzen. Der Europaklub International e.V. in Bautzen ist eine Institution, die in der zweisprachigen Lausitz den europäischen Gedanken weiter tragen möchte.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz