Neue Broschüre: „Das Wesen der Alternative für Deutschland... als Wegbereiterin des Faschismus“

16.09.17
AntifaschismusAntifaschismus, News 

 

Von MLPD

„Wichtig jetzt in der Schlussphase des Wahlkampfs“ ist die Herausgabe einer neuen Massenbroschüre zur Aufklärung über die AfD, so Gabi Fechtner, Parteivorsitzende der MLPD und Spitzenkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD.

„Die AfD wird durch die Medien massiv aufgewertet – kaum eine Talkshow, wo sie ihre ultrareaktionäre und rassistische Hetze nicht verbreiten und sich demagogisch als „Protestpartei“ darstellen darf. Kein Wunder, dass sie in Umfragen aktuell sogar auf 12% gestiegen ist. Umso wichtiger ist, über ihren wahren Charakter als Wegbereiterin des Faschismus aufzuklären. Sie wird als normale demokratische Partei behandelt, dabei ist sie ein Sammelbecken der Faschisten. So ließ AfD-Spitzenkandidat Gauland vor kurzem verlautbaren, man solle 'stolz' auf die Taten der faschistischen Wehrmacht im II. Weltkrieg sein. Das ist kein zufälliger Ausrutscher gewesen.“

In der Broschüre der MLPD heißt es unter anderem:

„Die AfD muss auf das antifaschistische Bewusstsein in Deutschland Rücksicht nehmen. Deshalb inszeniert sie sich als scheinbarer Anwalt der 'kleinen Leute' gegen das Establishment oder gar als 'systemoppositionell' und Retterin der Zukunft Deutschlands.

Ein Blick hinter die Kulissen zeigt: Der Aufstieg der AfD erfolgte im Windschatten des Rechtsrucks der Merkel-Gabriel-Regierung und sämtlicher bürgerlicher Parteien in Deutschland seit Sommer 2015.“

„Die Broschüre erscheint in einer Auflage von 50.000 Exemplaren im Sinne des antifaschistischen 'Wehret den Anfängen'“, so Gabi Fechtner weiter. Sie weist nach, dass die AfD ein hemmungsloser Verteidiger des Imperialismus ist und klärt, dass wirkliche Alternativen links und revolutionär sind.“

Die Broschüre hat 32 Seiten und liefert viele Argumente. Sie wird breit zum Spendenpreis verteilt. Bei Bestellungen: pro Stück 0,50 Cent, ab 20 Euro versandkostenfrei.

Hier gibt es die Broschüre als pdf-Datei zum Download







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz