'Danke' – Ein 'jW'-Titel und seine Folgen

03.09.11
KulturKultur, Sozialismusdebatte, Berlin, News 

 

Veranstaltung in der Berliner Ladengalerie der 'jW', Torstraße 6, 10119 Berlin
 

Die von Teilen der Linkspartei initiierte Boykottkampagne wegen der »Danke«-Titelseite vom 13. August gegen die 'junge Welt' hat eine heftige Kontroverse und auch Entrüstung ausgelöst. Nach der vom sogenannten Reformerflügel in der Linksfraktion im Bundestag erwirkten Anzeigenstreichung werben einzelne Abgeordnete in 'jW'.

Es gibt aber auch Kritik an dem Titel von Lesern, die gleichwohl die Boykottkampagne von 'fds' und 'EmaLi' nicht mitmachen. Die einen finden das Foto »geschmacklos«, andere den einen oder anderen Slogan »problematisch«, und wieder andere meinen, 'junge Welt' schade nicht nur der Linkspartei im Wahlkampf, sondern erweise noch dazu dem Sozialismus einen »Bärendienst«.
 
08.09.2011, Beginn 19:00 Uhr

Im Verlag von Wiljo Heinen sind jetzt zwei Publikationen erschienen, die in Vorbereitung der 'jW'-Veranstaltung sicherlich recht nützlich sein können:

http://www.verlag-wh.de/buecher/westreisen/index.html

http://www.verlag-wh.de/buecher/Wer-Wen/index.html

 

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz