...jetzt wirds MÜHSAM!: Veranstaltungen und aLibro-Special zum 80. Jahrestag der Ermordung Erich Mühsam's durch die SS

10.07.14
KulturKultur, News 

 

Anarchismus als Lebensimpuls Erich Mühsams

Donnerstag, 10. Juli 2014, 18.00 Uhr

Im Anschluss treten Klaus Hugler und Isabel Neuenfeldt (Akkordeon und Gesang) mit ihrem Programm ›Sich fügen heißt lügen!‹ Ein Requiem für Erich Mühsam auf.
Bibliothek der Freien im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102

http://www.bibliothekderfreien.de/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen.html

 

"Sich fügen heißt lügen"

Isabel Neuenfeldt (Akkordeon, Lieder), Susanne Misere und Peter Bäß (Texte von und über Erich Mühsam) im

LITERARISCH-MUSIKALISCHEN ABEND ERICH MÜHSAM ZUM GEDENKEN

Freitag, 11.7.14 um 20 Uhr im Regenbogenkino, Eintritt 6 Euro

http://www.regenbogenfabrik.de/kultur-news-anzeigen/sich-fuegen-heisst-luegen.html

 

12.7.2014 um 13 Uhr MÜHSAM-Gedenkdemo ab S-Bhf. Oranienburg (bei Berlin)

http://www.erichmuehsamfest.de/

 

 

Das ERICH-MÜHSAM-FEST 2014

mit u.a. Outsourced Underground / The Incredible Herrengedeck / The Hinking Sinking Ladies / Geigerzähler / Der Singende Tresen / Die sogenannte Anarchistische Musikwirtschaft / Zuckerklub / Manfred Maurenbrecher / Transit FM / Jens-Paul Wollenberg & Valerij Funkner / Uta Pilling / Aufwind / Zhenja Oks / Mühsamprogramm mit Isabelle Neuenfeldt, Susanne Misere und Peter Bäß / sowie Klaster Royall.

Dazu Lesungen, Vortäge, Diskussionen (siehe Programm). Und die record release der CD: MÜHSAMBLUES von Der Singende Tresen!

 

Samstag, 12.7.14 ab 16 Uhr in der ZUKUNFT am Ostkreuz Laskerstr. 5 (Ecke Markgrafendamm)

open end, Eintritt 12 Euro / ermäßigt 4 Euro

http://www.erichmuehsamfest.de/







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz