Neujahrsangebot zur Geldwäsche


Bildmontage: HF

01.01.19
KulturKultur, Wirtschaft, TopNews 

 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Die deutsche Bank bietet auch im Neuen Jahr wieder preisgünstige Geldwäsche-Angebote für Kapitalanleger an.
1. Für den Status der beliebten Vorwäsche gibt es in allen Filialen freundliche Kundenberater, die hinter verschlossenen Türen und in Einzelkabinen diskret das Geldwäscheprogramm erläutern. Die Geldkoffer werden gemeinsam geöffnet, die Banknoten gezählt und registriert. Zur Gemütlichkeit trägt ein kleines Champagnerfrühstück bei.
2. Nach Abschluß der Vorwäsche entscheidet der Kunde dann, ob er den Schongang (seine private Geldwäsche wird für Umweltprojekte verwendet) oder das Programm „full Power“ (Rendite bei Geldanlagen um jeden Preis, notfalls mit Waffen) wählt.
3. Bei dem Hauptgang der Kochwäsche von Schmiergeld werden verschiedene und bewährte Weißmacher hinzugefügt, die ausschließlich der amtlichen und steuerrechtlichen Kontrolle dienen. Ein Extra-Bonus dafür wird berechnet. Bei Geldgeschäften mit Waffenexporten, Kriegsbeteiligungen und Sklavenhandel erhöht sich der Bonus geringfügig.
4. Zum Abschluß der Geldwäsche werden die letzten Schritte dann gemeinsam durchgeführt. Ein freundlicher smarter Beschäftigter gibt in die Computertastatur die letzten Daten ein, und der Kunde darf durch einen Mausklick das Geschäft starten. Alles andere funktioniert wie beim Starten des Waschvorganges mit der Waschmaschine zuhause. Je nach Auftragswert stößt der Kunde danach entweder mit dem Hausboten, dem Abteilungsleiter oder dem Bankdirektor auf das absolvierte Geschäft an. Der Geldkoffer ist leer, der Gewinn bereits unterwegs.


Ihr seriöses Bankhaus
Die deutsche Bank.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz