LebensWANDEL. Freies Theater für Einheimische und Zugewanderte


Bild: weltgewandt e.V.

16.07.17
KulturKultur, Berlin, Bewegungen, News 

 

Von weltgewandt e.V.

weltgewandt e.V. und Kiek in – Soziale Dienste gGmbH starten ein neues Projekt: LebensWANDEL. Freies Theater für Einheimische und Zugewanderte. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 20.07.17, 16 Uhr im STZ Nachbarschaftshaus Kiek in, Rosenbecker Str. 25/27, 12689 Berlin statt.

Theater? Heißt das, 'fertige' Rollen einzuüben? Weit gefehlt! Wir wollen zusammen Spaß haben, Ideen entwickeln, uns bewegen, Fehler machen, weiterspielen, Deutsch lernen und einander kennen lernen. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungen von Veränderung und Wandel. Die haben alle gemacht, die neu nach Berlin gekommen sind und von vorn anfangen müssen. Die haben viele Marzahner/innen während des Umbruchs 1989/90 und der darauffolgenden Umgestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft gemacht. Sie wirken bis heute nach.

Die Theatertreffen werden angeleitet von Mirella Galbiatti, Schauspielerin und Theaterpädagogin in Berlin und Buenos Aires. Sie finden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16-19 Uhr im STZ Nachbarschaftshaus Kiek in statt. Weitere Infos erhalten Sie über www.kiekin.org und www.weltgewandt-ev.de .








<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz