Neuerscheinungen Diverses

25.05.22
KulturKultur, TopNews 

 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Björn Fischer: Rock-O-Rama. Als die Deutschen kamen, Hirnkost, Berlin 2022, ISBN: 978-3-949-45200-0, 32 EURO (D)

1977 gründete Hebert Egoldt den auf Punk spezialisierten Schallplattenversandhandel Rock-O-Rama, der schnell zu einer wichtigen Bezugsquelle für die Produkte unabhängiger Labels aus Großbritannien und den USA wurde. Wenige Jahre später hatte sich das einstige Kultlabel der Punks in einen weltweit agierenden Rechtsrock-Vertrieb verwandelt. Rock-O-Rama geriet ins Visier des „Verfassungsschutzes“. Um 1997 führten Polizeibehörden Razzien in bis dato unbekannter Größenordnung gegen rechte Musikverlage durch und beschlagnahmten allein bei Rock-O-Rama hunderttausende Tonträger.

Der Musikjournalist Björn Fischer beschäftigt sich in diesem Buch mit der Geschichte und Analyse von Rock-O-Rama und will mit Mythen und Mysterien darüber aufräumen. Er will zeigen, „welche Faktoren dazu beigetragen haben, dass aus einem kleinen Punk-Label einige Jahre später eine international bekannte Firma für Rechtsrock-Tonträger wurde.“ (S. 10)

Dazu gibt es Insidergeschichten von internationalen Punk- und Hardcore-Bands, die Aussagen aus erster Hand machen und sich ausführlicher zu ihrer Geschichte, zum Kontakt mit dem Label und ihrer Studioproduktion äußern. Dies geschieht in längeren Zitaten, Fischer legt Wert darauf, möglichst objektiv zu berichten und nicht seine persönliche Meinung in den Vordergrund zu stellen.

Neben den befragten Bands steht die undurchsichtige Person Herbert Egoldt, der 2005 verstarb, auch im Mittelpunkt.

Am Ende des Buches wird auf die Spätphase des Labels eingegangen.

Plattencover, Bandfotos und viele andere Abbildungen sind quer durch das Buch zu finden.

Der umfangreiche Anhang wird von Statements von besagten Bands eingeleitet. Lieder über Rock-O-Rama, Kuriositäten, eine Diskografie von Rock-O-Rama Records.Vinyl als Hauptlabel und Unterlabel, Musikkasetten, CD’s als Hauptlabel und Unterlabel, die Bildnachweise, Literatur und Fußnoten folgen danach.

Der Schwerpunkt des Buches liegt eindeutig auf Punkrock und die Geschehnisse und Gründe für den Drift in die Nazi-Ecke. Dabei wird zum Glück keine romantisierende Rechtsrockgeschichte erzählt und verherrlicht.

Das Werk ist sehr detailreich wie auch authentisch. Manche Statements verlieren sich jedoch zu viel in Einzelheiten, was ein wenig für fehlende Stringenz sorgt. Ein Glossar oder eine kurze Charakterisierung von Bands usw. für die Nicht-Erlebnisgeneration hätte das Verständnis vereinfacht.

Dennoch ist es wohl die ausführlichste Auseinandersetzung mit Rock-O-Rama, mit sehr viel Aufwand betrieben.


Buch 2

Martin Grassberger: Das unsichtbare Netz des Lebens. Wie Mikrobiom, Biodiversität, Umwelt und Ernährung unsere Gesundheit bestimmen, Residenz Verlag, Wien/Salzburg 2021, ISBN: 978-3-7017-3535-8, 25 EURO (D)

Der Mediziner und Biologe Martin Grassberger zieht basierend auf ökologische Untersuchungen und der neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen der Mikrobiomforschung Rückschlüsse über die fundamentalen Wechselwirkungen zwischen uns und unserer Umwelt. Dies wird mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen und Umweltthemen verbunden.

Die Grundlage für das Buch ist das neuen Konzeptes und die Forschungsergebnisse von Planetary Health. Die Gesundheit des Menschen hängt von gut funktionierenden Ökosystemen ab, sowie von den menschlichen Aktivitäten, diese Ökosysteme in einem guten Zustand zu erhalten. Die Industrialisierung wurde mit dem Raubbau an der Natur verbunden, deren Folge alle Menschen global betreffen. Insbesondere die Produktion von Energie und Lebensmittel haben den Gesamtzustand des Planeten derart tiefgreifend und nachhaltig negativ beeinflusst, eine bessere Balance zwischen Fortschritt und Beeinträchtigung der Umwelt zu erreichen. Die Schädigung von Luft, Wasser und Böden haben in Kombination mit einem bedeutenden Verlust an Biodiversität substanziellen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Diese bestehen in einem Verlust der Ernährungssicherung, Verlust der Verfügbarkeit von Wasser, häufigerer Kontakt mit übertragbaren und nicht übertragbaren Krankheiten und mehr Todesfällen durch extreme Wetterereignisse.

Es wirkt auch weit in den politischen und gesellschaftlichen Sektor hinein. Veränderungen der Umwelt führen zu zunehmenden innenpolitischen und zwischenstaatlichen Konflikten Kampf um Wasser oder andere Ressourcen mit Folgen für die Stabilität ganzer Regionen. Dies führt wieder zu mehr Migration im globalen Maßstab.

Umweltfaktoren wie Umweltchemikalien, Medikamente, Nahrungsmittelzusatzstoffe und Mikroplastik spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krankheiten. Schadstoffe im Boden oder Mikroplastik in Ozeanen gelangt direkt in unsere Ernährung und bedroht unsere Gesundheit.

Die Komplexität und die Dringlichkeit der beschriebenen Probleme bedürfen einer deutlich erweiterten transdisziplinären Herangehensweise. Erforderliche Maßnahmen werden im Großen und im Kleinen genannt, auf globaler wie regionaler Ebene. Dabei wird auch das eigene Verhalten und die Bausteine für eine gesündere Ernährung angesprochen. Bei letzterem empfiehlt der Autor, eine vegetarische Ernährungsweise, aber nicht ausschließlich. Wichtig wäre eine abwechslungsreiche Kost mit vielen Ballaststoffen von guter Qualität.

Grassberger liefert eine beeindruckende Gesamtsicht auf die Ökologie des modernen Menschen. Der Autor spannt einen riesigen Bogen vom Mikrobiom über die Folgen der Umweltzerstörung zunehmenden Zivilisationskrankheiten bis hin zu den großen globalen Problemen. Die Entstehung des Konzeptes Auch wenn einiges in dem Buch zu wissenschaftlich erklärt wird: Planetary Health ist eine notwendige Redaktion auf neue Herausforderungen für die individuelle und globale Gesundheit, der Vorteil liegt in ihrem multiperspektivischen Ansatz.

 

Buch 3

Dominik Ruisinger/Oliver Jorzik: Public Relations. Leitfaden für ein modernes Kommunikationsmanagement, 3., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage, Schäffer Poeschel, Stuttgart 2021, ISBN: 978-3-7910-4891-8, 49,95 EURO (D)

Dieses Buch für Kommunikationsverantwortliche bildet die Bandbreite einer zeitgemäßen Unternehmenskommunikation ab und unterstützt dabei, die nötigen Werkzeuge in ihrer Bedeutung besser einzuordnen. Die beiden erfahrenen PR-Berater und Trainer Dominik Ruisinger und Oliver Jorzik stellen die Kernfelder und Instrumente moderner Public Relations dar und erläutern Schritt für Schritt die Einsatzmöglichkeiten in der Praxis.

Das Buch wurde für die dritte Auflage vollständig überarbeitet. Das Kapitel über digitale Kommunikation wurde ganzheitlich ausgerichtet. Zahlreiche Beispiele, Schaubilder, Checklisten und Infokästen gibt es zusätzlich. Zwölf Autor*innen aus Wissenschaft, Unternehmen und Agenturen liefern Einblicke in die aktuellen Herausforderungen der PR-Welt und in verschiedene aktuelle Themenbereiche.

Im ersten Teil geht es um vielfältige Veränderungen beim Konsumverhalten, die Dynamisierung der Märkte und die digitalen Möglichkeiten sowie die Tatsache, dass nicht allein Preis und Qualität beim Kauf entscheiden. Dadurch gewinnt die professionelle Unternehmens- und Produktkommunikation an Bedeutung.

Die Zielsetzung des Buches liegt einerseits in der Vorstellung der Themenfeldes des PR, deren Aufgaben und Inhalte andererseits soll es ein Leitfaden für die Praxis sein, um die eigenen Aktivitäten zu optimieren.

Danach werden die Grundlagen der PR angesprochen, bevor die strategische PR von der Analyse hin zur Evaluation im Mittelpunkt steht. Danach werden Grundlagen und Basiswerkzeuge der Medienarbeit, der digitale Pressebereich sowie der analoge, Medienevents zur Kontaktpflege und ein Medienmonitoring zur Qualitätskontrolle vorgestellt. Die digitale Kommunikation mit den Schwerpunkten Corporate Identity, der E-Mail-Newsletter, Social Media Relations und digitales Monitoring. Die interne Kommunikation, Ansprache, vier Instrumententools, Markenbotschafter und Erfolgskontrolle folgen danach.

Events und Messen als PR-Instrument sowie hybride Live-Kommunikation werden dann präsentiert. Weiter geht es mit speziellen Anwendungsfelder wie Krisenkommunikation, politische Kommunikation, Finanzmarkkommunikation, Non Profit PR, Corporate Responsibility und bestimmte PR-Medien.

Im letzten Kapitel geht es um Leitlinien von zukünftiger Kommunikationsstrategie: Dort geht es um das so genannte Prosumer Phämonen, das Customizing, der Zuschnitt von Informationen für klar definierte Zielgruppen und den Dreiklang von Information, Emotion und Dialog.

Im Anhang finden sich die Biografien der Autoren und der Gastautoren, Fachliteratur eingeteilt in Kapitel und ein Stichwortverzeichnis.

Das Buch hat einen hohen Praxisgehalt und führt die wichtigsten Themen, Theorien und Fragen der Public Relations ein. Die Evaluation ist auch umfangreich dargelegt. Das immer zentrale werdende Feld der Online PR allgemein oder zielgerichtet auf „Soziale Medien“ wird auch ausreichend behandelt. Es fehlen jedoch Hinweise auf Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen oder Qualifizierungsmaßnahmen für ein immer bedeutsameres Feld für Organisationen oder Firmen.


Buch 4

Claus-Jürgen Conrad: Lohn- und Gehaltsabrechnung 2022, 24. Auflage, Haufe Verlag, Freiburg im Breisgau 2022, ISBN: 978-3-648-15889-0, 49,95 Euro (D)

Dieses Buch des Experten für Entgeltabrechnungen, Claus-Jürgen Conrad, erscheint schon in der 24. Auflage und enthält alle lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Änderungen für das Jahr 2022. Es zeigt anhand von über 50 Beispielrechnungen, wie Löhne, Gehälter und Abgaben richtig berechnet werden. „Der Vorteil des Buches ist, dass Sie den Prozess der Entgeltabrechnung mit seinen vielen Besonderheiten durchgehend kennenlernen und einen Leitfaden für die Durchführung der gesamten Entgeltabrechnung zur Hand haben.“ (S. 21)

Zu Beginn des Buches werden die wichtigsten Änderungen für das Jahr 2022 aufgelistet: Die Änderungen in der Digitalisierung der Kommunikation mit den Krankenkassen, im Bereich der Sozialversicherungen und der Lohnsteuer. Die Neuregelungen im Bereich der Covid-19-Pandemie, die Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung oder das Meldesystem haben, sowie Erstattungen an Arbeitgeber werden inhaltlich beschrieben.

Zu Beginn gibt es ein Abbildungsverzeichnis, ein Tabellenverzeichnis und die wichtigsten Änderungen im Jahr 2022. Der Text beginnt mit den sieben zentralen Aufgaben der Personalabrechnung. Darauf folgen die vorbereitenden Tätigkeiten beim Eintritt neuer Mitarbeiter mit dem Einrichten von Lohnunterlagen und die Anmeldung bei den Versicherungsträgern. Dann werden die Schritte von der Auszahlung des Bruttolohns zur Nettozahlung vorgestellt. Außerdem geht es um die Ermittlung der Gesamtbezüge, der Lohn- und Lohnnebensteuern sowie die Abzüge für die Sozialversicherungen und Erstellen der Entgeltabrechnung.

Das Kapitel über die Abrechnung von laufendem Arbeitslohn ist das umfangreichste. Es reicht von der Abrechnung des Entgeltes einer Aushilfe bis zum Fall, ob ein Arbeitnehmer mehrere Beschäftigungen oder eine Korrekturabrechnung hat.

Dann folgen die Merkmale der Einmalzahlungen und die Bestandteile des Bruttolohns sowie deren Abzüge, Umlagen und Abgaben. Wie diese Bezüge und Abzüge dokumentiert werden, ist Gegenstand des nächsten Kapitels. Was im Falle der Ausscheidung oder Statuswechsel des Arbeitnehmers oder im Falle einer Arbeitsunterbrechung wegen Krankheit, Quarantäne oder Mutterschutz passiert, wird in den folgenden beiden Kapiteln vorgestellt. Zum Schluss geht es um die Jahresabschlussarbeiten: den Lohnsteuerjahresausgleich, die elektronische Lohnsteuerbescheinigung, die Jahresmeldung an die Krankenkasse, der Berufsgenossenschaft und an das Integrationsamt.

Im Anhang findet man noch ein Stichwortverzeichnis zum schnellen Nachschlagen und Informationen über den Autor.

Zusätzlich zum Buch gibt es digitale Extras zum Download, dazugehörige Informationen finden sich auf Seite 21.

Das Buch ist nach dem Vorbild der Entgeltabrechnung in einem Lohnbüro chronologisch aufgebaut und erhält dadurch einen wichtigen Leitfaden für die eigene Organisation. Es bereitet die Neuerungen kompakt auf, bietet weitere Arbeitshilfen online an und die Beispielrechnungen dürften auch für weniger geübte Beschäftigte oder Berufsanfänger zu stemmen sein. Hilfreich sind vor allem die Orientierungshilfen für die Verordnungen in der Pandemie.

 

Buch 5

Kurt Satzer: Verlassene Orte in Oberösterreich. Die Faszination des Verfalls, Sutton, Erfurt 2020, ISBN: 978-3-96303-195-3, 24,90 EURO (D)

Kurt Satzer präsentiert in diesem Bildband rund 130 Fotografien von Lost Places in Oberösterreich. Eingangs beschreibt er, wie er und sein Bruder zur Fotografie von verlassenen Orten gekommen sind und was daran so faszinierend ist. Es wird auch eine E-Mail-Adresse als Kontakt angegeben.

Die Objekte werden immer durch einen kurzen Text eingeleitet, wo Hintergründe zum Objekt, die Beobachtungen beim Besuch und die subjektive Stimmung zur Sprache kommen. Dann folgen die Bilder, die großformatig präsentiert werden.

So zum Beispiel ein altes Bauernhaus mit Schuppen, vermutlich aus dem 19. Jahrhundert, das schon längere Zeit verlassen ist. Dort sieht man an der ramponierten Tapete noch mehrere Heiligenbilder, außerdem alte Schuhe, eine Axt und sogar ein antiquiertes Fahrrad. Oder eine längst vergessene Wassermühle. Sie befindet sich in einer einsamen Waldlandschaft an einem kleinen Bach, die wohl schon seit Jahrzehnten leersteht. Nur noch die moosbedeckten Grundmauern sind erhalten, die Natur hat sich weit ausgebreitet.

Besonders gelungen sind die Bilder der Autowracks. Der vor kurzem verstorbene Schrotthändler Franz Augustin hat in 60 Jahren eine in Österreich einzigartige Oldtimer-Sammlung zusammengetragen. Aus der ganzen Welt kamen Sammler, um hier nach Ersatzteilen zu suchen. Ein Teil der inzwischen verrosteten Autos ist verrostet und dazwischen wachsen Bäume und Büsche. Ein tolles Motiv ist das mit drei übereinanderliegenden Autos, bei einem anderen ist noch die Beschreibung und Name des ehemaligen Besitzers zu erkennen.

Die Objekte bestehen meist aus verlassenen Häusern oder Gehöften, was mit der Besonderheit der Region zusammenhängt. Es wurden ausschließlich Objekte ausgewählt, die mindestens zehn Jahre verlassen sind.

Es werden gute Bilder gezeigt, die eine ausdrucksstarke Wirkung haben und Stimmungen einfangen und transportieren. Sie haben meist eine gute Bildqualität und sorgfältig gestaltet worden. Manchmal auch etwas skurril, zum Beispiel die aufeinander getürmten Autos.













<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz