Hochwasser am Mississippi: Jahrhundert-Flut in USA


10.05.11
InternationalesInternationales, Umwelt, News 

 

von Reinhold Schramm

Am Montag erreichte der Mississippi im Bundesstaat Tennessee eine Breite
von fünf Kilometern.

Teile der Stadt Memphis wurden überflutet.
Die drohende Überschwemmung könnte schlimmer werden als die Fluten von 1937 und 1927.

Eine Fläche von 70.000 Quadratkilometern wurde damals in den US-Staaten Arkansas, Illinois, Kentucky, Louisiana, Missouri und Tennessee überschwemmt.

Nach Angaben des US-Wetterdienstes handelt es sich um das schlimmste Hochwasser im Mississippi-Tal seit 1937. Der Mississippi ist mit 3800 Kilometern einer der längsten Flüsse der Welt.
Er entspringt im nördlichen Minnesota und mündet in den Golf von Mexiko.

Quelle:

dpa, AFP, t-online.de - am 10.05.2011.
Jahrhundert-Flut schockt die USA.
wetter.t-online.de/hochwasser-am-mississippi-jahrhundert-flut-schockt-die-usa/id_46314496/index

Analog SZ: Memphis rüstet sich für Jahrhundertflut.
www.sueddeutsche.de/panorama/hochwasser-in-usa-memphis-ruestet-sich-fuer-jahrhundertflut-1.1095277
 


VON: REINHOLD SCHRAMM






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz