MISSION LIFELINE e.V. startet ersten Einsatz im Mittelmeer


Foto: Mission Lifeline e.V.

21.09.17
InternationalesInternationales, Bewegungen, News 

 

Von MISSION LIFELINE e.V.

 

Die Organisation MISSION LIFELINE e.V. startet heute ihren ersten Einsatz im Mittelmeer in Kooperation mit der spanischen Initiative #maydayterraneo.

Axel Steier, Mitbegründer der Organisation MISSION LIFELINE e.V., dazu:

"Weit mehr als 2500 Menschen ertranken dieses Jahr im Mittelmeer. Die Behinderung der lebensrettenden Arbeit von NGOs durch staatliche Behörden in Italien, durch die von der EU finanzierte libysche Küstenwache und durch die kriminalisierenden Parolen nicht nur von Frontex, sondern auch von einigen Innenministern der EU, ist nicht nur moralisch eine Schande, sondern auch ein Verstoß gegen das Völker- und Seerecht. Umso wichtiger ist es nun, sowohl rechtlich als auch moralisch ein Zeichen zu setzen und mit einem neuen Schiff die Seenotrettung zu unterstützen und Menschenleben zu retten.“







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz