Warnstreik auch bei HP Pelzer in Saarwellingen


Foto: IG Metall

07.03.08
WirtschaftWirtschaft, Saarland, News 

 

Saarwellingen (sk) - Am Freitag, den 7. März 2008 haben sich auch die Beschäftigten des weltweit tätigen Automobilzulieferer HP Pelzer in Saarwellingen in den Tarifkonflikt der Textilindustrie eingeschaltet. Dies berichtet die IG Metall im saarländischen Völklingen.

Punkt 14.30 Uhr stand die Produktion still und die Mitarbeiter der Früh- und Spätschicht versammelten sich zur Kundgebung auf dem Parkplatz. Unterstützt wurden sie von Delegationen aus weiteren Textilbetrieben.

Bundesweit haben mittlerweile über 13.000 Beschäftigte ihrem Unmut über das unzureichende Arbeitgeberangebot Luft gemacht. In 103 Betrieben gab es bereits Warnstreiks.

Die 4. Verhandlungsrunde findet am 10. März statt. Gewerkschaftssekretär Ralf Haas forderte die Arbeitgeber auf, die Leistungen der Beschäftigten zu honorieren und ein Angebot vorzulegen, das keine Reallohnsenkungen mehr beinhaltet, sondern tatsächlich mehr Geld in die Taschen der Arbeitnehmer bringt. Sollte am kommenden Montag keine Einigung erzielt werden, kündigte er für die nächste Woche weitere Warnstreiks an.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz