Antwort von Aldi Süd


Foto: Jimmy Bulanik

27.12.17
WirtschaftWirtschaft, News 

 

Von Jimmy Bulanik

Am 13.12.2017 wurde mein Artikel "Lesen ist Verbraucherschutz" http://scharf-links.de/43.0.html?&tx_ttnews[swords]=jimmy%20bulanik&tx_ttnews[tt_news]=63361&tx_ttnews[backPid]=65&cHash=bee48ad7d8 auf Scharf-Links publiziert. Von der Pfarrerstochter Gudrun Enslin stammt ihr Ausspruch das Reden ohne Handeln Unrecht sei. Deshalb habe ich alle vierzehn Gesellschaften zu der Thematik kontaktiert. So bekam ich Antworten. Heute publiziere ich die erste Antwort. Sie ist von Aldi Süd. Die Konnotation überlasse ich meiner Leserschaft. 

Jimmy Bulanik

Sehr geehrter Herr Bulanik,

seit der Gründung unseres Unternehmens verfolgen wir ein klares Prinzip. Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche und setzen dabei auf unsere Kernwerte Einfachheit, Verantwortung und Verlässlichkeit. Das heißt für uns konkret: Wir sind immer für unsere Kunden da und bieten ihnen genau das, was sie zum täglichen Leben benötigen. Dabei können sie sich auf die hohe Qualität unserer Produkte zum besten Preis verlassen. Zusätzlich übernehmen wir bei unserem Handeln Verantwortung gegenüber der Umwelt, den Menschen und entlang der gesamten Lieferkette.

Wir haben den Einsatz von Isoglukose in Produkten unserer Eigenmarken ausgeschlossen. Daher können können wir bestätigen, dass in den Produkten der Eigenmarken keine Isoglukose enthalten ist.

Herr Bulanik, Ihren Vorschlag bezüglich der Ampelkennzeichung bei Lebensmitteln haben wir gerne an die zuständige Stelle in unserem Haus weitergeleitet. Über Anregungen und Ideen unserer engagierten Kunden freuen wir uns immer sehr, da sie auch zur Verbesserung unseres Sortiments und Services beisteuern.

 

Unsere Produkte umfassend und transparent zu kennzeichnen, ist für uns selbstverständlich. Nicht nur, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, sondern auch, um unsere Kundinnen und Kunden dabei zu unterstützen, sich gesund, ausgewogen und ihren Vorlieben entsprechend zu ernähren. Allergene sind schnell ersichtlich und Inhaltsstoffe verständlich deklariert. Klare Kennzeichnungen auf den Verpackungen zeigen an, ob zum Beispiel ein Fertiggericht Tierprodukte, eine Schokolade Alkohol oder ein Deodorant Aluminiumsalze enthält. Vegetarische und vegane Lebensmittel werden bei uns mit dem V-Label gekennzeichnet.

Unsere Nährwertangaben in Form von Tabellen und Grafiken sind leicht zu finden, einfach zu verstehen und entsprechend den gesetzlichen Anforderungen. Nachhaltigkeitssiegel geben außerdem Aufschluss darüber,  ob bestimmte soziale und ökologische Mindestanforderungen bei der Herstellung des Produkts eingehalten wurden.

Die Nährwert-Tonne und die Nährwert-Tabelle auf fast all unseren Lebensmitteln informieren ausführlich über Brennwert und Nährstoffe des jeweiligen Produkts. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über den folgenden Link auf unserer Homepage: Verpackung und Kennzeichnung

Herr Bulanik, wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen haben und wünschen Ihnen einen schönen Tag. 


Mit weihnachtlichen Grüßen

i. A. Carmen Heumann

Kundenservice

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG
Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Burgstraße 37
45476 Mülheim an der Ruhr
Telefax +49 1803 252722 (0,09 €/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 0,42 €/Min. aus Mobilfunknetzen)
E-Mail mail@aldi-sued.de

 

ALDI SÜD wünscht Ihnen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz