Lohnunterschiede in Europa zwischen Frau und Mann


Frauen leisten den größten Teil der unbezahlten Arbeit

27.08.08
SozialesSoziales, Internationales, Feminismus, TopNews, Wirtschaft 

 

Im Kapitalismus gibt es keine Gleichberechtigung und Emanzipation!

Von Reinhold Schramm

Laut Rundfunkmeldung (info-radio-rbb) am 26. August '08 beträgt der Lohn- und Gehaltsunterschied 'durchschnittlich' zwischen Frauen und Männern in Deutschland (bereits)
24 Prozent ! - Von 27 europäischen Ländern liegt Deutschland nach Zypern, Estland und der Slowakei, an vierter Stelle, in der Ungleichbehandlung - gegen Frauen - (nur) auf dem Gebiet der Löhne!

Lohnarbeit und Kapital:
Frauen arbeiten in Deutschland durchschnittlich 10/11 Wochen (jährlich) ohne Bezahlung und umsonst!

"Gleichberechtigung und Emanzipation" - bei Lohn und Gehalt ?

Lohn- und Gehaltsunterschiede im europäischen Vergleich:
(Bezug ist das Jahr 2005 )

1. Zypern
Der 'durchschnittliche' Stundenlohn von Frauen lag um 25 % unter dem der Männer.

2. Estland
- für Frauen 24 % unter dem 'durchschnittlichen' Stundenlohn der Männer.

3. Slowakei: minus 24 %

4. Deutschland:
Hier liegt der 'durchschnittliche' Stundenlohn für Frauen 22 % (2005) unter dem der Männer!
Aktuell laut 'info-radio-rbb' am 26.08.2008 liegt der Unterschied bei 24 Prozent !

5. Großbritannien: minus 20 % für Frauen!

6. Tschechien: minus 19 % (stets gleichwertige Arbeit!)

7. Finnland: minus 16 % für Frauen!

8. Niederlande:  - 18 %

9. Österreich:  - 18 %

10. Lettland:  - 17 %

11. Dänemark:  - 17 %

12. Bulgarien:  - 16 %

13. Schweden:
Auch im Musterland der Spezialdemokratie für Frauenarbeit 'durchschnittlich' 16 Prozent weniger für gleichwertige Arbeit als die männlichen Kollegen!

14. Litauen: minus 15 % für Frauen

15. Luxemburg: 14 % weniger für Frauen!

16. Rumänien: minus 13 %

17. Spanien: minus 13 %

18. Frankreich:
Hier erhalten die Frauen 'durchschnittlich' 12 % weniger Lohn als Männer!

19. Irrland: auch hier 11 % weniger

20. Ungarn: minus 11 %

21. Polen: minus 10 % weniger Lohn für Frauen!

22. Griechenland: minus  9 Prozent!

23. Slowenien: minus  8 Prozent!

24. Italien:  minus 7 % für Frauen!

25. Belgien: minus  6 %

26. Portugal: minus  5 %

27. Malta:
Mit 4 % ist der Lohn- und Gehaltsunterschied von Frauen und Männern am geringsten.

Quelle: Europäische Kommission

Anmerkung:
Frauen bekommen in Deutschland bei gleichwertiger Arbeit nur 78 (76) Prozent des Lohnes ihrer männlichen Kollegen (100 %)!
Frauen arbeiten bei vergleichbarer Arbeit und 220 Arbeitstagen im Jahr = 48 (53) Arbeitstage ohne Bezahlung (jährlich und umsonst) bzw. 10/11 Wochen (ohne Bezahlung)!
Entsprechend geringer ist die Altersrente - und gegebenenfalls das ALG I.
Bei vergleichbarem Rentenanspruch müssten die Frauen ca. 12-13 Jahre länger arbeiten als Männer - in Deutschland! 

Besonders groß ist der Lohnabstand für Frauen in ländlichen Gebieten. In Deutschland verdienen Frauen auf dem Land 30 Prozent weniger als Männer! - laut "Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)".

Reinhold Schramm







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz