Debatte um Organspenden im Bundestag

14.01.20
SozialesSoziales, Politik, News 

 

Zur Abstimmung über die Neuregelung von Organspenden diese Woche im Bundestag erklärt Michel Brandt, MdB und Obmann der Fraktion DIE LINKE im Bundestag im Ausschuss für Menschenechte und humanitäre Hilfe seine Entscheidung wie folgt:

Ich unterstütze den Gesetzentwurf zur Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende. Durch gezielte Förderung, Motivation und Unterstützung bei der Organspende werden wir den Menschen helfen können, die auf eine Transplantation angewiesen sind. Der Gesetzentwurf stellt zudem sicher, dass unser aller Selbstbestimmungsrecht über den Tod hinaus gewahrt bleibt. Vertrauen in das Gesundheitssystem ist Voraussetzung dafür, dass ausreichend viele Menschen zu einer Organspende bereit sind. Wir brauchen deshalb auch insgesamt ein anderes Gesundheitssystem, dass die Menschen und nicht etwa Marktinteressen in den Mittelpunkt stellt.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz