07.05.2016: Sozialgipfel NRW – Zeit für Veränderung!


Bildmontage: HF

01.05.16
SozialesSoziales, Linksparteidebatte, NRW, Sozialstaatsdebatte 

 

Von DIE LINKE. NRW

Düsseldorf. Ein hochkarätiges Programm mit zahlreichen bekannten Gästen aus Verbänden, Initiativen, Politik und Wissenschaft bietet DIE LINKE NRW auf ihrem Sozialgipfel. Gemeinsam will man darüber nachdenken, wie die Probleme im NRW der Gegenwart zu lösen sind. Die Ergebnisse, verspricht DIE LINKE, werden in die Entwicklung des Landtagswahlprogrammes für 2017 einfließen. Zusätzlich gibt es Kabarett von Fritz Eckenga.

„Wir haben jetzt 4 Jahre erlebt, die Rot-Grün in NRW frei schalten und walten konnten. In dieser Zeit hat sich wenig geändert und noch weniger zum Besseren. Wir wollen auf dem Sozialgipfel darüber sprechen, was getan werden muss, damit sich endlich was bewegt“, sagt Özlem Alev Demirel, Landessprecherin der Linken NRW. „Dafür haben wir viele spannende Gesprächspartner gewonnen.“

Zu den bekanntesten Gästen gehören Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer Der Paritätische Gesamtverband), Inge Hannemann (Altona bloggt / MdHB Hamburg), Oskar Lafontaine, Gabriele Schmidt (Leiterin ver.di Landesbezirk NRW), Prof. Rudolf Hickel (Institut Arbeit und Wirtschaft), Dorothea Schäfer (Vorsitzende GEW NRW) und Sahra Wagenknecht. Zu den vertretenen Verbänden gehören u.a. attac, BUND, Mehr Demokratie e.V., Flüchtlingsrat NRW sowie die Landesvertretungen der Schüler*innen und Student*innen.

„Wir brauchen ein breites Bündnis für soziale Gerechtigkeit, einen wirklichen Aufbruch. Es ist Zeit für Veränderung!“ erklärt Demirel.

Das vollständige Programm mit ausführlichen Informationen zu allen Foren, Workshops und Gästen findet sich unter www.sozialgipfel.de.

Der Sozialgipfel NRW findet statt am Samstag 7. Mai von 10 bis 18 Uhr im Geschwister-Scholl-Gymnasium, Redinghovenstraße 41, 40225 Düsseldorf. Über die gesamte Dauer der Veranstaltung wird Kinderbetreuung angeboten. Die Teilnahme ist frei.

Zeit und Ort:

Samstag 7. Mai 2016, 10-18 Uhr
Geschwister-Scholl-Gymnasium, Redinghovenstraße 41, 40225 Düsseldorf
Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.







<< Zurück
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz