Podiumsdiskussion zum Thema Armut in Kaiserslautern


Bildmontage: HF

04.10.17
SozialesSoziales, Rheinland-Pfalz 

 

DIE LINKE, Stadtverband Kaiserslautern lädt zur Podiumsdiskussion:

ARMUT BEKÄMPFEN – REICHTUM UMVERTEILEN

Dienstag, 17. Oktober 2017, ab 19:00 Uhr

In der Scheune des Theodor-Zink Museums, Steinstraße 48, 67657 Kaiserslautern

Unsere Podiumsgäste sind:

  • Prof. Dr. med. Dipl. Soz.-päd. Gerhard Trabert (Hochschule RheinMain, Fachbereich Sozialwesen, Lehrgebiet Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie)
  • Frank Gerfelder-Jung (Gewerkschaftliche Arbeitsloseninitiative Darmstadt / GALIDA und Vorsitzender des ver.di Bezirkserwerbslosenausschuss Südhessen)
  • Dipl.-Päd. Manfred Wolter (Regionalpartner Familienratgeber AKTION MENSCH, Vorstandsmitglied BSK Bereich Koblenz e.V., Sprecher*Innenrat der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik RLP in DIE LINKE)
  • Hans Sander (Vorsitzender des ver.di Bezirkserwerbslosenausschuss Pfalz und Betroffenenvertretung im Sprecherkreis der Landesarmutskonferenz Rheinland Pfalz)
  • Ein/e Vertreter/in aus den Reihen des DGB Westpfalz (angefragt)
 

Moderation: Melanie Wery-Sims (Autorin, Radiomoderatorin und Pressesprecherin DIE LINKE Bernkastel-Wittlich)

 






<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz