Gütersloh: „Courage gegen Rechts“ führt Proteste gegen AfD zusammen
Dienstag 21. Mai 2019

Foto: Der Kreisvorstand DIE LINKE ganz vorn mit dabei (von links), Emanuel Zurbrüggen, Michael Pusch und Uschi Kappeler Im Vordergrund Camila Cirlini, Kandidatin der LINKEN zur Europawahl.

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Rund 1.000 Menschen zeigen den Rassisten die rote Karte

Die Veranstaltung am Samstag in Gütersloh sollte der Höhepunkt des Wahlkampfes der AfD in OWL sein, aber es war kein guter Tag für Rassisten. Zuerst die Absage von Alice Weidel, dann kamen nur rund 200 statt der angemeldeten 500 Gefolgsleute und schließlich trafen sie auf eine Gegendemonstration, die alle Erwartungen weit übertraf. Aus dem ganzen Kreis Gütersloh, von ...

Weiter lesen>>

Demonstration "Ein Europa für alle" am 19.5.
Samstag 18. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Demo-Bündnis "Ein Europa für alle - Deine Stimme gegen Nationalismus"

Am Sonntag, 19.5. werden sich um 12 Uhr Tausende Menschen auf dem Hamburger Rathausmarkt versammeln, um für "Ein Europa für Alle" zu demonstrieren. Sie sind Teil eines europaweiten Aktionstages mit Demonstrationen und anderen Aktionen in bisher 42 Städten in verschiedenen europäischen Ländern. Die Hamburger Demonstration wird getragen von mehr als 40 Gruppen, Initiativen und Verbänden, die damit ein starkes ...

Weiter lesen>>

500 Studenten und Mitarbeiter der SOAS fordern die Entlassung des Rassisten Gunnar Beck
Samstag 18. Mai 2019

Fotos: SOAS

Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Internationales 

Von Georg Ismael

Studierende, Wissenschaftler und Beschäftigte der School of Oriental and African Studies (SOAS) forderten heute die Entlassung von Gunnar Beck, einem Dozenten der juristischen Fakultät. Die SOAS Gemeinschaft ist entsetzt darüber, dass Beck im Namen der Alternative für Deutschland (AfD), einer rechtsextremen arbeiterfeindlichen Partei in Deutschland, zur Wahl zum Europäischen Parlament antritt.

Es wurden verschiedene Aspekte vorgetragen, die den ...

Weiter lesen>>

Erklärung des Duisburger Netzwerk gegen Rechts zum Naziaufmarsch am 1. Mai
Freitag 17. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Duisburger Netzwerk gegen Rechts

Am 1. Mai zogen hunderte Neonazis durch Duisburg-Wanheimerort. Mehrere lokale Bündnisse mobilisierten dagegen und hatten zu Blockaden aufgerufen. Da in der öffentlichen Berichterstattung überwiegend die Sichtweise der Polizei in den Vordergrund gestellt wurde, haben wir als Duisburger Netzwerk gegen Rechts Veranlassung,auf einige wesentliche Tatsachen hinzuweisen, die bislang kaum öffentliche Beachtung ...

Weiter lesen>>

Linke verurteilt rechte Hetze durch Bochumer Polizisten
Freitag 17. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE: NRW

DIE LINKE. NRW verurteilt die öffentlichen Ausfälle des bekannten Polizisten und Reality-TV-Darstellers Torsten "Toto" Heim. Bei einem Auftritt im thüringischen Breitungen beklagte sich Heim unter anderem darüber, sich als Polizist „seit 30 Jahren mit linken Zecken herumärgern“ zu müssen. Das Video mit der Tirade wird aktuell in den sozialen Medien geteilt.

„Wenn ein Bochumer Polizist öffentlich Menschen als Zecken beschimpft, dann muss das ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit Stickeraktion zur Aufklärung über NS-Vergangenheit von Juristen
Freitag 17. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

In den vergangenen Tagen wurden Sticker unter dem Titel „Furchtbare Juristen“ in der Georg-August-Universität Göttingen und vor allem in der Juristischen Fakultät verbreitet. Die Sticker klären über die Nazi Vergangenheiten von bekannten Juristen auf, unter anderem über Otto Palandt, Heinrich Schönfelder und Carl Schmitt. Mit diesen Juragrößen haben alle Jurastudierenden zu tun, oftmals ohne etwas über ihre NS-Vergangenheiten zu wissen. Sie werden ...

Weiter lesen>>

Großdemonstration “Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus”
Mittwoch 15. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Berlin 

Von Berliner Bündnis „Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“

Sonntag, 19. Mai 2019, 12.00 Uhr, Berlin Alexanderplatz

Im Rahmen eines EU-weiten Aktionstages werden auch in Berlin am Sonntag, den 19. Mai, Zehntausende auf die Straße gehen, um gegen Rassismus und Nationalismus zu demonstrieren. Unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ ruft ein bundesweites Bündnis aus mehr als 250 Organisationen und Initiativen ...

Weiter lesen>>

Neonazis bleiben größte Herausforderung
Mittwoch 15. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

„Die Bekämpfung neofaschistischer Hasskriminalität bleibt die große Herausforderung für unsere Gesellschaft“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, zu den Fallzahlen politisch motivierter Kriminalität, die heute vom Bundesinnenministerium vorgestellt wurden. Jelpke weiter:

„Nach wie vor begehen Neonazis Tag für Tag Straftaten gegen Minderheiten, Flüchtlinge und Andersdenkende. Innenminister Seehofer verharmlost diese Bedrohung, wenn er nur darauf verweist, ...

Weiter lesen>>

Demoaufruf: Ein Europa für alle - deine Stimme gegen Nationalismus
Freitag 10. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Politik, TopNews 

Von Piratenpartei

Am 19. Mai auf die Straßen gegen Rechts


Am 19. Mai finden in vielen deutschen Städten Demonstrationen unter dem Motto "Ein Europa für alle - deine Stimme gegen Nationalismus" [1] statt. Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und im Gegensatz dazu Nationalismus stark machen. Ihr ...

Weiter lesen>>

Im Gedenken an Ufuk Sahin
Mittwoch 08. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, TopNews 

Von Antirassistische Initiative Berlin

Gedenk-Kundgebung:

So, 12.05.2019 | 13:00 Uhr | Wilhelmsruher Damm 224-228 (Reinickendorf)

Veranstalter*innen: Initiative zum Gedenken an Ufuk ?ahin, Allmende e.V., Antirassistische Initiative Berlin, Basis Antifa Nord [BAN], Hände weg vom Wedding, Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bekta?, Linksfraktion Reinickendorf, Niemand ist vergessen!, North-East Antifascists [NEA],  ...

Weiter lesen>>

8. Mai: Nie wieder Faschismus und nie wieder Krieg!
Mittwoch 08. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Jahrestag des Sieges über den Faschismus, dem Ende des zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945, erinnert die Linke in NRW an die 60 Millionen Toten der Sowjetuniton und  dieses Krieges und die Lehre daraus: Nie wieder Faschismus und nie wieder Krieg.

Der Aachener Friedenspreis, eine Bürgerinitiative der Friedensbewegung, vergibt aus Anlass dieses Tages jährlich einen Friedenspreis. Den erhalten in diesem Jahr der ukrainischen Journalist  Ruslan ...

Weiter lesen>>

Zum Tag der Befreiung
Mittwoch 08. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

Zum Tag der Befreiung am 8. Mai erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Am 8. Mai 1945 hat die Wehrmacht bedingungslos kapituliert und damit das Ende des faschistischen Deutschen Reiches eingeläutet. Der Tag wird vielerorts als Feiertag begangen und sollte auch in Deutschland zum gesetzlichen Gedenktag werden. Es ist ein Tag, an dem wir feiern können, dass der Faschismus besiegt wurde, aber auch ein Tag, der uns mahnt, uns menschenfeindlichen ...

Weiter lesen>>

8. Mai: Nicht nur Gedenken, sondern auch für Verpflichtung für die Zukunft
Mittwoch 08. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

 Anlässlich des Jahrestages der Befreiung Deutschlands vom Faschismus am 8. Mai 1945, erklärt Sylvia Gabelmann (MdB/DIE LINKE):

„Am 8. Mai 1945 endete mit der Kapitulation des faschistischen Deutschlands der Zweite Weltkrieg. Auch 74 Jahre nach der Befreiung bleiben Forderungen nach Frieden, Humanität und Toleranz aktuell und notwendig. Der 8. Mai 1945 erinnert nicht nur an die Befreiung Deutschlands vom Faschismus. Er ist zugleich Verpflichtung für alle Menschen, dafür Sorge zu tragen, ...

Weiter lesen>>

Kandidat/innen von DIE LINKE, SPD und Grüne fordern Ausladung von AfD-Kandidat
Montag 06. Mai 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Bei den Veranstaltungen „BIHK-Europaforum - Bayerns Wirtschaft - erfolgreich in Europa“ der IHK München und Oberbayern am 7.5.2019 in der IHK-Akademie und den Bayreuther Debatten zur Europawahl am 08.05.2019 veranstaltet durch das RWalumni, dem Netzwerk für Ehemalige und Studenten der Uni Bayreuth und dem Studierendenparlament - Universität Bayreuth, sitzt jeweils auch Bernhard Zimniok als Vertreter der AfD mit auf dem Podium. Dazu haben heute ...

Weiter lesen>>

Wo intellektuelle Nazis und Konservative gemeinsam feiern
Sonntag 05. Mai 2019

Veranstaltungswerbung von 2005; Foto: Hamburger Bündnis gegen Rechts

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Die im „Hamburger Waffenring“ (HWR) zusammengeschlossenen schlagenden Verbindungen wollen am 11. Mai zusammen das 100-jährige Jubiläum der Universität Hamburg feiern. Mit dabei ist die offiziell als rechtsextremistisch eingestufte Hamburger Burschenschaft Germania (HBG), zu der andere Verbindungen nach außen hin Distanz halten, intern allerdings seit Jahrzehnten beste Beziehungen unterhalten. Unter den Alten Herren der feiernden Verbindungen befinden sich ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 111

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz