"Kandel: Schulterschluss zwischen Junger Alternative und Identitärer Bewegung kein Zufall - Damian Lohr ist Bindeglied zur rechten Szene"
Donnerstag 08. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, News 

Von Grüne Jugend RLP

Der AfD-Landeschef Uwe Junge verneint in der SWR-Sendung Zur Sache Rheinland-Pfalz den Schulterschluss zwischen der Jungen Alternative (JA) mit ihrem Vorsitzenden Damian Lohr und der rechtsextremen Identitären Bewegung bei der Demonstration am 3.3. in Kandel. Vielmehr findet Junge das Auftreten Lohrs und der JA "in Ordnung."

Dazu erklären Leonie Bourry und Alexander Kouril, Sprecher der Grünen Jugend Rheinland-Pfalz:

"Für uns ist der Schulterschluss ...

Weiter lesen>>

Gegendarstellung:
Donnerstag 08. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, News 

Am 6.3. hat „scharflinks“ einen Artikel über die Hamburger „Merkel muss weg“-Demo veröffentlicht. Darin wurde das Internetmedium PI als „braun“ bezeichnet, was nach meinem ausführlichen Telefonat am 7.3. mit der Redaktion in “rechtspopulistisch“ geändert wurde. Faktisch zu Recht, denn PI-NEWS hat mit „braun“ rein gar nichts zu tun, ganz im Gegenteil. PI hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2003 eindeutig gegen den National-Sozialismus positioniert, genauso wie gegen alle anderen totalitären ...

Weiter lesen>>

Gerichtsbekannter Nazi sprach bei Merkel-muss-weg - 06-03-18 20:34
DKP solidarisch mit kriminalisierten Antifaschisten
Mittwoch 07. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Düsseldorf, NRW 

Von DKP

Wir bleiben dabei: Keinen Fußbreit den Neonazis und Rassisten

Die Düsseldorfer Justiz geht aktuell wegen verschiedener Protestaktionen gegen eine Reihe von Nazigegnern vor. Am kommenden Freitag beginnt die Berufungsverhandlung gegen die Antifaschisten Mischa Aschmoneit und Torsten Nagel vor dem Landgericht Düsseldorf. Bereits Ende August des letzten Jahres wurden die beiden wegen angeblicher Anstiftung zum Landfriedensbruch, Anstiftung zum ...

Weiter lesen>>

Kandel: AfD und Junge Alternative vollziehen öffentlich Schulterschluss mit Rechtsextremen
Mittwoch 07. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, News 

Von GJ RLP

Damian Lohr, Vorsitzender der Jungen Alternative (JA) und Landtagsabgeordneter der AfD, sowie weitere Vertreter der AfD und JA haben am Samstag, den 03.03.2018 in Kandel gemeinsam mit Rechtsextremen demonstriert.

Damian Lohr lief dabei als Transparentträger in unmittelbarer Nähe zum Block der sogenannten "Identitären Bewegung". [1]

Die "Identitäre Bewegung" ist eine rechtsextreme Jugendvereinigung, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. [2]

Die Grüne ...

Weiter lesen>>

Gerichtsbekannter Nazi sprach bei Merkel-muss-weg
Dienstag 06. März 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Es wird immer deutlicher, dass bei den montäglichen Versammlungen organisierte Rechte die Strippen ziehen und das Geschehen bestimmen. In einem Livestream der völkischen Kundgebung vom gestrigen Montag ist als längste Rede ein Mann zu hören, der ohne große Umschweife politischen seinen GegnerInnen mit Gewalt droht. Es ist Jürgen Herbst, der unter dem Pseudonym „Mario Atunno“ zu den Hauptorganisatoren der seit Jahren stattfindenen ...

Weiter lesen>>

Gegendarstellung - 12-03-18 17:18
Gegendarstellung: - 08-03-18 17:10
Öffentliche Führung anlässlich des Internationalen Frauentages, 8. März 2018, 15:30 Uhr
Dienstag 06. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Feminismus, Berlin 

Von Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Auch heute ist die hohe Zahl der weiblichen Zwangsarbeit während des Nationalsozialismus nur wenig im Bewusstsein. Doch wie stand es um die Frauen und Kinder in Zwangsarbeit in Deutschland während dieser Zeit? Im Lager waren sie neben Rassismus und Diskriminierung auch sexuellen Übergriffen ausgesetzt. Schwangere Frauen traf es besonders hart. Sie mussten um das Überleben ihrer Kinder kämpfen. Im schlimmsten Fall wurden sie zur ...

Weiter lesen>>

Nein zu Rassismus
Montag 05. März 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Saarland 

Von Waltraut Andruet

Ja zu 100 % Menschenwürde!

so das Motto der alljährlichen internationalen Wochen gegen Rassismus, die bundesweit in diesem Jahr vom  12. – 25. März 2018  stattfinden werden. Nationalistische und rassistische Einstellungen treten in Deutschland und Europa verstärkt auf.  Entwicklungen, wie die Flucht von Menschen, werden missbraucht, um menschenfeindliche Einstellungen zu verbreiten und Gruppen gezielt ...

Weiter lesen>>

Zum 6. Todestag: Einweihung des Gedenkortes für Burak Bektas
Montag 05. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

In einem Monat 6. Jahrestag des unaufgeklärten Mordes / Mehr als 40.000 Euro Spenden gesammelt /
Zwei Meter hohe Bronzeskulptur fertiggestellt / Trägerverein des Gedenkorts gegründet


In einem Monat wird es unübersehbar sein: Eine zwei Meter hohe Skulptur aus Bronze wird in direkter Nähe des Tatorts an den bis heute unaufgeklärten Mord ...

Weiter lesen>>

Linken Politiker Özcetin wird in einem Regionalzug nach der Demo in Kandel von einem Neonazi angegriffen und verletzt
Montag 05. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Landstuhl

Özcetin nahm am Samstag, den 03.03.2018 an der Gegendemo "Mein Kandel ist bunt" teil. An den drei Demonstrationen nahmen etwa 5.000 Menschen teil, Özcetin beschrieb den Verlauf wie folgt: "Alle drei Demos verliefen friedlich bis auf zwei Festnahmen auf den AfD und NPD Demos, mein Dank geht an die Polizei Rheinland-Pfalz und Polizei Baden-Württemberg für die gute Koordinierung und für den umfangreichenden Schutz!"

Auf der Heimreise des Linken ...

Weiter lesen>>

Würde und Gerechtigkeit für die Opfer Francos
Freitag 02. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, News 

„Der spanische Staat muss endlich die Leiden der Opfer und deren Angehöriger durch die franquistische Diktatur anerkennen“, sagt Martin Schirdewan, Mitglied des Europäischen Parlaments. Schirdewan befindet sich derzeit mit einer interfraktionellen Delegation des Europäischen Parlaments und Vertreter*innen aus spanischen Parlamenten unter anderem im Tal der Gefallenen in Spanien.

Schirdewan weiter: „Jährlich pilgern zig tausende Anhänger*innen der Diktatur Francos an diesen Ort. Selbst heute ...

Weiter lesen>>

Putin, Trump, Orbán, Seehofer & Co: Populisten im Aufwind?
Sonntag 25. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Antifaschismus 

Von Siegfried Buttenmüller

Putin hatte triumphiert: Trump ist mit seiner Hilfe Präsident der Supermacht USA geworden. Auch den „Brexit" in Großbritanniens hatte er großzügig unterstützt und Front National in Frankreich. Sein bester Freund in Italien ist Berlusconi und dessen populistische Bewegung.
In Deutschland unterstützten die Medien Putin`s und Trump`s (z.B. Sputnik, RT, Breitbart, Banon...) gemeinsam die Rechtspopulisten wie Pegida und die ...

Weiter lesen>>

Türsteher, Abgeordnete, AfD-Funktionäre und Neonazis montags zusammen
Sonntag 25. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Die Polizei bestätigte inzwischen, was AntifaschistInnen schon zuvor recherchierten: Die treibende Kraft bei den Merkel-muss-weg-Kundgebungen ist das Türstehermilieu um Thomas „Togger“ Gardlo. Dieser war als Kampfsporttrainer für die Identitären in Hamburg tätig, war früher Personenschützer von Ronald Schill und geriet noch früher wegen rechtsextremistischer Bezüge in die Schlagzeilen Hamburger Medien. Eine sehr gute Recherche des Portals ...

Weiter lesen>>

Montags in Hamburg – rechter Hetze entgegentreten!
Samstag 24. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Ein Aufruf an die Zivilgesellschaft

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Unter dem Motto „Merkel muss weg!“ gab es in den vergangenen Wochen rechte Montagsdemonstrationen in der Hamburger Innenstadt. Nachdem zunächst an der ersten Versammlung nur knapp 60 Rechte teilnahmen, waren es am vergangenen Montag, den 19. Februar, bereits über 200. Obwohl die Beteiligung von Neonazis und extrem Rechten an der Organisation der Demos belegt ist, wird versucht, sich ...

Weiter lesen>>

Respekt und Dank für die Weiße Rose
Donnerstag 22. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, News 

„Heute vor 75 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Mitglieder der Weißen Rose, Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst, ermordet. Sie wurden bestraft, weil sie sich gegen die Barbarei des Faschismus aufgelehnt hatten. Ihr Schicksal bleibt Anlass zur Erinnerung und Mahnung zugleich“, erklären die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. Die Vorsitzenden weiter:

„Wenige, zu Wenige, hatten den Mut, den Nationalsozialisten die Stirn ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen zieht gemischte Bilanz nach Gegenprotesten in Nordhausen
Montag 19. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend göttingen

Am Samstag den 17.02.2017 veranstaltete die Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" einen geschichtsrevisionistischen Fackelmarsch in Nordhausen.

An den Gegenprotesten nahmen bis zu 400 Antifaschist*innen teil.

Ein Aktivist* erklärt: " Es war schön zu sehen, dass es am Ende knapp doppelt so viele Antifaschist*innen waren wie Neonazis. Auch die vielen Blockadeversuche müssen als ein Erfolg betrachtet werden, in einer Stadt, in der es seit langem ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 113

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz