Vor dem Klimastreik: Kühlturm vom Kraftwerk Moorburg in Hamburg besetzt
Donnerstag 19. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

Klimaaktivist*innen fordern: Kohleausstieg jetzt statt Milliardengeschenke an die Industrie

„Kohle frisst Zukunft“ – dieser Slogan prangt heute weithin sichtbar am Kühlturm des Vattenfall-Kohlekraftwerks in Hamburg-Moorburg. In den frühen Morgenstunden haben mehrere Kletteraktivist*innen den rund 60 Meter hohen Turm erklommen und das Banner während einer spektakulären Abseilaktion entrollt. Einen Tag vor Beginn des internationalen Klimastreiks ...

Weiter lesen>>

Vattenfall/Eon-Streit: „Egal wer gewinnt, die Umwelt verliert“
Donnerstag 29. August 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Hamburg 

Von .ausgestrahlt

Urteil des Landgerichts Hamburg im Streit um Reststrommengen / Atomkraftgegner: Besser jetzt schon abschalten

Zur heute erwarteten Entscheidung des Landgerichts Hamburg im Streit zwischen Vattenfall und Eon um die Kosten der Übertragung von Reststrommengen des AKW Krümmel auf das AKW Grohnde erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Egal, wer den Rechtsstreit gewinnt, ...

Weiter lesen>>

Kundgebung gegen das Sterben im Mittelmeer
Donnerstag 15. August 2019

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE HAMBURG

Freitag, 16.8.2019, ab 17 Uhr, Lampedusa-Zelt am Hauptbahnhof
Gemeinsame Kundgebung von SEEBRÜCKE und LAMPEDUSA IN HAMBURG
Vereint für die Rechte der Geflüchteten und Migrant*innen!

Mit einer gemeinsamen Kundgebung wollen SEEBRÜCKE und LAMPEDUSA IN HAMBURG auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam machen.

„Mehr als 500 Gerettete auf zwei Schiffen wird in diesem Augenblick ein sicherer Hafen in Europa verweigert. Weitere ...

Weiter lesen>>

Umwelt wird zum Randthema in Hamburg - Mitte
Montag 12. August 2019
Hamburg Hamburg, News 

Von Linksfraktion BV Hamburg Mitte

Im Hauptausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte wurden am 06.08.2019 auf Antrag der SPD die Ausschüsse der Bezirksversammlung neu definiert. Dabei wurde u.a. der Fachausschuss für Umwelt und Verkehr abgeschafft. Es soll zukünftig nur noch ein Sonderausschuss eingerichtet werden, der sich projektartig den Themen Mobilität und Umwelt widmet. DIE LINKE hat als einzige Fraktion gegen diesen Antrag gestimmt.

„Den Umweltschutz in ...

Weiter lesen>>

Kein Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2020!
Freitag 09. August 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Wie der NDR berichtet, wollen die bundesweit bekannten Neonazis Christian Worch und Thomas Wulff mit der Partei „Die Rechte“ am 1. Mai 2020 durch Hamburg-Bergedorf marschieren.

Dass dieses am internationalen Feiertagag der Werktätigen geschehen soll, ist eine besondere Provokation. Waren es doch ihre braunen Vorbilder, die nach der Machtübertragung am 30. Januar 1933 die politische Opposition verboten, die freien Gewerkschaften und die ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE solidarisiert sich mit Bakery Jatta:
Mittwoch 07. August 2019
Hamburg Hamburg, News 

Sicherer Hafen heißt: Wer hier ist, bleibt hier und ist Teil von Hamburg

Von Seebrücke Hamburg

Die SEEBRÜCKE HAMBURG solidarisiert sich ausdrücklich mit dem HSV-Spieler Bakery Jatta, der 2015 von Gambia nach Europa geflüchtet ist. In aktuellen Presseberichten wird seine Identität und sein Alter angezweifelt.

„Nicht Bakery Jattas Identität sollte in Frage gestellt werden, sondern ein europäisches Asyl- und Migrationssystem, das keine Möglichkeiten der ...

Weiter lesen>>

Alassa M. gegen Alice Weidel - Verhandlung vor dem Landgericht Hamburg
Mittwoch 07. August 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

Von Freundeskreis Alassa

In Kürze wird in Hamburg über die Klage Alassa M.’s gegen Alice Weidel/AfD verhandelt:

Alassa M. klagt gegen Alice Weidel und die AfD. Sie bezeichnen Alassa als „Rädelsführer“ gewaltsamen Aufruhrs, behaupten, er habe Polizisten angegriffen während der Abschiebeaktion am 30. April 2018 in der LEA Ellwangen und der anschließenden brutalen Polizeiaktion am 3. Mai. Diese Lügen sind - nicht zuletzt durch Polizeiakten – bereits öffentlich widerlegt ...

Weiter lesen>>

Statt „Nazi-Cyber-Jäger“ – Förderung antifaschistischer Strukturen!
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Laut Medien will Innensenator Andy Grote zukünftig „Nazi-Cyber-Jäger“ einsetzen um der zunehmenden Präsenz und Vernetzung der extremen Rechten in den sozialen Netzwerken entgegen zu treten. Diese Nazi-Cyber-Jäger gibt es schon seit Jahren. Sie tun dies als engagierte Journalist*innen, als Mitarbeiter*innen in Beratungseinrichtungen gegen rechte Gewalt und Rassismus sowie in großer Zahl in staatlich unabhängigen Antifa-Gruppen.

Fast alle ...

Weiter lesen>>

Wahl des Fraktionsvorstandes der Partei DIE LINKE. Hamburg - Mitte
Donnerstag 18. Juli 2019
Hamburg Hamburg, News 

Von Linksfraktion Hamburg - Mitte

Am Dienstag, den 16. Juli hat die neugewählte Fraktion der Linken in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte ihre Fraktionsvorsitzende, Ina Morgenroth, gewählt.

Frau Ina Morgenroth ist schon in der letzten Legislaturperiode mit den Schwerpunkten Sozial-und Kulturpolitik für die Linke aktiv in der Fraktion gewesen. In St. Georg hat sie sich auch in der außerparlamentarischen Arbeit Anerkennung bei vielen Anwohner*innen erarbeitet, was sich ...

Weiter lesen>>

Demonstration "Freiheit für die Sea-Watch 3" in Hamburg am Samstag, 6.7. 14 Uhr
Mittwoch 03. Juli 2019

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE HAMBURG

Freilassung von Kapitänin Rackete ist Erfolg der riesigen Solidarität
Große Demonstration am 6.7. „Freiheit für die Sea-Watch 3“ findet statt

Mit Freude und Erleichterung hat die Seebrücke Hamburg auf die Nachricht von der Freilassung der in Italien festgenommenen Kapitänin Carola Rackete reagiert.
„Die Entscheidung der Ermittlungsrichterin setzt einen deutlichen Kontrapunkt zur Hetze und Denunziation durch ...

Weiter lesen>>

Wohnungspolitik: DIE LINKE macht den Unterschied
Dienstag 02. Juli 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Zur Ablehnung von Mietendeckeln durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Tscheschner sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Die Äußerung des Hamburger Bürgermeisters zeigt, dass es DIE LINKE ist, die den Unterschied macht. Die Koalitionen in Berlin und Bremen setzen auf öffentlichen Wohnungsbau. Rot-Grün in Hamburg verscherbelt Bauland und hofft auf Investoren Es ist klar: Wer ein entschlossenes Vorgehen im Interesse der Mehrheit statt der Profite Weniger möchte, der muss auf DIE ...

Weiter lesen>>

Nazi-Mord an Walter Lübcke - wenn (AfD)-Hetze tötet
Mittwoch 19. Juni 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Die AfD ist im Bundestag und in der Hamburger Bürgerschaft (s.u.) die einzige Partei, welche permanent gegen ihre politischen Gegner und gesellschaftliche Minderheiten wie Geflüchtete oder Muslime in übelster Form hetzt. Dabei schürt sie auch gezielt Hass gegen ausgewählte Einzelpersonen, die in ihren oder ihr nahestehenden sozialen Netzwerken diffamiert und erniedrig werden. Ihre Anhänger*innen dürfen dort dann die so identifizierten ...

Weiter lesen>>

AfD aus Bürgersaal ausgeschlossen – Antifa wirkt
Samstag 01. Juni 2019

Bild: IL

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Die AfD kann zukünftig keine Parteitage oder ähnliche Versammlungen mehr im Bürgersaal Wandsbek abhalten. Dies ist einzig dem Druck von Antifaschist*innen und Zivilgesellschaft zu verdanken.

Im März hielt die rechtspopulistische Partei im Bürgersaal Wandsbek ihren letzten Parteitag ab. Das Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) hatte davon rechtzeitig erfahren und alle in der Bezirksversammlung Wandsbek vertretenen Parteien sowie das ...

Weiter lesen>>

Demonstration "Ein Europa für alle" am 19.5.
Samstag 18. Mai 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Demo-Bündnis "Ein Europa für alle - Deine Stimme gegen Nationalismus"

Am Sonntag, 19.5. werden sich um 12 Uhr Tausende Menschen auf dem Hamburger Rathausmarkt versammeln, um für "Ein Europa für Alle" zu demonstrieren. Sie sind Teil eines europaweiten Aktionstages mit Demonstrationen und anderen Aktionen in bisher 42 Städten in verschiedenen europäischen Ländern. Die Hamburger Demonstration wird getragen von mehr als 40 Gruppen, Initiativen und Verbänden, die damit ein starkes ...

Weiter lesen>>

18./19. Mai: Weltweite Aktionen zu BAYER / MONSANTO
Mittwoch 15. Mai 2019

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Hamburg 

Von CBG

March Against MONSANTO/BAYER

Samstag, 18. Mai, 14 Uhr
Bundesweite Demonstration
Hamburg Hbf, Hachmannplatz

Treffpunkt CBG:
13.45 Uhr Ecke Bremer Reihe/Kirchenallee

BAYER verschwindet seit der Fusion nicht aus der Berichterstattung. Es geht Schlag auf Schlag: Nun ist an die Öffentlichkeit gekommen, dass Monsanto Listen mit kritischen Berichterstatter*innen und politischen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 22

1

2

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz