Storck und Interkom: Flächenfraß stoppen!
Dienstag 01. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, OWL, Umwelt 

Von DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh und DIE LINKE. Basisgruppe Halle/Westf.

Es scheint, als seien alle Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte ebenso wie die Erfahrungen der letzten Jahre an den Verantwortlichen abgeprallt. Sie setzen unbeirrt auf Wachstum, ohne die sozialen und ökologischen Folgen angemessen zu berücksichtigen. Die Basisgruppe DIE LINKE in Halle/Westfalen und der Kreisverband Gütersloh der LINKEN fordern nicht nur einen Stopp der Erweiterung für Storck, ...

Weiter lesen>>

Schaufenster Bioökonomie: Wildwuchs könnte naturnahe Wiederbewaldung befördern
Dienstag 01. September 2020
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Universität Hohenheim

Kostengünstig & naturnah: Uni Hohenheim erforscht Vorteile & Potenzial sog. „spontaner Waldbildung“, bei der Ackerflächen zur Wiederbewaldung sich selbst überlassen werden.

Bäume statt Ackerland: in vielen Teilen Europas werden landwirtschaftliche Flächen aufgrund von Landflucht und mangelnder Rentabilität aufgegeben. Die EU unterstützt diese Wiederaufforstung nachdrücklich. ...

Weiter lesen>>

Krisengewinner: Inkassounternehmen
Montag 31. August 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Jahr 2019 meldeten in Deutschland 19.005 Firmen Insolvenz an und es gab 86.838 Privatinsolvenzen.  Die durchschnittliche Schadenssumme je Insolvenzfall betrug für die privaten Insolvenzgläubiger, dazu zählen beispielsweise Banken, Lieferanten und sonstige Kreditgeber, 910.000  Euro. Zu den Leidtragenden einer Insolvenz zählen immer auch die Beschäftigten des insolventen Unternehmens. Die Zahl der betroffenen Arbeitsplätze ...

Weiter lesen>>

Marija Kolesnikowa, Belarus: Millionen und Sanktionen der EU schaden dem Dialog
Montag 31. August 2020
Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Kai Ehlers

Ein bemerkenswertes Gespräch konnte man in der Samstagsausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom 29.08.2020[1] lesen. Die von dem oppositionellen Frauentrio nach den Zusammenstößen mit der belorussischen Staatsmacht im Lande verbliebene Marija Kolesnikowa, faktische Sprecherin des Koordinationsrates  der Opposition in Belarus gab Interventionen von Seiten der EU eine deutliche Absage.

Für ...

Weiter lesen>>

Warnung vor Überfischung des Ostsee-Herings
Montag 31. August 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

Am Freitag stellte die Europäische Kommission ihren Vorschlag für die Ostsee-Fangquoten für das Jahr 2021 vor. Der WWF und die Umweltverbände Oceana, Seas at Risk, Coalition Clean Baltic und Our Fish begrüßen die Ergebnisse und appellieren an die Ostsee-Anrainerstaaten, dem Vorschlag der Kommission zu folgen. Sie fordern darüber hinaus, die Überfischung des Ostsee-Herings zu beenden.

Der Vorschlag der Kommission berücksichtigt verstärkt die Zusammenhänge von ...

Weiter lesen>>

Buchankündigung: »Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter«
Montag 31. August 2020
Kultur Kultur, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

»Etwas Neues entsteht, und dieses Neue kann besser sein als das nunmehr Vergehende.« Meinhard Miegel

Über Verantwortung in Krisenzeiten

In seinem neuen Buch »Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter« analysiert der Sozialwissenschaftler und Bestsellerautor Meinhard Miegel die Systemkrise unserer Zeit – von den vielfältigen ökologischen Problemen ...

Weiter lesen>>

Die europäische Agrarwende voranbringen!
Sonntag 30. August 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von "Wir haben es satt!"

Demonstration zum EU-Agrargipfel: Antiquierte Subventionspraxis beenden – Höfe erhalten, Insekten retten & Klima schützen / Auftakt für vielfältige Proteste in Koblenz

1200 Menschen demonstrieren heute in Koblenz für eine grundlegende Wende in der europäischen Agrarpolitik. Zum Auftakt des EU-Agrargipfels, zu dem Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ihre Amtskolleg*innen an die Mosel einlädt, fordern ...

Weiter lesen>>

Zum Rückzug von Katja Kipping und Bernd Riexinger aus der ersten Reihe der Partei DIE LINKE
Sonntag 30. August 2020
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von Charlotte Ullmann

Am Wochenende erschienen zwei schöne Abschlussberichte unserer Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger, die zum kommenden Parteitag Ende des Jahres nicht mehr kandidieren wollen, weil bis dahin die von unserer Satzung höchstens empfohlenen 8 Jahre im Parteiamt abgelaufen sind. 

Es ist jeweils ein Blitzlicht über den Werdegang unserer Partei als erste gesamtdeutsche Partei nach der Wiedervereinigung, eine Partei, die sich auf die ...

Weiter lesen>>

BUND, WWF und DNR: Planungen für den Donau-Oder-Elbe-Kanal stoppen –Bundesregierung muss für Infrastrukturprojekte ökologische Maßstäbe setzen
Sonntag 30. August 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BUND

Der geplante Donau-Oder-Elbe-Kanal stößt bei den Umweltverbänden WWF, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Umweltdachverband DNR auf massive Kritik. Sie fordern einen sofortigen Stopp des geplanten Mega-Projekts in Polen und der Tschechischen Republik, von dessen Auswirkungen auch Deutschland und Österreich betroffen wären. „Die Flüsse Elbe, Oder und Donau miteinander zu verbinden, ist ein naturschutzpolitischer Irrsinn“, erklären die ...

Weiter lesen>>

Riesenerfolg für FV Courage: Gemeinnützigkeit ist zurück!
Sonntag 30. August 2020
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von FV Courage

Kampfgeist und langer Atem zahlen sich aus!

Im Januar 2020 erklärte das Finanzgericht Düsseldorf die Aberkennung der Gemeinnützigkeit des Frauen­verbands Courage für die Jahre 2010 und 2011 für rechtswidrig. - auch wenn die Finanz­behörden sich weiter auf „Erkenntnisse“ des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes be­riefen. Seit dem Urteil des OVG NRW vom August 2018 darf uns dieser nicht mehr als Unter-, Neben- oder Tarnorganisation ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch
Sonntag 30. August 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Gerhard Sawatzky: Wir selbst. Roman. Herausgegeben, mit einem Nachwort und dokumentarischem Material zur Wolgadeutschen Republik und ihrer Literatur versehen von Carsten Gansel, Galiani, Berlin 2020, ISBN: 978-3-86971-204-8, 36 EURO (D)

Gerhard Sawatzky war einer der bekanntesten Autoren der Wolgadeutschen Republik. 1938 wurde er vom sowjetischen Geheimdienst verhaftet und in ein sibirisches Arbeitslager deportiert, wo ...

Weiter lesen>>

Über die konkrete Lebenssituation armer Menschen in der Großstadt – Wenn die Auskunfts- und Beratungspflicht der Behörden entfällt
Samstag 29. August 2020
Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Immer wieder berichten Sozialberatungsstellen darüber, dass ihre Klienten von den Sozialleistungsträgern weggeschickt werden, dort Unterlagen angeblich nicht angekommen sind und Anträge auf Leistungen ohne Begründung mündlich abgelehnt werden.

Viele ratsuchende Menschen wissen gar nicht, dass fast alle Sozialleistungsträger mit ihren Verbänden und Beratungsstellen sowie die Anbieter von sozialen Leistungen auch eine Auskunfts- und  ...

Weiter lesen>>

EU-Agrarrat in Koblenz: BUND fordert Ausstieg aus den pauschalen Flächenprämien
Samstag 29. August 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von BUND

Anlässlich des Treffen der Agrarministerinnen und Agrarminister der Europäischen Union (EU) vom 30. August bis 1. September in Koblenz wiederholt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) seine Forderung nach einer umfassenden Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU. „Die Verhandlungen zur GAP-Reform gehen langsam auf die Zielgerade zu. Leider trägt auch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner durch ihr Taktieren und das Verweigern ...

Weiter lesen>>

Buchankündigung: »Abschied vom Größenwahn«
Samstag 29. August 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Kultur 

Von Oekom Verlag

»Wir alle sind aufgerufen, liebevolle Sterbebegleitung für das alte System zu leisten.« Ute Scheub & Christian Küttner

Finanzkrise, Flüchtlingskrise, Demokratiekrise, Hungerkrise, Klimakrise, Coronakrise – in den letzten Jahren scheinen Krisen der neue Normalzustand geworden zu sein. In ihrem Buch »Abschied vom Größenwahn. Wie wir zu einem menschlichen Maß finden« (ET 08.09.2020) begeben sich Ute Scheub und ...

Weiter lesen>>

Repräsentative Umfrage: Drei Viertel der EU-Bürger für Ausstieg aus dem Tierversuch
Samstag 29. August 2020
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Nach einer aktuellen EU-weiten Umfrage sprechen sich fast drei Viertel der EU-Bürger für einen Ausstiegsplan aus dem Tierversuch aus. 76 Prozent der Deutschen wünschen zudem, dass die EU mehr Forschungsgelder in die Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren investiert. Die Ergebnisse der Umfrage stützen die Forderungen der Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“, mit der sich ein breites Bündnis aus 15 deutschen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 1020

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz