Hamburger AfD versucht mit Fahndungsaufruf Protestierende einzuschüchtern
Sonntag 03. September 2017

Bilder: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Bezirksvorsitzender empfiehlt Schusswaffengebrauch

Das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) protestiert seit Wochen zusammen mit anderen Gruppierungen gegen Infostände der rechtspopulistischen AfD im Wahlkampf, so auch letzten Samstag im Stadtteil Winterhude mit ca. 20 Personen. Die Anmeldung der Spontanversammlung erfolgte vor Ort nach dem Versammlungsgesetz bei der Polizei. Der Protest fand breite Unterstützung bei den ...

Weiter lesen>>

Schulz-Interview zur Queerpolitik: faktenfreie Geschichtsklitterei
Sonntag 03. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Soziales, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Der SPD-Vizekanzlerkandidat Martin Schulz hat in einem auf queer.de und im Szene-Magazin FRESH veröffentlichten Interview zur Queerpolitik mit Halbwahrheiten agiert. Hierzu erklärt der queerpolitische Sprecher der Partei DIE LINKE in NRW, Jasper Prigge:

Martin Schulz behauptet in einem Interview mit queer.de und FRESH allen Ernstes, der § 175 sei 1973 von der von Willy Brandt (SPD) geführten Bundesregierung „in seiner nationalsozialistischen Ausprägung ...

Weiter lesen>>

Stadtexkursion Zwangsarbeit in Berlin am 9. September und Zeitzeugengespräch am 20. September im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Samstag 02. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von NS-Zwangsarbeit Dokumentationszentrum

Spuren der Zwangsarbeit - von unscheinbar bis kolossal | 9. September, 11 Uhr

Die Ausbeutung von Millionen Zwangsarbeitern aus den besetzten Ländern war zentral für die NS-Kriegswirtschaft. An drei sehr verschiedenen Orten folgt die Exkursion den Spuren der Zwangsarbeit in Berlin: In Schöneweide befindet sich in einem weitgehend erhaltenden Zwangsarbeiterlager das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, das ...

Weiter lesen>>

Stress beim DGB
Freitag 01. September 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, Debatte 

Hans-Böckler-Studie: Wer wählt AfD?

Von Herbert Schedlbauer

Die Zukunftsangst der Menschen produziert rechte Wähler. Überdurchschnittlich sogar bei Gewerkschaftsmitgliedern. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung über die sogenannte Alternative für Deutschland (AfD). Mit dieser Tatsache sehen sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Einzelgewerkschaften konfrontiert. Danach sind die Erfahrung von Unsicherheit und Kontrolle im ...

Weiter lesen>>

Dossier zu Hans Kahle einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden
Freitag 01. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, Bewegungen 

Von KFSR

Anlässlich des 70. Todestages von Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden am 1. September 2017 veröffentlicht der Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939“ (KFSR) ein umfangreiches Dossier mit Artikeln, Faksimile von internationalen Zeitungen aus der Zeit des Spanischen Krieges 1936-1939, Reden, Schriften und Fotos aus jener Zeit von und über Hans Kahle. Die zum Teil erstmalig der Öffentlichkeit wieder ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert Aufklärung zum möglichen rechten Terror-Netzwerk
Freitag 01. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

„Sowohl die Terrorrazzia vom vergangenen Montag als auch die Berichte rund um den ehemaligen AfD-Abgeordneten Arppe habe ich mit höchster Dringlichkeit auf die Tagesordnung des Parlamentarischen Kontrollgremiums für die Geheimdienste (PKGr) am kommenden Montag setzen lassen“, erklärt André Hahn, für die Fraktion DIE LINKE stellvertretender Vorsitzender des PKGr, mit Blick auf die Berichte über die Terrorrazzia in Rostock und die mögliche Verbindung zum inhaftierten Bundeswehroffizier ...

Weiter lesen>>

Rechte Schmiererei im Wahlkampf
Mittwoch 30. August 2017

Bild: DIE LINKE.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Antifaschismus, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Linke erstattet Anzeige: Lassen uns nicht einschüchtern

In Lübeck ist in der Nacht zu Mittwoch der Truck der Partei Die Linke mit einem Hakenkreuz und dem Schriftzug "AfD" beschmiert worden. Der Truck tourt momentan durch die Bundesrepublik und wird heute um 16 Uhr zum Wahlkampfauftakt der Landes-Linken mit Dietmar Bartsch auf dem Lübecker Marktplatz am Rathaus erwartet.

Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher und ...

Weiter lesen>>

„Brauner Morgen“ -eine Parabel über den Faschismus
Samstag 26. August 2017

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur 

Buchbesprechung und Handreichung für Lehrer

Von Hannes Sies

Erst haben sie alle Hunde verboten, die nicht braun waren, dann alle Katzen, die nicht braun waren. Es sei wissenschaftlich erwiesen, dass braune Hunde und Katzen den andersfarbigen überlegen wären. Darum wurden alle anderen getötet. Dann wurde der „Stadtanzeiger“ geschlossen. Die Zeitung hatte darüber berichtet, an der wissenschaftlichen Begründung gezweifelt und sogar Leute zum Widerstand ...

Weiter lesen>>

Sommerlager von Aktion Sühnezeichen - Friedensdienste in Italien
Dienstag 22. August 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, News 

Von Aktion Sühnezeichen

Vom 27.08.-10.09.2017 findet in Montemaggio und Sant’Anna di Stazzema in der Toskana ein internationales Sommerlager von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste statt. Nur wenige verbinden mit der Kulturlandschaft in Mittel-Italien jene Verbrechen, die die Zivilbevölkerung im August 1944 in Sant'Anna erlitt. Soldaten der Waffen-SS und der Wehrmacht umstellten die Siedlungen des Dorfes und ermordeten über 500 Menschen. Ziel des ...

Weiter lesen>>

2. Internationales Workcamp unter dem Motto „Voluntarios de la Libertad unvergessen“
Samstag 19. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, Berlin 

Von KFSR

Neun Jugendliche aus Europa und Asien pflegen Gräber von Antifaschisten in Berlin-Friedrichsfelde und dokumentieren die letzte Ruhestätte von Interbrigadisten für eine Weltkarte

TeilnehmerInnen aus Großbritannien, Italien, Korea, Russland, Spanien, der Türkei, der Ukraine treffen sich vom 21.08. bis 1.09.2017 in Berlin zum gemeinsamen Arbeiten und zu interkultureller Begegnung. Im Rahmen eines Internationalen Workcamps der Vereinigung junger ...

Weiter lesen>>

Erste Veranstaltung zu der Israel-Solidarität als Strategie der extremen Rechten mit dem Referenten Dennis Pesch
Freitag 18. August 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Die Shalom AG NRW lädt herzlich zu ihrer ersten Veranstaltung zu der Israel-Solidarität als Strategie der extremen Rechten mit dem Referenten Dennis Pesch - Journalist am 24.08.17 um 19 Uhr nach Mönchengladbach, Büro DIE LINKE. Hauptstraße 2 ein.

„Israel ist unsere Zukunft […]“ sagte Marcus Pretzell, AfD-Fraktionsvorsitzender im Landtag von Nordrhein-Westfalen, Germany, als er am 21. Januar 2017 in ...

Weiter lesen>>

Polizei räumt Weg für die Neonazis frei – Route für Gegendemos bis jetzt noch nicht bestätigt.
Donnerstag 17. August 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Spandauer Bündnis gegen Rechts

Drei Tage vor den angemeldeten Aktionen gegen die Nazidemo zur Verherrlichung des Kriegsverbrechers Rudolf Hess hat die Polizei sich noch nicht schriftlich zur beantragten Demoroute des Gegenbündnisses geäußert.

Die angemeldete Demo sollte über den geraden Weg der Klosterstraße in die Wilhelmstraße zur Kundgebung am Ort Wilhelmstraße 23 führen. Vorschläge zu Alternativen waren für uns bis jetzt keine realistische Option.

Wir wissen, dass ...

Weiter lesen>>

Neue Ausgabe der Zeitschrift des KFSR 1936 – 1939 e. V. ¡NO PASARÁN! erscheint am 10.September 2017
Dienstag 15. August 2017
Antifaschismus Antifaschismus, News 

Von KFSR

In ihrem Leitartikel „Gemeinsam im Kampf um die Würde“ schlussfolgert Kerstin Hommel: Die Protagonisten von damals sprechen zu lassen sowie die Fragen ihres Kampfes mit seinen verschiedenen Zugängen und Widersprüchen in den öffentlichen Erinnerungsprozess einzubringen, meint „Aufarbeitung“ der Geschichte.

Nancy Wallach (USA) berichtet von einer „Anerkennung für Menschlichkeit“ für die spanische NGO Proactiva Open Arms – die Auszeichnung mit dem diesjährigen ...

Weiter lesen>>

Hamburger AfD-Spitzenkandidat bietet Hass, Hetze und Mordaufrufen offenes Forum
Montag 14. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Schon vor über einem Jahr warnte das Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) davor, dass die AfD auch in Hamburg auf ihren Facebookseiten mit Hasspropaganda und Gewaltaufrufen auf Stimmenfang geht. Damals versprach der Hamburger AfD-Chef Dr. Bernd Baumann gegenüber dem Hamburger Abendblatt Besserung und behauptete sogar mittels der Staatsanwaltschaft gegen Hetz-Kommentare vorzugehen. Ein Blick auf die Seiten von Landesverband, ...

Weiter lesen>>

Lebensgestaltung von Jüdinnen und Juden in Deutschland eingeschränkt
Montag 14. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Hessen 

Von Fachhochschule Frankfurt / Main

Studie macht Sorge vor antisemitischen Übergriffen sichtbar

Antisemitismus wirkt sich noch heute im Alltag auf das Wohlergehen und die Möglichkeiten der Lebensgestaltung von Jüdinnen und Juden in Deutschland aus. Er sei für Betroffene physisch, psychisch und sozial belastend und zeige sich in Form von Stereotypen, generellen Abwertungen gegenüber Jüdinnen, Juden und dem Judentum, offenen und subtilen Vorurteilen und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 128

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz