Brisantes Detail zum Versagen der Ermittlungsbehörden im Fall Burak Bektas
Mittwoch 04. April 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

6. Jahrestag des unaufgeklärten Mordes / Zwei Meter hohe Bronzeskulptur wird errichtet

Einen Tag vor dem 6. Jahrestag des Mordes an Burak Bektas werden heute in einem Beitrag des RBB (siehe unten) zentrale Einschätzungen der Polizei und Staatsanwaltschaft zum Fall widerlegt und ein weiteres brisantes Detail aus den Ermittlungen im Fall Burak Bekta? ...

Weiter lesen>>

Kolonialdebatte muss ohne völkischen Geschichtsrevisionisten aus der AfD stattfinden
Sonntag 01. April 2018

Foto: Hamburger Bündnis gegen Rechts

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Der Ko-Fraktionsvorsitzende der AfD Dr. Alexander Wolf ist von einem Runden Tisch der Kulturbehörde zur Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit Hamburgs verwiesen worden. Dieser Ausschluss ist richtig, denn Herrn Wolf gehört bis heute einer völkischen Organisation an, die sich dem Kampf für das Deutschtum verschrieben hat und äußerte noch vor drei Jahren eindeutig revisionistische Ansichten über die militärische Niederlage der ...

Weiter lesen>>

Antisemitismus in der Gesellschaft: Judenhass – „eine widerliche Bestie“
Samstag 31. März 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus 

Von Reinhold Schramm

»Mord an der Jüdin Mireille Knoll. Kein Einzelfall. In nur fünf Jahren haben 30.000 Juden Frankreich verlassen – aus Angst um ihr Leben. In besorgniserregend kurzen Abständen werden dort Juden attackiert

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Wenn 60 bis 70 Prozent der männlichen und weiblichen Migranten und vormaligen Flüchtlinge, aus der Türkei, Syrien, Nahost und aus asiatisch-arabisch-nordafrikanischen ...

Weiter lesen>>

Breites Bündnis demonstriert gegen rechte Montags-Aufmärsche
Dienstag 27. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Der Widerstand gegen die wöchentlichen Demonstrationen rechter und extrem rechter Personen unter dem Motto „Merkel muss weg“ wächst. Mit dem Hamburger Bündnis gegen Rechts demonstrierten am 26.3. Parteien, Gewerkschaften, Bürgerschaftsabgeordnete ebenso wie Vereine, Kirchen und politische Initiativen vom FC St. Pauli bis hin zu kurdischen Verbänden.

Die Demonstration begann am Hauptbahnhof, ging durch die Mönckebergstrasse, mit einer ...

Weiter lesen>>

Aktion Stolpersteine in Saarwellingen im Rahmen der Woche gegen Rassismus
Montag 26. März 2018

Foto: Waltraut Andruet

Antifaschismus Antifaschismus, Saarland 

Von Waltraut Andruet

Während der gesamten internationalen Woche gegen Rassismus haben in Saarwellingen verschiedene Veranstaltungen stattgefunden. Den Abschluss bildete am Samstag, dem 17. März, auf dem Schlossplatz in Saarwellingen die Aktion „Stolpersteine“. Die Initiatoren waren ein Bündnis aus Flüchtlingsorganisationen und das Atelier Mario Andruet.  

Es galt, die 67 in der Gemeinde zum Gedenken an die in der NS-Herrschaft ...

Weiter lesen>>

Leiterin beim LKA bestreitet rechte/rassistische Morde in Berlin-Neukölln
Sonntag 25. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Am vergangenen Mittwoch, 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, äußerte die Leiterin der Rechtsextremismus-Abteilung des LKA Berlin Frauke Jürgens-El Hansali in der rbb-Abendschau, dass die Berliner Polizei ihre Lehren aus dem NSU gezogen habe. Selbst bei Fällen, in denen nur die Vermutung bestehe, es könnte sich um eine rechtsextreme Tat gehandelt haben, finde eine Ermittlung durch ihre Abteilung statt. ...

Weiter lesen>>

Mahnwache in Saarwellingen während der Internationalen Woche gegen Rassismus.
Samstag 24. März 2018

Bildmontage: HF

Saarland Saarland, Antifaschismus 

Von Waltraut Andruet

Nein zu Rassismus Ja zu 100 % Menschenwürde!

„Dafür stehen wir hier und auch, um unsere Solidarität zu bekunden mit den Menschen, die in Kriegsgebieten leiden und getötet werden“. So begrüßte Waltraud Andruet die Bürgerinnen und Bürger, die den Weg zum Saarwellinger Schlossplatz gefunden hatten. Mit dabei waren auch Bürgermeister Manfred Schwinn und Bürgermeister Peter Lehnert aus Nalbach. Beiden ist es wichtig, den ...

Weiter lesen>>

Ganz weit rechts – „III. Weg“ und „Die Rechte“
Samstag 24. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von Initiative 9. November Bünde

Vortrag mit Hendrik Puls

Do., 29.03.2018

19:30 (Einlass 19:00)

JZ Villa Kunterbunt Bünde, Kaiser-Wilhelm-Str. 2, 32257 Bünde

Eintritt frei

Ganz weit rechts – „III. Weg“ und „Die Rechte“

Nach den Vereinsverboten von vier bedeutenden nordrhein-westfälischen Neonazi-Kameradschaften und weiteren Repressionsmaßnahmen setzte im Jahr 2012 ein Wandel der ...

Weiter lesen>>

Breites Bündnis und unterschiedliche RednerInnen unterstützen antifaschistische Demonstration
Freitag 23. März 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Zum wiederholten Male ruft das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) für den kommenden Montag dazu auf gegen die wöchentlichen Kundgebungen des Pegida-Ablegers „Merkel muss weg“ zu demonstrieren. Innerhalb einer Woche haben fast 100 Organisationen, Gruppen und Verbände unseren Aufruf „Montags in Hamburg - rechter Hetze entgegentreten! Kein Platz für Nazis und Rassist*innen“ unterzeichnet. Darunter sind verschiedene Parteien, ...

Weiter lesen>>

Rassismus ist immer noch in allen gesellschaftlichen Bereichen allgegenwärtig
Dienstag 20. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, News 

„Ein Gedenktag reicht nicht aus. Rassismus ist immer noch in allen gesellschaftlichen Bereichen allgegenwärtig“, sagt Zaklin Nastic, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen Internationalen Tages gegen Rassismus. Fast sechzig Jahre nach dem ‚Massaker von Sharpeville‘, auf das der ‚Internationale Tag gegen Rassismus‘ zurückgeht, werden auch in Deutschland jährlich mehr als tausend Menschen bei rassistisch motivierten Angriffen verletzt. Ganz zu ...

Weiter lesen>>

Sören Kohlhuber liest aus "Nach dem Sturm" - Kreishaus Herford, 4.4.2018, 19:00
Sonntag 18. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

"Nach dem Sturm" - Lesung mit Sören Kohlhuber

Mittwoch, 4.4.2018

Kreishaus Herford, Foyer

19:30 (Einlass 19:00)

Im Kalenderjahr 2016 dokumentierte Sören Kohlhuber mehr als 50 rechte Versammlungen, darunter einen Großteil in Ostdeutschland. Seit den massenhaften Aufmärschen im Herbst 2015 konnte aber eine Abnahme der Aufmärsche und Teilnehmerzahlen verzeichnet werden. Der Pegida-Hype, der zum Teil europaweit und auch auf ...

Weiter lesen>>

Vortrag zum Trierer Dichter Hanns Maria Lux „Deutsch ist die Saar“
Sonntag 18. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, Saarland 

Von Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier

In der Reihe „Trierer Köpfe im Nationalsozialismus“ wird der Dichter Hanns Maria Lux (1900-1967) kritisch porträtiert. Dabei wird seine Rolle im Nationalsozialismus von Dr. Walter Karbach beleuchtet. Lux war Dichter des Saar­lieds „Deutsch ist die Saar“ und erhielt im ...

Weiter lesen>>

Montags-Rechte laden NPD-Kader ein und Matthias Matussek soll kommen
Samstag 17. März 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Seit mehreren Wochen nehmen an den montäglichen Merkel-muss-weg-Aufmärschen neben Identitären, AfD-Mitgliedern, rechten Hooligans und Türstehern auch Aktivisten der NPD teil. Fotografisch belegt ist u.a. die Teilnahme von Torben Klebe, bis 2015 Landesvorsitzender der Hamburger Nationaldemokraten. Zwar haben sich die Organisatoren der Aufmärsche nie gegen die NPD-Teilnahme ausgesprochen, sie allerdings auch nicht eindeutig beworben. Dies hat ...

Weiter lesen>>

Rassismus entschlossen entgegentreten
Freitag 16. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

„Die Zahl rechter Übergriffe auf Flüchtlinge ist seit Jahren besorgniserregend hoch. Jeden Tag werden Menschen aus rassistischen Motiven beleidigt, bedroht und auch körperlich angegriffen. Mit der AfD ist jetzt eine Partei im Bundestag vertreten, die unverhohlen völkisch-rassistische Hetze betreibt und rechte Gewalttäter ermutigt. Dieser Entwicklung müssen sich alle demokratischen Kräfte entschieden entgegenstellen“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla ...

Weiter lesen>>

Gegendarstellung
Montag 12. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, News 

Sehr geehrte Damen und Herren der scharflinks-Redaktion,

am 6. März haben Sie den Artikel "Gerichtsbekannter Nazi sprach bei Merkel-muss-weg" veröffentlicht. Darin bezeichnen Sie mich als "Nazi". Dies ist faktisch völlig falsch. Ich bitte Sie, hierzu meine Gegendarstellung zu veröffentlichen:

Als ehemaliger politischer Häftling in der DDR, stehe ich  schon seit den siebziger Jahren engagiert und mit fester Überzeugung gegen jede Art Sozialismus, den roten wie den braunen Sozialismus. ...

Weiter lesen>>

Gerichtsbekannter Nazi sprach bei Merkel-muss-weg - 06-03-18 20:34
Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 113

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz