Loveparade-Katastrophe: Ernsthafte Aufklärung sieht anders aus
Mittwoch 23. Mai 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Zeugenvernehmung von Rainer Schaller im Loveparade-Prozess, erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-Linken:

„Es ist schon eine perfide Inszenierung, die von manchen Zeugen im Loveparade-Prozess dargeboten wird. Zwar hat sich der Chef der damaligen Loveparade-Veranstalterfirma 'Lopavent', Rainer Schaller, vor Gericht nicht annähernd so empathielos aufgeführt, wie Duisburgs ehemaliger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU). ...

Weiter lesen>>

Global Marijuana March
Sonntag 13. Mai 2018
Bewegungen Bewegungen, Kultur, NRW 

Von Jimmy Bulanik

Dortmund – Am Samstag, 12. Mai 2018 fand ab 13 Uhr in Dortmund an der Katharinenstrasse welches sich in der Innenstadt von Dortmund befindet der Global Marijuana March http://www.global-marijuana-march-dortmund.de statt. Die Veranstalterin war Nadja Reigl welche laut eigenen Angaben Mitglied im Deutschen Hanfverband https://hanfverband.de ist. Der Deutsche ...

Weiter lesen>>

„Nepper, Schlepper, Steuertrickser“
Mittwoch 09. Mai 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg 

Veranstaltung über multinationalen Steuerbetrug mit dem Europaabgeordneten Schirdewan.

„Jährlich entgehen den europäischen Län­dern hunderte von Milliarden Euro, weil große international handelnde Konzerne kreative Steuerberatungsfirmen engagie­ren, deren einzige Aufgabe darin besteht, die Steuern des Unternehmens zu sen­ken. Währenddessen muss sich Duisburg mit Sparhaushalten und  maroder Infrastruktur herumplagen“, ...

Weiter lesen>>

Mietenwahnsinn stoppen - Vonovia enteignen
Dienstag 08. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Ruhrgebiet 

DIE LINKE unterstützt die Proteste gegen die Aktionärskonferenz des Wohnungsunternehmens VONOVIA am 9. Mai in Bochum. Die Immobilienspekulation mit einst öffentlich finanzierten Wohnungen muss gestoppt werden, VONOVIA muss enteignet werden!

Arm durch Wohnen? Immer mehr Menschen können sich die teuren Mieten nicht mehr leisten. Vier von zehn Haushalten müssen jeden Monat mehr als dreißig Prozent ihres Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete zahlen. Die Mieten in Deutschland steigen rasant, ...

Weiter lesen>>

Hauptversammlung bei E.ON - Zdebel (DIE LINKE): Energiekonzern betreibt Umbau auf Kosten der Beschäftigten und der Allgemeinheit
Dienstag 08. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Ruhrgebiet 

Am Mittwoch (09. Mai) lädt E.ON in Essen zur Hauptversammlung. Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, kritisiert die Unternehmenspolitik des Energiekonzerns und begrüßt die angekündigten Proteste des Dachverbands der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre: „Bei E.ON sprudeln mal wieder die Gewinne. Im Jahr 2017 erzielte der Konzern einen Überschuss von 4,2 Milliarden Euro. Anstatt für die vollkommen verfehlte ...

Weiter lesen>>

„Den Rechten ihre Partylaune vermiesen!“ – Essener Linke mobilisiert gegen rechten Aufmarsch
Dienstag 01. Mai 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Essen

Die rechte Gruppierung „Eltern gegen Gewalt“ ruft für den 6. Mai zu einer Kundgebung am Dreiringplatz in Essen-Steele auf.  Gegen die Veranstaltung hat das Bündnis „Essen stellt sich quer“ breite Proteste angekündigt. Auch Die Linke wird sich an diesen beteiligen.

„Die sogenannten Eltern gegen Gewalt instrumentalisieren nach wie vor die schlimme Tat von Kandel, um gegen muslimische Gläubige und Flüchtlinge zu hetzen. Sie vergiften das ...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Petrolkoks-Skandal von BP muss einschneidende Konsequenzen haben
Montag 30. April 2018
Umwelt Umwelt, NRW, Wirtschaft 

„Ich fordere die Bundesregierung und die nordrhein-westfälische Landesregierung auf, unverzüglich einschneidende Konsequenzen aus den bekannt gewordenen Informationen zum Petrolkoks-Skandal der BP zu ziehen. Es kann nicht sein, dass sich ein einzelner Richter am Landgericht Bochum vorbildlich bemüht, die Verhältnisse aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen, während Regierungen und Behörden die Hände in den Schoß legen“, betont der Bundestagsabgeordnete der LINKEN, ...

Weiter lesen>>

„Baumschutz immer drängender“
Samstag 28. April 2018
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Duisburg

Duisburger LINKE verstehen die Banderolen- Aktion des Bündnisses „INTAKT-Wem gehört die Stadt?“ als Auftrag sich energisch für eine neue Baumschutzsatzung in Duisburg einzusetzen.

„Das „Kennzeichnen“ von tausenden Bäumen in Duisburg hat große Unterstützung in der Bevölkerung hervorgerufen“, erklärte Friederike Haag, Vertreterin für DIE LINKE im Bündnis „INTAKT-Wem gehört die Stadt?“. „Menschen aus den verschiedensten ...

Weiter lesen>>

Jemen – der vergessene Krieg
Montag 23. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Im Jemen findet die größte humanitäre Katastrophe des Jahrzehnts statt und trotzdem wird in der Politik wenig darüber diskutiert, um dies zu ändern wird Ali al Dailami, Mitglied im geschäftsführenden Parteivorstand der Linken mit jemenitischem Migrationshintergrund, am 24.04 in Essen zur Situation im Jemen berichten.

Dazu erklärt Jules El-Khatib, Mitglied im Landesvorstand der Linken.NRW: „Wir freuen uns, dass mit Ali al Dailami ein Experte der ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Duisburg und Ratsfrau Britta Söntgerath beschließen Zusammenarbeit
Dienstag 17. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Die Teams der Ratsfraktion DIE LINKE Duisburg und Ratsfrau Britta Söntgerath und weitere Mitstreiter werden zukünftig im Rat der Stadt und den Ausschüssen inhaltlich kooperieren und Themen miteinander abstimmen. Es gibt inhaltliche Schnittmengen zwischen beiden Partnern und der Beschluss zur Zusammenarbeit ist daher ein konsequenter Schritt von dem alle profitieren können. Am vergangenen Mittwoch, den 11.4.2018, machte die Mitgliederversammlung der Linken mit großer ...

Weiter lesen>>

Matinee der Linken zu Spanien
Samstag 14. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

In Spanien formierte sich als Antwort auf die Sparpolitik infolge der Euro- und Finanzkrise die linke Protestpartei PODEMOS (deutsch „Wir können es“). Nach ihrer Gründung 2014 erzielte sie bei den Parlamentswahlen mit über 20 % beachtliche Erfolge und beendete damit das Zwei-Parteien-System, das seit dem Ende der Franco-Diktatur die politische Landschaft Spaniens geprägt hatte.

Mittlerweile ist PODEMOS zu einer bedeutenden ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW unterstützt Proteste gegen Europa erwache
Freitag 13. April 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Am morgigen Samstag wollen die Neofaschisten von der Rechten gemeinsam mit Bündnispartner*innen aus Europa unter dem slogan "Europa erwache" durch Dortmund marschieren. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Kontaktstelle soziale Bewegung von DIE LINKE. NRW:

"Wir unterstützen die vielfältigen und bunten Proteste gegen den rechten Aufmarsch in Dortmund. Unter dem Motto "Europa erwache" beschwören die Rechten den Wunsch nach einem weißen Europa, welches frei sein soll ...

Weiter lesen>>

Gutachter soll STEAG auf die Finger schauen
Donnerstag 12. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Fraktion DIE LINKE & PIRATEN Dortmund

Die Geschäftspolitik der STEAG, immerhin der fünftgrößte Stromerzeuger in Deutschland, steht auf der Tagesordnung des Finanzausschusses im Mai. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat das Thema gesetzt. Nicht ohne Grund.

Die STEAG befindet sich zu einem Großteil in Dortmunder Hand. Die Dortmunder Stadtwerke halten alleine über ein Drittel der Anteile. Andere Gesellschafter dagegen – zum Beispiel die Stadtwerke ...

Weiter lesen>>

Prozess MLPD gegen Deutsche Bank gegen Kontokündigungen
Dienstag 03. April 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Donnerstag, 5. April 2018, 8.50 Uhr, Amtsgericht Essen

Das Essener Amtsgericht hat im einstweiligen Verfügungsverfahren der MLPD gegen die Deutsche Bank gegen die Kündigung ihrer Konten kurzfristig einen öffentlichen Verhandlungstermin am Donnerstag, 5. April 2018, 8.50 Uhr, Zweigertstraße 52, Sitzungssaal N 119 (Aktenzeichen 23 C 168/18) anberaumt.

Für Pressevertreter dürfte das brisante Verfahren interessant sein: Im ...

Weiter lesen>>

„Für den Frieden auf die Straße“
Mittwoch 28. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE Duisburg ruft zur Teilnahme am Ostermarsch auf

„Die Weltuntergangsuhr steht auf 2 vor 12. Die Kriegsgefahr ist enorm“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Die Fluchtbewegungen der letzten Jahre sind die Botschafter der Kriege, die immer näher kommen. In vielen Ländern kommen autoritäre und außenpolitisch aggressive Akteure an die Macht. Die Welt braucht also eine Friedensmacht. Nicht weniger ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 58

< vorherige

1

2

3

4

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz