Auf einen Kaffee mit Marc Scheffler (DIE LINKE) in Borbeck
Mittwoch 13. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Marc Scheffler, Direktkandidat für Essen-Borbeck und Mülheim, beantwortet am Freitag, 15. September 2017, am Infostand der Linken in der Gerichtstraße, Höhe Kaufland, von 15 bis 18 Uhr Bürgerfragen.

In den vergangenen Jahren setzte sich Scheffler vor allem mit hochschul- und bildungspolitischen Fragen auseinander. Er fordert ein Ende des Bachelor-Master-Systems, das an den Universitäten dieSituation für Studierende wie Lehrende drastisch verschlechtert ...

Weiter lesen>>

Pflegeberufe endlich aufwerten, Personal entlasten
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

 

Die Gewerkschaft ver.di stellte bereits im Februar 2013 fest, dass 162.000 Beschäftigte in den Krankenhäusern fehlen, davon ca. 70.000 in der Pflege. Die Linke kritisiert dies und fordert ein Umdenken in der etablierten Politik anstatt jahrelanger Lippenbekenntnisse.

„Wir brauchen endlich verbindliche Vorgaben, wie viele Pflegekräfte für wie viele Patienten und Patientinnen benötigt werden. Während sich in Deutschland rund 12 Pflegekräfte um 100 ...

Weiter lesen>>

Keine Abschiebungen in Kriegsgebiete
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Am heutigen Dienstag sollen mindestens 12 Afghanen aus Düsseldorf nach Kabul abgeschoben werden wie der Flüchtlingsrat NRW der Deutschen Presse-Agentur am Montag bestätigte. Es handelt sich hierbei um die erste Sammelabschiebung seit dem 31. Mai, als die deutsche Botschaft in Kabul schwer beschädigt wurde.

Der Essener Bundestagskandidat Daniel Kerekeš lehnt die Abschiebung in ein „Kriegsgebiet“ vehement ab. „Wer Menschen nach Afghanistan abschiebt, ...

Weiter lesen>>

Stasimethoden in der IG Metall NRW entgegentreten!
Samstag 09. September 2017

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von RIR

Rücktritt von Knut Gieseler, IG Metall-Bezirksleiter NRW, und Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg, gefordert!

Für die was tun bei Thyssenkrupp-Steel hat ihr Sprecher, Dr. Peter Berens, den Vorsitzenden der IG Metall NRW, Knut Gieseler, und den 1. Bevollmächtigten der IGM-Duisburg und stellv. Mitglied im Vorstand des DGB-Stadtverbandes Duisburg, Dieter Lieske, zum Rücktritt aufgefordert.

Aus den ...

Weiter lesen>>

Krebsmittelpanscherei in Bottrop: Veranstaltung am Montag
Freitag 08. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Whistleblower Netzwerk e.V.

Wie flog der Bottroper Skandal um die gepanschten Krebsmedikamente auf?

Diskussionsveranstaltung
Zur Bedeutung von Whistleblowern für unsere Gesellschaft 

Die Whistleblower und ehemaligen Mitarbeiter der „Alten Apotheke“ in Bottrop erzählen am Montagabend, 11. September, von der Geschichte ihrer Enthüllung. Was erlebten Marie Klein und Martin ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert Recht auf Rückkehr in Vollzeit
Donnerstag 07. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Trotz Job-Wachstum: Zu viele prekäre Beschäftigungsverhältnisse

Der Linke Bundestagskandidat Daniel Kerekeš im Wahlkreis 119 sieht trotz Job-Wachstum in Essen immer noch Handlungsbedarf in der Arbeitsmarktpolitik. „Durch das Teilzeit- und Befristungsgesetz von 2015 gab es einen großen Anstieg an Teilzeitstellen. Dies stellt für Menschen, die nicht in Vollzeit arbeiten können oder wollen, eine Entlastung dar. Allerdings stecken seitdem ...

Weiter lesen>>

Direktkandidatin lädt zum Gespräch
Dienstag 05. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Ayten Kaplan beantwortet Fragen der Bürgerinnen und Bürger in Holsterhausen

Ayten Kaplan, Kandidatin für DIE LINKE zur Bundestagswahl im Wahlkreis West stellt sich am Donnerstag, den 7.09.2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr vor der Holsterhauser Sparkasse den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Am Info-Stand auf der Gemarkenstraße/Ecke Holsterhauser Straße will sie zusammen mit Mitgliedern der Stadtteilgruppe DIE LINKE Essen-West insbesondere zu ...

Weiter lesen>>

„Deutsche Stahl AG“ - Wahlkampfgetöse oder ernsthafter Vorschlag?
Montag 04. September 2017

Foto: RIR

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von RIR

Bundeskanzlerin Merkel (CDU) lehnt eine „Deutsche Stahl AG“ ab. Auf der Sommerpressekonferenz sagte sie zu einer „nationale Stahllösung“: „Wir wollen eine Stahlindustrie in Deutschland (...) Welche Option dafür wirtschaftlich die günstigste ist, müssen die Unternehmen selbst entscheiden“ (Sommerpressekonferenz 29.08.17). Nach Merkel liegt die Entscheidung über Tausende von Arbeitsplätzen allein bei ...

Weiter lesen>>

TKMS-Werksschließung in Emden
Sonntag 03. September 2017

Bild: wsws.org

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Niedersachsen 

Von RIR

Da hilft nur noch Betriebsbesetzung!

Der Vorstand von Thyssenkrupp hat beschlossen, den TKMS-Standort Emden (Marineschiffbau) zu schließen. Davon wären direkt 220 KollegInnen betroffen. Insgesamt sollen in der Sparte Industrial Solutions 1.500 Arbeitsplätze, davon 1.000 in Deutschland, abgebaut werden. Auf der Jagd nach Profiten liegen für den Thyssenkrupp-Vorstand die „Lösungen“ immer im Personalabbau.

Langsam, eingefahren und ...

Weiter lesen>>

Echte Arbeitslosenzahlen für August in Duisburg
Freitag 01. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE alarmiert über Armut und Arbeitslosigkeit in Duisburg

Die Linke Bundestagskandidatin, Özden Ates, sieht akuten Handlungsbedarf angesichts der  Erwerbslosigkeit in Duisburg. Zu den offiziellen Zahlen von 31.079 Erwerbslosen kommen im August noch weitere, nicht gezählte Erwerbslose hinzu, so z.B. ältere Erwerbslose ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber, Teilnehmer an Weiterbildung oder anderen Maßnahmen. Diese werden in den ...

Weiter lesen>>

Tatsächliche Arbeitslosigkeit im August 2017 – in Essen
Freitag 01. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Der Linke Bundestagskandidat Daniel Kerekeš im Wahlkreis 119 sieht akuten Handlungsbedarf angesichts der  Erwerbslosigkeit in Essen. Zu den offiziellen Zahlen von 33.571 Erwerbslosen kommen im August noch weitere, nicht gezählte hinzu, so z.B. ältere Erwerbslose ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber und Teilnehmer an Weiterbildungs- oder anderen Maßnahmen. Diese werden in den offiziellen Zahlen nicht berücksichtigt. Ohne diese Tricksereien sind aber, nach ...

Weiter lesen>>

Trinkerszene helfen, nicht verdrängen
Mittwoch 30. August 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Dass Trinkerszenen kein einfaches Klientel sind, ist auch der Linkspartei klar. Trotzdem kritisiert die Partei die Verdrängungspolitik der Stadt weiterhin. Sie habe bereits vor Monaten darauf aufmerksam gemacht, dass eine bloße Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes und damit eine Verdrängung der Szene in einen anderen Bereich die Probleme nicht lösen würde.

Die Szene, die sich nun am Südausgang des Hauptbahnhofes trifft, ist in den vergangenen ...

Weiter lesen>>

Armut politisch gewollt / Zum DRK Projekt
Dienstag 29. August 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Dass das Deutsche Rote Kreuz Paten für arme Familien suchen muss, sei eine Schande für das reiche Deutschland, meint die Essener Linke. Bei den heutigen gesellschaftlichen Gegebenheiten, sei das Projekt, bei dem Paten Hilfsbedürftige zu Angeboten lotsen, trotzdem sehr unterstützenswert.

„In Essen, aber auch in ganz Deutschland sind immer mehr Menschen von Hartz4 und Grundsicherung im Alter abhängig und dass im viertreichsten Land der Welt“, so der ...

Weiter lesen>>

Diskussion des neuen Nahverkehrsplanes
Dienstag 29. August 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Öffentlichen Nahverkehr ausbauen!

Im September will der Rat der Stadt Essen einen neuen Nahverkehrsplan verabschieden. Der Nahverkehrsplan ist der „Bestellzettel“ der Stadt für den ÖPNV: Welche Bahnen und Busse sollen wie oft fahren, welche Linien soll es geben und was soll investiert werden? Der Kreisverband und die Ratsfraktion DIE LINKE. Essen laden zu einer Veranstaltung ein, um über die Anforderungen an den Nahverkehrsplan zu ...

Weiter lesen>>

Linke lädt zum Bürgergespräch vor der Holsterhauser Sparkasse
Montag 28. August 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Zum Bürgergespräch lädt DIE LINKE Essen West am Donnerstag, den 31.08.2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr vor der Holsterhauser Sparkasse ein. An diesem Nachmittag werden auf der Gemarkenstraße/Ecke Holsterhauser Straße, Ayten Kaplan, Kandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis West sowie Heike Kretschmer und Udo Seibert, Mitglieder der Bezirksvertretung Essen-West, für DIE LINKE den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen.

?Sie fragen und wir ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 75

< vorherige

1

2

3

4

5

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz