G-20 Das Hamburger Treffen des "Empire"
Donnerstag 25. Mai 2017

Internationales Internationales, Bewegungen, Hamburg 

Von Karl Wild

Emirisches Material

Gegründet 1975 angesichts der ersten großen Wirtschaftskrise nach dem Zweiten Weltkrieg als jährliches informelles Kamingespräch der führenden Wirtschaftsnationen, entwickelte sich mit den Jahren und dem verstärkten Handlungsbedarf zuerst die G-7, später zu G-8 und G-20 erweitert, um Probleme der Globalisierung zu diskutieren und wenn möglichst untereinander im Konsens abzustimmen.Der Begriff des modernen ...

Weiter lesen>>

Karstadt erhält den Anti-Tierschutz-Preis "Die blutige Feder 2017"
Mittwoch 24. Mai 2017

Mit der "Blutigen Feder 2017" zeichnet VIER PFOTEN den schlimmsten Bettwarenhändler Deutschlands aus © VIER PFOTEN, Christopher Koch

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die Karstadt Warenhaus GmbH erhält den Anti-Tierschutz-Preis „Die blutige Feder 2017“ von VIER PFOTEN. Das Unternehmen kann Tierquälerei von Enten und Gänsen für Bettwaren mit Daune nicht glaubwürdig ausschließen. VIER PFOTEN wirft Karstadt mangelnde Transparenz vor. Das Unternehmen wollte den Preis heute in Hamburg nicht persönlich entgegennehmen.

Die Karstadt Warenhaus GmbH mit Sitz in Essen hat den Anti-Tierschutz-Preis "Die blutige Feder ...

Weiter lesen>>

Mit Hamburger Hafenschlick wurde zuviel giftiges PCB verklappt
Dienstag 23. Mai 2017
Umwelt Umwelt, Hamburg, Schleswig-Holstein 

Von Piratenfraktion im Landtag Schleswig-Holstein

Schadstoffbelasteter Hamburger Hafenschlick wird regelmäßig mit Genehmigung des Schleswig-Holsteinischen Umweltministers Dr. Robert Habeck vor Helgoland verklappt. Aus einer Antwort an die Piratenfraktion geht nun hervor, dass dabei zuletzt der für Polychlorierte Biphenyle (PCB7) festgelegte Schwellenwert überschritten wurde, z.B. in der Süderelbe im Mai 2016 in 10 von 14 Freigabebeprobungen. Dies hatte keinerlei Konsequenzen. ...

Weiter lesen>>

Üben für den G20-Protest: Attac-Aktionsakademie in Hamburg, 24.-28.5., Hamburg
Sonntag 21. Mai 2017

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Attac-Aktionsakademie in Hamburg: Üben für den G20-Protest

Wo junge Globalisierungskritiker/innen ihr Handwerk lernen

  • Mittwoch, 24. Mai, 14.30 Uhr, bis Sonntag, 28. Mai, 12 Uhr
  • Stadtteilschule Walddörfer, Ahrensburger Weg 30, Hamburg

Immer wieder gelingt es dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, mit kreativen Aktionen öffentlich auf seine Vorschläge für eine bessere ...

Weiter lesen>>

Kiezküche St. Pauli
Donnerstag 11. Mai 2017

Kultur Kultur, Hamburg 

Rezension von Michael Lausberg

Sven Langanke u.a.: Kiezküche St. Pauli. You’ll never cook alone. Kiezküche GmbH, Hamburg 2015, 201 S., 29.90 Euro

Bisher verband man italienische Restaurants Cuneo mit kulinarischen Leckereien auf St. Pauli mit dem italienischen Restaurant „Cuneo“. Der Italiener Francesco Antonio Cuneo eröffnete sein Restaurant am 5. Mai 1905 auf St. Pauli in der Davidstraße 11. Es war das erste Speiselokal, das in Hamburg italienische Küche ...

Weiter lesen>>

Prozesse, Haft und weitere Aktionen: Anti-Atom-Widerstand lässt sich nicht einschüchtern
Dienstag 09. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von nirgendwo.info

Am morgigen Mittwoch wird vor dem Amtsgericht Harburg der dritte Verhandlungstag gegen eine Anti-Atom-Aktivistin stattfinden, der vorgeworfen wird an einer Ankettaktion beteiligt gewesen zu sein. Am Donnerstag tritt eine andere Aktivistin, die wegen einer vergleichbaren Blockade zu einer Geldstrafe verurteilt wurde ihre Haft in Hildesheim an. Was beide verbindet ist die Überzeugung, dass es der Repression nicht gelingen wird, sie von weiteren Aktionen ...

Weiter lesen>>

G20-Alternativgipfel findet breiten Zuspruch in Hamburg
Dienstag 09. Mai 2017

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Stimmen aus Kirche, Kultur- und Musikszene für Treffen der Zivilgesellschaft / Band Tocotronic: "Brauchen gegenseitige Solidarität"

Immer mehr Menschen in Hamburg – Einzelpersonen, Kirchengemeinden, Kulturschaffende, Musikerinnen und Musiker – unterstützen den G20-Alternativgipfel am 5. und 6. Juli in der Stadt. Der "Gipfel für globale Solidarität" spiegelt die verbreitete und berechtigte Kritik am G20-Treffen wider. Dieses stößt überall in ...

Weiter lesen>>

Ehrenvorsitzender der Reserve der Bundeswehr ist Mitglied in rechtsextremistischer Burschenschaft
Montag 08. Mai 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Anlässlich der Umtriebe des Bundeswehrsoldaten Franco A. veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung vor zwei Tagen einen umfangreichen Artikel über extrem rechte Vorfälle in der Bundeswehr. Bezugnehmend auf eine Bundestagsanfrage führte die SZ auch einen Vorfall aus Hamburg an: Ein Zeitsoldat wurde im März 2016 vorzeitig aus der Bundeswehr entlassen, weil er Mitglied der Hamburger Burschenschaft Germania ist und bei einer Durchsuchung seiner ...

Weiter lesen>>

„Wir wollen Eure Kriege nicht!“
Sonntag 07. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von BoB Hamburg

Bündnis „Bildung ohne Bundeswehr (BoB)“ protestiert gegen die Bundeswehr auf dem 828. Hafengeburtstag – Militärpolizei geht gegen Zivilisten mit Gewalt vor

(Link zum Videoclip unten)

Am Samstag haben AntimilitaristInnen an der Überseebrücke auf St. Pauli mit vielfältigen Aktionen gegen den Auftritt der Bundeswehr im Rahmen des 828. Hamburger Hafengeburtstags protestiert.

Zwei Kletterer enterten während ...

Weiter lesen>>

BBU fordert das Aus für Kohlekraftwerk Moorburg
Donnerstag 27. April 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), in dem am Mittwoch (26. April 2017) eine vollständige Umweltverträglichkeitsprüfung nach EU-Recht für das Kohlekraftwerk Moorburg eingefordert wird. Jetzt muss eine neue Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden.

Zentraler Punkt der juristischen Auseinandersetzung war die Frage, ob mögliche negative Auswirkungen des Kohlekraftwerkes Moorburg auf ...

Weiter lesen>>

AfD sagt Mai-Kundgebung nach Ankündigung von Protest wieder ab!
Mittwoch 26. April 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Vor gut einem Monat hatte die Interessengemeinschaft „Arbeitnehmer in der AfD“ (AidA) den Mund sehr voll genommen und bei der Hamburger Versammlungsbehörde eine Mai-Kundgebung auf dem Gänsemarkt für 2.000 Claqueure angemeldet. Seit Sonntag mobilisiert das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ zusammen mit anderen nun seinerseits unter dem Motto „Internationale Solidarität statt antisozialer AfD-Politik“ dagegen und schon sind die ...

Weiter lesen>>

HH - Füttern-Prozess wird fortgesetzt – immer mehr Atomtransporte unterwegs
Sonntag 23. April 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Eichhörnchen

„Füttern-Prozess“ gegen Atomkraftgegnerin wird am 25.4. um 9 Uhr vor dem AG Hamburg Harburg fortgesetzt

Neuer Urantransport mit Uranerzkonzentrat aus Namibia verlässt Hamburger Hafen

Anstieg der Urantransporte aus Namibia um 47,5% unter Grüner Regierungsbeteiligung

Kann die Versorgung einer Person mit Lebensmitteln strafbar sein? In bestimmten Kontexten ja, meint die Staatsanwaltschaft Hamburg. Vor dem ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung zur AfD mit Prof. Fabian Virchow am Dienstag den 25. April im Hamburg-Haus
Sonntag 23. April 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Erst am Wochenende fand der Bundesparteitag der rechtspopulistischen AfD in Köln statt, nun kommt mit Prof. Fabian Virchow ein profunder Kenner der Partei und Autor mehrerer Publikationen zum Thema nach Hamburg.

Fabian Virchow ist Professor für Politikwissenschaft und Sozialwissenschaftler. Seit 2010 leitet er den Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus und Neonazismus an der Fachhochschule Düsseldorf. In der Veranstaltung mit dem Titel ...

Weiter lesen>>

Einmischen statt zuschauen: G20-Alternativgipfel holt internationale Gäste nach Hamburg
Donnerstag 20. April 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Am 5. und 6. Juli findet der „Gipfel für globale Solidarität“ im Hamburger Kulturzentrum Kampnagel statt.

Die grüne Bürgerschaftsabgeordnete Antje Möller befürwortet die zivilgesellschaftliche Initiative und die Bemühungen, den Alternativgipfel auf die Beine zu stellen

Seit mehreren Monaten bereitet ein Bündnis aus 65 Organisationen und Initiativen in Hamburg den Alternativgipfel im Vorfeld des G20-Treffens vor. Weltoffen ...

Weiter lesen>>

Kein Ausnahmezustand in Hamburg während des G20-Gipfels!
Donnerstag 20. April 2017
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, News 

Mit einem Offenen Brief wenden sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie, die Humanistische Union, die Internationale Liga für Menschenrechte, der Republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein und die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen an die Regierungsfraktionen der Hamburgischen Bürgerschaft. Sie befürchten, dass die Stadt Hamburg anlässlich des G20-Gipfeltreffens Anfang Juli 2017  in einen Ausnahmezustand versetzt wird. In einer Demokratie darf weder das ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 90

< vorherige

1

2

3

4

5

6

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz