Grevenbroich: Der Bürgermeister und sein Küchenchef
Sonntag 01. Juli 2018
NRW NRW, News 

Von Anne Rappard / Soziales Bündnis Niederrhein

Die "Hautevolee" soll sich in Grevenbroich wohlfühlen. Die Eröffnung von Gourmetstempel scheint dabei der erste Schritt zu sein. Drastische Gebührenerhöhungen, Wegfall von Vergünstigungen für ärmere Bevölkerungskreise sollen zu Entlastung des Haushalts beitragen. Die Zeche zahlen die Menschen, die man nicht als Gäste in Nobel-Restaurants antrifft.
 
"Der Sozialdemokrat Krützen will der Stadt ...

Weiter lesen>>

Kölner Karneval: Unfall mit Pferdekutsche ohne Konsequenzen?
Samstag 30. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Offener Brief an OB Reker von Netzwerk für Tiere Köln

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Reker,
der Unfall beim Kölner Rosenmontagszug am 12. Februar 2018 mit einer Pferdekutsche ist nun über vier Monate her, doch noch immer ist nichts passiert. Ganz anders in Düsseldorf, wo das Comitee Düsseldorfer Carneval aus Gründen der öffentlichen Sicherheit bereits ein Verbot von Pferdekutschen im Rosenmontagszug erlassen hat.
Der mächtige Einfluss des Kölner Karnevals ...

Weiter lesen>>

Erste Anwendung des PAG in Bayern beweist den Weg in autoritären Polizei- und Überwachungsstaat
Samstag 30. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Bayern 

Von Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“

Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“ verurteilt die bundesweiten Gesetzesverschärfungen und ruft zu breitem Protest auf

Am vergangenen Mittwoch wurden in Augsburg erstmals im Rahmen des neuen bayerischen Polizeiaufgabengesetzes mutmaßliche Gegendemonstranten des AfD-Parteitages mit freiheitsentziehenden Maßnahmen belegt - auf Basis reiner Spekulationen. Das Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“ ...

Weiter lesen>>

Stadt Gelsenkirchen verfügt „Nutzungsuntersagung“ für den Kultursaal in der Horster Mitte
Samstag 30. Juni 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

„Wir protestieren gegen diese politisch motivierte Attacke auf die MLPD“Seit zehn Jahren wird der Kultursaal der Horster Mitte als „Versammlungsstätte“ genutzt: für politische Veranstaltungen, Hochzeiten, Vereinsfeste, Tanz in den Mai und Weiberfastnacht, Bürgerversammlungen, Zumba-Kurse, Lesungen, Konzerte, usw. Zehntausende Menschen waren in der im Bauhausstil gestalteten früheren Schalterhalle der Sparkasse bereits zu Gast. Urplötzlich verfügte die ...

Weiter lesen>>

Nein zum neuen Polizeigesetz NRW!
Freitag 29. Juni 2018

Bildmontage: HF

NRW NRW, Bewegungen 

Von RAV

Kein Angriff auf unsere Freiheit und Grundrechte

Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll das Gesetz ohne Diskussion verabschiedet werden. Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus. Ein breites Bündnis in NRW ruft zu einer Demonstration gegen diesen Angriff der Landesregierung am ...

Weiter lesen>>

A44neu: Bitte nicht abkürzen!
Freitag 29. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach 

Am Wochenende wird die A61 in Süd-Nord Richtung endgültig gesperrt und der Verkehr über die A44neu geleitet. Es ist davon auszugehen, dass damit einhergehend der Verkehr in Odenkirchen und Sasserath deutlich zunehmen wird. Zum einen weil sich manche LKWs die Maut sparen wollen und so die Chance nutzen innerstädtisch abzukürzen. Zum anderen weil Mönchengladbacher nicht den Umweg über das Kreuz Wanlo fahren wollen und sich deswegen ab ...

Weiter lesen>>

LINKE solidarisch mit NRW-Studierenden
Freitag 29. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die schwarz-gelbe Landesregierung in NRW plant eine Novellierung des Hochschulgesetzes, die vor allem zu Lasten der Studierenden geht. An verschiedenen Universitäten haben sich Bündnisse gegen die Novellierung gebildet. Am letzten Wochenende protestierten außerdem Hunderte Studierende in Münster und Köln dagegen.

Jules El-Khatib, Stellvertretender Landessprecher der Linken NRW, erklärt:

„Die Landesregierung plant die Beschneidung der Freiheit der ...

Weiter lesen>>

Sommer, Sonne, Sozialismus
Mittwoch 27. Juni 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE feiert am Samstag ihr 4. Sommerfest in Marxloh 

„Wer ständig kämpft, muss auch mal feiern“, meint Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Wir feiern dort, wo die Menschen sind, die uns am dringendsten brauchen, da wo sich die anderen selten blicken lassen und wo sich die Menschen vergessen fühlen. Das ist unser 4. Sommerfest und das dritte in Marxloh, damit kann es durchaus schon Tradition genannt ...

Weiter lesen>>

Bürgerversammlung zur Seestadt MG – City Ost DIE LINKE: Bürgerbeteiligung sieht anders aus!
Mittwoch 27. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Am 26.06.18 richtet die Stadt Mönchengladbach eine Bürgerveranstaltung zum Thema City Ost – Seestadt aus. Im Rahmen einer „frühzeitigen Bürgerbeteiligung“, so die Stadt Mönchengladbach, soll die Öffentlichkeit  über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung für das neue Stadtquartier „Seestadt mg+“ (Bebauungsplan Nr. 793/O und 232 / Änderung des Flächennutzungsplanes) auf dem Gelände der früheren City Ost am Mönchengladbacher ...

Weiter lesen>>

Linke unterstützt Warnstreiks an Unikliniken
Mittwoch 27. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Diese Woche finden an den Unikliniken Düsseldorf und Essen Warnstreiks der Beschäftigten statt, DIE.LINKE NRW unterstützt diese.

Inge Höger, Landessprecherin der Linken.NRW, erklärt dazu: "Wir stehen an der Seite der Beschäftigten, die für eine Entlastung streiken. Es kann nicht sein, dass die Klinikleitungen mit dem Wohl der Patienten und Beschäftigten spielen. Es brauch endlich eine Entlastung, die die Situation für die Beschäftigten verbessert und eine ...

Weiter lesen>>

20 Jahre Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG) e. V.
Mittwoch 27. Juni 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Vor 20 Jahren wurde am 24. Juni 1998 der Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG) e. V. gegründet. Seine aktuellen Vorstandsmitglieder sind Udo Buchholz, Anneliese Lembeck und Franz-Josef Rottmann.

Der NUG setzt sich für die natürlichen Lebensgrundlagen, für den Schutz der Natur und für die öffentliche Gesundheit ein, die durch Umweltgefahren bedroht wird. Der Verein, dem auch Mitglieder in den Niederlanden und sogar in Kambodscha angehören, beschäftigt sich mit ...

Weiter lesen>>

Lokale Agenda 21: Planungen für das 2. Halbjahr
Mittwoch 27. Juni 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Die Gronauer Gruppe der Lokalen Agenda 21 plant bei ihrem Juni-Treffen am Donnerstag, 28. Juni 2018, weitere Aktivitäten für das 2. Halbjahr.

Das Treffen findet wie gewohnt im Paul-Gerhardt-Heim statt, Gildehauser Straße 170. Beginn ist um 20 Uhr.

Zur Teilnahme an dem Agenda-Treffen sind alle Gronauerinnen und Gronauer eingeladen, die sich für die Entwicklung der Stadt Gronau, für Umweltschutz und für sozialpolitische Fragen interessieren. Natürlich sind auch ...

Weiter lesen>>

Tausende beteiligen sich an dezentraler Aktionswoche für die Verteidigung der Grund- und Freiheitsrechte
Dienstag 26. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW 

Von Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“

Bündnis ruft zu fortdauernden Protesten auf

Die seit vergangenem Freitag ausgerufene, landesweite Aktionswoche gegen die Verschärfungen des Polizeigesetzes ist bereits jetzt ein voller Erfolg: Am vergangenen Wochenende standen weit über tausend Menschen für ihre Freiheit und Partizipation ein. Im Verlauf der Woche sind weitere vielfältige Veranstaltungen in über 10 Städten Nordrhein-Westfalens ...

Weiter lesen>>

NRW nach links ziehen
Sonntag 24. Juni 2018

Foto: Annette Koustas

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Von Edith Bartelmus-Scholich

In Kamen fand am Wochenende der Landesparteitag der LINKEN.NRW statt. Mit knapp über 8000 Mitgliedern stellt die Partei in NRW nach dem Landesverband Sachsen derzeit den zweitgrößten Landesverband der Linkspartei dar. Wenn die Mitgliederentwicklung sich verstetigt, kann sie zum Jahreswechsel die Spitzenposition übernehmen.

Gesuchtes weibliches Spitzenpersonal

Um Spitzenpositionen ging es auch auf dem Parteitag. Der Landesvorstand ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke wählt neuen Landesvorstand
Sonntag 24. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Linke in Nordrhein-Westfalen hat an diesem Wochenende auf ihrem Parteitag in Kamen einen neuen Landesvorstand gewählt. Der 37-jährige Christian Leye aus Bochum wurde mit 72 % der Stimmen als Landessprecher wiedergewählt. Neue Landessprecherin ist die 67-jährige Inge Höger. Für die ehemalige Bundestagsabgeordnete aus Herford stimmten 51 % der Delegierten. Höger folgt auf Özlem Demirel, die aus beruflichen Gründen nicht mehr antrat. Der Landesparteitag bedankte sich für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 284

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz