32 Jahre nach Tschernobyl: Sonntag (22.04.18) Protest- und Kulturmeile am AKW Brokdorf
Freitag 20. April 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von BBU

Anlässlich des 32. Jahrestages des Beginns der Atomkatastrophe in Tschernobyl (26. April 1986) rufen Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände, darunter auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), für den kommenden Sonntag (22. April 2018) zur Teilnahme an einer Protest- und Kulturmeile am Atomkraftwerk (AKW) Brokdorf in Schleswig-Holstein auf. Auch die Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer ...

Weiter lesen>>

Obdachlose in Hamburg - EINLADUNG Wohnungsmelder 22.4., 16 Uhr
Freitag 20. April 2018

Hamburg Hamburg, Soziales, Bewegungen 

Von Max Bryan

Am Sonntag, den 22.4. stellt die Bürgerinitiative Hilfe für Hamburger Obdachlose ihre Arbeit beim AGFW Hamburg vor. Die Arbeitsgemeinschaft (AGFW) ist der Zusammenschluss der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg und wir wurden eingeladen einen kleinen Vortrag zu halten zum Inhalt und Ergebnis unserer Arbeit vom vergangenen Winter.

Im Anschluß an die Veranstaltung planen wir ein kleines Danksagungs-und Kennenlerntreffen für besonders ...

Weiter lesen>>

G20ApUA: Ungebrochener Verurteilungswille der Hamburger Justiz
Freitag 20. April 2018

Bildmontage: HF

Hamburg Hamburg, Bewegungen 

Von G20ApUA

Im Berufungsverfahren des Niederländers Peike S. am Landgericht Hamburg hat die Vorsitzende Richterin P. am 10. Verhandlungstag einen Antrag abgelehnt, Videomaterial als Beweismittel beizuziehen, das Peike S. entlasten könnte.

Peike S. war im August 2017 von Amtsrichter Johann Krieten im ersten G20 Prozess zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sieben Monaten verurteilt worden, weil er sich angeblich des schweren Landfriedensbruchs, gefährlicher ...

Weiter lesen>>

Öffentliche Wissenschaftliche Konferenz der Freidenker zum 200. Geburtstag von Karl Marx in Hannover
Freitag 20. April 2018
Niedersachsen Niedersachsen, Bewegungen, News 

Von Freidenker Verband

Der Deutsche Freidenker-Verband lädt in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen zu einer Öffentlichen Wissenschaflichen Konferenz zum 200. Geburtstag von Karl Marx am 28. April in Hannover ein. Die Konferenz, an der u. a. namhafte Wissenschaftler teilnehmen, trägt den Titel „Individuum und Gesellschaft - Menschenbild und Persönlichkeitstheorie im Marxismus".

Vorträge mit anschließenden Aussprachen sind zu folgenden Themen vorgesehen:

- ...

Weiter lesen>>

Praxis der Hilfe für Geflüchtete
Donnerstag 19. April 2018

Kultur Kultur, Bewegungen 

Rezension von Michael Lausberg

Werner Schiffauer/Anne Eilert/Marlene Rudloff (Hrsg.): So schaffen wir das. Eine Zivilgesellschaft im Aufbruch. Bedingungen für die nachhaltige Projektarbeit mit Geflüchteten. Eine Bilanz, transcript-Verlag, Bielefeld 2018, ISBN: 978-3-8376-3830-1

Dieser Band zieht eine vorläufige Bilanz von zivilgesellschaftlichen Projekten mit Geflüchteten seit dem Sommer 2015. Dies ist eine Fortsetzung des ersten Bandes zur Arbeit mit ...

Weiter lesen>>

Agrarminister wollen Rechtsbruch fortsetzen - VIER PFOTEN Gutachten bestätigt illegale Sauenhaltung
Donnerstag 19. April 2018

Foto: Fred Dott, Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die Fixierung von Sauen in körpergroßen Metallkäfigen, die sogenannte Kastenstandhaltung, verstößt gegen geltendes Tierschutzrecht und ist verfassungswidrig. Dies belegt nun erneut ein von der internationalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN im Vorfeld der Agrarministerkonferenz veröffentlichtes Rechtsgutachten. Trotzdem plant die Bundesregierung, Kastenstände weiterhin zu legalisieren. VIER PFOTEN fordert Bund und Länder auf, die Kastenstandhaltung abzuschaffen ...

Weiter lesen>>

Studie: Ein Drittel der EU-Finanzregulierer mit Verbindungen zur Finanzindustrie
Mittwoch 18. April 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Attac

Strenge Regeln gegen Interessenskonflikte und Abkühlungsphasen nötig

Zehn Jahre nach Beginn der Finanzkrise rotiert die Drehtüre zwischen der Finanzindustrie und der für ihre Regulierung zuständigen EU-Behörde munter weiter: Ein Drittel der führenden Beamten, die zwischen 2008 und

2017 in der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion (GD FISMA) arbeiteten, kamen entweder aus der Finanzindustrie oder wechselten ...

Weiter lesen>>

Atomtransporte: Hamburg weiterhin internationale Drehscheibe
Mittwoch 18. April 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von SAND

Hamburger Hafen, internationale Drehscheibe für Atomtransporte trotz eingeschränkten Verzicht auf Kernbrennstoff-Transporte

Unser Protest zeigt ersten Erfolg - unser Widerstand geht weiter!

Der Verzicht von der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) auf Transporte von Kernbrennstoffen ist ein erster wichtiger Schritt. Die Gesamtmenge der Kernbrenstoffe 2017, die über den Hamburger Hafen ging betrug 367 Tonnen. Als Kernbrennstoffe ...

Weiter lesen>>

Tier- und Naturschützer protestieren gegen die Jagd auf Fuchswelpen
Mittwoch 18. April 2018

Fuchswelpen in der "Eberswalder Jungfuchsfalle"; Foto: Jo Kurz, Wildtierschutz Deutschland

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Wildtierschutz Deutschland

Wildtierschutz Deutschland fordert gemeinsam mit bundesweit rund 60 weiteren deutschen Tier- und Naturschutzorganisationen, die dem Aktionsbündnis Fuchs angeschlossen sind, das grausame Fangen und Töten von Fuchswelpen sofort einzustellen. „Wir fordern darüber hinaus die Abschaffung der gesamten Fuchsjagd, wohlwissend, dass derzeit sowohl im Bund als auch in den Ländern die Zeichen dafür schlecht stehen,“ erläutert Lovis ...

Weiter lesen>>

JEFTA nicht zustimmen!
Mittwoch 18. April 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Netzwerk Gerechter Welthandel

Heute vormittag haben EU-Vizepräsident Jyrki Katainen und Handelskommissarin Cecilia Malmström verkündet, dass die geplanten Handelsabkommen der EU mit Japan (JEFTA) und Singapur dem EU-Ministerrat zur Unterzeichnung und dem EU-Parlament zur Zustimmung vorgelegt werden. Das „Netzwerk Gerechter Welthandel“ kritisiert diesen Schritt und fordert die Regierungen der EU-Mitgliedstaaten sowie die Abgeordneten des Europäischen Parlaments dazu auf, ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Türkei-Korrespondent von Reporter ohne Grenzen erneut vertagt
Mittwoch 18. April 2018
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die einschüchternde Wirkung des seit rund eineinhalb Jahren andauernden Gerichtsverfahrens gegen den langjährigen Türkei-Korrespondenten der Organisation, Erol Önderoglu. Am Mittwoch vertagte ein Gericht in Istanbul das Verfahren zum sechsten  Mal auf den 9. Oktober. Die absurden Anschuldigungen gegen Önderoglu bleiben damit bestehen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm wegen der Teilnahme an einer Solidaritätsaktion für die ...

Weiter lesen>>

Senat will mit 15 Stellen der HOWOGE den Berliner Schulbau retten
Mittwoch 18. April 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert die gestern vorgestellten Pläne des Senats zum Schulbau scharf. Carl Waßmuth, Sprecher von GiB:

Dieses Konzept würde eine weitreichende Privatisierung im Schulbau bewirken - ein Wahnsinnsvorhaben, vergleichbar mit den Fehlentscheidungen zur Bankgesellschaft, zum Berliner Wasser und zum BER. In allen drei Fällen sollten staatliche Firmen im Privatrecht helfen, die Folgen waren jeweils desaströs.

Waßmuth ...

Weiter lesen>>

Auskunftsersuchen schaffen Gewissheit
Dienstag 17. April 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Debatte 

Von Jimmy Bulanik

Im Juli 2017 wurden beim G20 Gipfel in Hamburg Menschen welche journalistisch tätig sind, die Akkreditierung entzogen. Der Hintergrund bestand darin, dass über diese Menschen bei Behörden in deren Dateien Informationen gespeichert waren. Inhaltlich sollen diese Informationen falsch sein.

Irrtümliche, bzw. falsche Datensätze bei Behörden oder juristischen Personen haben für diese betroffenen Personen negative Konsequenzen. Ohne deren Kenntnis dazu.

In einer ...

Weiter lesen>>

Zählen, was zählt - NABU startet Aktion Insektensommer
Montag 16. April 2018

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Insekten melden vom 1. bis 10. Juni und vom 3. bis 12. August

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NABU sein neues Citizen Science-Projekt „Insektensommer“. Es ist die erste bundesweite Insektenzählung in Deutschland. Naturfans sind bundesweit aufgerufen das Summen, Brummen und Krabbeln in ihrer Umgebung vom 1. bis zum 10. Juni sowie vom 3. bis zum 12. August zu beobachten und unter www.insektensommer.de online zu melden.

„Ziel des ...

Weiter lesen>>

Wir verurteilen die Ausweitung der verbrecherischen Kriegspolitik von USA, Großbritannien und Frankreich auf dem syrischen Territorium mit Zustimmung der Bundeskanzlerin
Sonntag 15. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen 

Stellungnahme von Mitgliedern des wissenschaftl. Beirats von Attac Deutschland; Berlin, 15.04.2018

Die massive Schuldzuweisung der USA und ihrer Verbündeten an die Adresse der syrischen und russischen Präsidenten Assad und Putin nach dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz im syrischen Duma sowie die jüngsten Militäreinsätze, verbunden mit der Kriegsdrohung des US-Präsidenten Trump gegen Russland erwecken den Eindruck einer von langer Hand geplanten Inszenierung zur Vorbereitung eines ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 597

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz