Kunst und Kultur (Teil 6)
Dienstag 16. Januar 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Von Michael Lausberg

Léon Werth  Als die Zeit stillstand Tagebuch 1940-1944. Mit einem Vorwort von Georges-Arthur Goldschmidt. Übersetzer: Tobias Scheffel, Barbara Heber-Schärer, Suhrkamp Verlag, München 2017, Preis € (D) 36,00 , ISBN: 978-3-10-397249-8

Der jüdisch-französische Schriftsteller und Kunstkritiker Léon Werth (1878-1955) machte sich mit seiner Kritik an Kirche sowie am ...

Weiter lesen>>

HAMBURG KRIMI
Montag 15. Januar 2018

Kultur Kultur, Hamburg 

Till Raethers Bücher: Treibland – Blutapfel – Fallwind – Neunauge

Von Richard Albrecht

Raethers vier Bücher sind die buchmacherische Viererbande oder Quadrologie der bisher gedruckten Till-Raether-Krimi und von 2014 bis 2017 im Rowohlt Verlag erschienen nach dem Muster: Jeweils im Herbst Polaris-Originalausgabe, im nächsten Jahr dann text/seitenidentisch als Rowohlt-Taschenbuch. Die Bücher wiegen zusammen 1.950 kg. Im Bücherregal von 90 cm beanspruchen sie ...

Weiter lesen>>

Kunst und Kultur (Teil 5)
Freitag 12. Januar 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Buchtipps von Michael Lausberg

Das Schottland Buch. Highlights eines faszinierenden Landes , Kurth Verlag, München 2016, ISBN: 978-3-95504-214-1

Schottland hat nicht nur eine wundervolle Landschaft, mythisch anmutende Schlösser oder moderne Städte zu bieten. Der Dudelsack, der Kilt und der Whisky sind die bekanntesten Elemente der schottischen Kultur. Der Dudelsack hat für Schottlands Kultur besondere Bedeutung erlangt und wird mit ihr assoziiert, ...

Weiter lesen>>

Wir sind Kirche zur Segnung homosexueller Paare
Freitag 12. Januar 2018
Kultur Kultur, News 

Von Wir sind Kirche

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche unterstützt die Bestrebungen, homosexuelle Ehepaare zu segnen, wenn sie einander vor Gott in bedingungsloser Treue ein gemeinsames Leben versprechen, und fordert theologisch überzeugende Lösungen, die weiterführen.

Kirchliche Segnung

Wir sind Kirche begrüßt, dass sich Bischof Dr. Franz-Josef Bode von ...

Weiter lesen>>

Die 1960er Jahre, die Hamburger Szene, die autobiographischen Anekdoten des Jazzers Knut Kiesewetter und die Jugenderinnerungen des Schauspielers Volker Lechtenbrink
Donnerstag 11. Januar 2018

Kultur Kultur 

Von Richard Albrecht

Der Nationalökonom, Sozialwissenschaftler und Kunstsoziologe Werner Hofmann (1922-1969) leitete seine öffentlichen Fachvorträge häufig mit dem thematisch bezogenen Hinweis auf das ein, worüber er nicht spräche. Das wenige Monate vor seinem Tod Ende 2016 erschienene Buch von Knut Kieswetter (KK) hat keine Kapitel, keine Fotos, keine Karten über Norddeutschland von Flensburg bis Hamburg und speziell von Nordfriesland, ...

Weiter lesen>>

Türkisches Verfassungsgericht ordnet Freilassung von zwei Journalisten an
Donnerstag 11. Januar 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Entscheidung des türkischen Verfassungsgerichts zur Beschwerde der Journalisten Sahin Alpay und Mehmet Altan. Das Gericht ordnete am Donnerstag (11.01.) die Freilassung von Alpay und Altan an, die seit Sommer 2016 in Haft sitzen. Mit der Entscheidung äußert sich das Verfassungsgericht zum ersten Mal seit der Verkündung des Ausnahmezustands im Juli 2016.

„Nach anderthalb Jahren Schweigen beendet das türkische Verfassungsgericht ...

Weiter lesen>>

Kunst und Kultur (Teil 4)
Dienstag 09. Januar 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Buchtipps von Michael Lausberg

Stephan Kunz/Lynn Kost: Not Vital. Univers privat, Scheidegger &Spiess Verlag, Zürich 2017, ISBN: 978-3-85881-568-2

Dieser Katalog erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung über Leben und Werk Not Vitals im Bündner Kunstmuseum Chur vom 9.9-19.11.2017. Er beschäftigt sich mit dem Kosmopoliten mit schweizerischen Wurzeln, der für seine „rätselhaften und hermetischen“ Arbeiten bekannt ist. (S. 7) Hier werden seine ...

Weiter lesen>>

Die Macht der Fernbedienung
Dienstag 09. Januar 2018

Foto: Jimmy Bulanik

Kultur Kultur, Debatte 

Kommentar von Jimmy Bulanik 

In der Bundesrepublik Deutschland existieren viele Fernsehsender. Zwischen diesen Kanälen gibt es markante Unterschiede. Auf der einen Seite sind die öffentlich - rechtlichen Fernsehsender, welche bundesweit ausgestrahlt werden, die Medien der Sendegebiete wie dem WDR, NDR oder SWR. Diese Sender sind von der Öffentlichkeit finanziert. Für die Beiträge darf die Öffentlichkeit erwarten das die Medienräte, Redaktionen einen Bildungsauftrag ...

Weiter lesen>>

Karl für Kids
Sonntag 07. Januar 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Rheinland-Pfalz 

Von "KARL MARX 1818 – 1883. Leben. Werk. Zeit."

Wir feiern Geburtstag: Karl Marx, der berühmte Denker, wird 200 Jahre alt!

Die große Landesausstellung 2018 in Trier bietet viele tolle Angebote für Kinder und Familien

Wenn sich Leute nach vielen Jahren noch an einen erinnern, muss man schon etwas Gewaltiges geleistet haben. Karl Marx ist ein solcher Mann, der die Welt mit seinen Ideen verändert hat. Im Jahr 1818 wurde Karl in Trier geboren. ...

Weiter lesen>>

Kunst und Kultur (Teil 2)
Freitag 05. Januar 2018

Foto: pexels,com

Kultur Kultur 

Buchtips von Michael Lausberg

Artige Kunst. Kunst und Politik im Nationalsozialismus – Compliant Art. Art and Politics in the National Socialist era, Kerber Verlag, Bielefeld 2017, ISBN: 9783735602886

In diesem Katalog zur gleichnamigen Ausstellung geht es um die Ziele und Werke der Kunst im Nationalsozialismus und die Verflechtung zwischen Kunst und Politik. Dabei werden kritisch bildende Werke der Kunst im Nationalsozialismus Werken der von den ...

Weiter lesen>>

68 und mehr als flüssig …
Donnerstag 04. Januar 2018

Kultur Kultur 

Kurzrezension von Richard Albrecht

Der Titel 68. Täterkinder und Rebellen ließ aufhorchen. Und machte mich besonders wegen des Untertitels Familienroman einer Revolte gespannt. Als ich das Buch durchsah, fühlte ich mich getäuscht: Das Buch hat mit einem Roman wenig(er als wenig) zu tun. Das könnte auch die Autorin (*1945) des Bands als Bielefelder Gymnasial- und Universitätslehrerin wissen. Auch wenn sie relevante deutschsprachige Familienromane wie zuletzt ...

Weiter lesen>>

Der lange Arm von Hanoi? Vietnamesische Journalisten im Berliner Exil
Donnerstag 04. Januar 2018
Kultur Kultur, Berlin, News 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen und die taz laden ein zu einer Podiumsdiskussion

am Mittwoch, 10. Januar 2018

um 18:30 Uhr

im taz Café

Rudi-Dutschke-Straße 23

Berlin-Kreuzberg

Eintritt frei

 

In Deutschland herrscht Pressefreiheit. Eigentlich. Doch wie ergeht es Exiljournalisten, die aus Angst vor Verfolgung ihre Heimat verlassen mussten oder Journalisten, die in ...

Weiter lesen>>

Kulturschätze zum Entdecken
Mittwoch 03. Januar 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Rezension von Michael Lausberg

Thomas Faltin: Verborgene Schönheit. Die Schwäbische Alb zum Träumen und Schwelgen, Silberburg Verlag, Tübingen/Karlsruhe 2017, ISBN: 978-3-8425-2040-0, 19,90 Euro

Die Schwäbische Alb in Baden-Württemberg und durchzieht Schwaben von Südwesten nach Nordosten. Die einzigartige Landschaft, Teil des europäischen Jura-Gebirgszuges, ist seit 2002 als Geopark anerkannt, einige Teilregionen wurden 2009 als Biosphärenreservat der UNESCO ...

Weiter lesen>>

Alkoholfreie Heiltinkturen
Sonntag 31. Dezember 2017

Kultur Kultur, Soziales 

Gabriele Nedoma: Vergessene Heiltinkturen. Alkoholfreie Pflanzenextrakte und ihre heilkundlichen Anwendungen, Servus Verlag, Wals bei Salzburg 2017, ISBN: 978-3-7104-0150-3, 29 Euro

Rezension von Michael Lausberg

Eine Tinktur ist ein flüssiger Extrakt aus pflanzlichen oder tierischen Ausgangsstoffen bezeichnet, der mittels eines Extraktionsmittels, das zumeist alkoholisch ist, hergestellt wird. Darüber hinaus werden auch alkoholische Lösungen von ...

Weiter lesen>>

So revolutionär wie feministisch
Samstag 30. Dezember 2017

Feminismus Feminismus, Sozialismusdebatte, Kultur 

Cinzia Arruzza: Feminismus und Marxismus. Eine Einführung. Neuer ISP Verlag, September 2017

Rezension von Edith Bartelmus-Scholich

Cinzia Arruzza hat sich auf ein Wagnis eingelassen: Eine Einführung in das Verhältnis von Feminismus und Marxismus und seine historische Entwicklung auf nicht einmal 130 Seiten.

Wer war Flora Tristan? Und wieso ist sie am Ausgangspunkt von Frauen- und Arbeiterbewegung stehend gleichermaßen wichtig für die beiden großen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 213

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz