ROG: Internationaler Strafgerichtshof muss wegen Schüssen Israels auf Journalisten ermitteln
Freitag 18. Mai 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert den Internationalen Strafgerichtshof auf, wegen der wiederholten Schüsse israelischer Soldaten auf palästinensische Journalisten bei den jüngsten Protesten im Gazastreifen Ermittlungen aufzunehmen. Während der Zusammenstöße an der Grenze des Gazastreifens seit dem 30. März haben Scharfschützen der israelischen Armee auf rund 20 Journalisten direkt geschossen. Reporter ohne Grenzen (ROG) betrachtet dies als Kriegsverbrechen gemäß dem ...

Weiter lesen>>

US-Sanktionen gegen EU-Unternehmen: EU-Staatschefs knicken in Sofia vor Trump ein
Donnerstag 17. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die USA drohen mit Sanktionen gegen Nord Stream 2 und die Öl- und Gasimporte aus dem Iran. Anstatt diese Erpressung gemeinsam entschieden zurückzuweisen, einigten sich die EU-Staatschefs gestern in Sofia darauf, den USA vereinfachte Exporte von Fracking-Gas und LNG in die EU anzubieten. Vor Donald Trump zu kuschen, wird nicht zu einer gemeinsamen Politik in der EU führen“, erklärt der europapoliti-sche Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Andrej Hunko.

Im Zusammenhang mit neuen US-Sanktionen ...

Weiter lesen>>

Westbalkan nicht auf den Holzweg der Russland-Sanktionen zwingen
Donnerstag 17. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die EU führt die Westbalkanländer über ihre Beitrittsverhandlungen auf Konfrontationskurs gegen Russland. Es ist das absolut falsche Signal, Serbien und seine Nachbarländer zur Verhängung von Sanktionen gegen das traditionell verbündete Russland zu zwingen. Eine europäische Perspektive kann es nur mit und nicht gegen Russland geben“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Es ist zynisch, den Ländern des Balkans den ...

Weiter lesen>>

Axt am Weltnaturerbe
Mittwoch 16. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Afrikas größtes Schutzgebiet Selous vor Abholzung

Afrikas größtes Reservat und Weltnaturerbe Selous soll nach dem Willen der tansanischen Regierung im großen Stil kahlgeschlagen werden. Auf rund 1.500 Quadratkilometern, was in etwa der doppelten Fläche Berlins entspricht, sollen über 2,6 Millionen Bäume gefällt werden. Laut WWF wäre das ökologisch besonders wertvolle Zentrum des Reservats entlang des Rufiji-Flusses damit quasi vollständig ...

Weiter lesen>>

Für eine gemeinsame Zukunft!
Dienstag 15. Mai 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Gewalt in Gaza. Kanonenfutter der Hamas. Das Blutvergießen muss von unabhängiger Seite untersucht werden. Klar ist jedoch bereits: Die Islamisten haben die Eskalation mitzuverantworten. Kommentar von Susanne Knaul.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Für eine gemeinsame palästinensisch-israelische Zukunft

Es gibt nur einen gemeinsamen Frieden und eine gemeinsame Zukunft für Israelis und Palästinenser!

Dazu gehört der von beiden ...

Weiter lesen>>

Transparenz: Geheimniskrämerei im Rat beenden
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die Geheimniskrämerei im Rat muss endlich beendet werden. Der Zugang zu Dokumenten, in denen die Positionen der Mitgliedstaaten zu Steuerfragen und Steuerhinterziehung deutlich werden, müssen endlich der europäischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden”, kommentiert Martin Schirdewan (DIE LINKE.), Koordinator der EP-Linksfraktion GUE/NGL im Sonderausschuss zu Finanzkriminalität, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung (TAX3), die heutige Anhörung des Ausschusses.

Schirdewan ...

Weiter lesen>>

Unfassbare Gewalt gegen Demonstranten in Gaza muss untersucht werden
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die massive Gewalt des israelischen Militärs gegen palästinensische Demonstranten muss umgehend durch unabhängige Beobachter untersucht werden", fordert der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger.

Bernd Riexinger weiter: "59 Kinder, Frauen und Männer wurden vom israelischen Militär getötet. Fast 2800 Frauen und Männer wurden verletzt. US-Präsident Donald Trump und Israels Ministerpräsident Netanjahu nehmen durch ihr blindwütiges Agieren den Tod Dutzender Zivilisten in Kauf und ...

Weiter lesen>>

Iran: Konkrete Hilfszusagen gegen US-Sanktionen
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss sich mit Nachdruck für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran einsetzen. Außenminister Heiko Maas muss bei den Krisengesprächen in Brüssel deutlich machen, wie deutsche und europäische Firmen gegen drohende US-Sanktionen abgesichert werden“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Nach den politischen Willensbekundungen der vergangenen Tage braucht es jetzt praktische Wegweiser. Deutschland, ...

Weiter lesen>>

Katalonien braucht politische Lösung
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Am 14.5.2018 traf der Präsident der Europäischen Linken und Bundestagsabgeordnete, Dr. Gregor Gysi, mit dem früheren Regionalpräsidenten von Katalonien, Carles Puigdemont, zusammen.

Bei dem Gespräch erläuterte Gregor Gysi, dass er für eine föderale Struktur Spaniens mit deutlichen autonomen Zügen sei, nicht aber für die Loslösung Kataloniens. Carles Puigdemont erklärte, dass dies auch das Ziel der großen Mehrheit der Katalanen gewesen sei. Ein Autonomiestatut sei zwischen Madrid und Barcelona ...

Weiter lesen>>

„Rundflug“ über von Israel besetzte Gebiete: Heiko Maas muss sich erklären!
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Das Bundesjustizministerium weigert sich, meine Fragen nach dem Flug des ehemaligen Justiz- und heutige Außenministers Heiko Maas über die von Israel besetzten Gebiete zu beantworten. Stattdessen schickt mir das Ministerium eine Nebelkerze, um seinen ehemaligen Chef zu schützen. Das nehme ich nicht hin“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko.

Heiko Maas war bei seinem Besuch in Israel im vergangenen Jahr mit der als besonders rechts geltenden Justizministerin Ayelet Shaked ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den demokratischen palästinensischen Protesten zum Nakba-Tag!
Dienstag 15. Mai 2018
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

MLPD protestiert gegen israelischen Staatsterror

Von MLPD

Gestern erschoss israelisches Militär mindestens 59 Palästinenser und verletzte 2.800, davon über 1.000 durch Schüsse. Es ist empörend, aber typisch, dass der ultrarechte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu von einem „glorreichen Tag“ sprach. Die MLPD protestiert entschieden gegen dieses Massaker durch israelischen Staatsterror und die Verunglimpfung der palästinensischen Proteste in vielen ...

Weiter lesen>>

Jerusalem: Vergiftetes Geburtstagsgeschenk
Montag 14. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Martina Michels, Mitglied der EU-Israel Delegation des Europaparlaments, kommentiert die Gewalteskalation in Israel und Palästina anlässlich des Umzugs der US-Botschaft nach Jerusalem:

"Zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels hat US-Präsident Donald Trump keine klugen Geschenke mitgebracht: Mit seiner Jerusalem-Entscheidung ebenso wie mit der Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran, betätigt er sich als Brandstifter, schürt mutwillig Hass und gefährdet bewusst den Friedensprozess im ...

Weiter lesen>>

DIE NEUEN MUSLIME (Warum junge Menschen zum Islam konvertieren)
Montag 14. Mai 2018
Kultur Kultur, Internationales, News 

Veranstaltungshinweis:

Was:
Susanne Kaiser
DIE NEUEN MUSLIME
Warum junge Menschen zum Islam konvertieren

ISBN 978-3-85371-437-9, 192 Seiten, 17, 90 Euro
Näheres zum Buch: https://mediashop.at/buecher/die-neuen-muslime/

Mit wem:

Es diskutieren
Susanne Kaiser (Autorin)
Ursula (Fatima) Kowanda-Yassin ...

Weiter lesen>>

Beziehungen zu Russland normalisieren
Montag 14. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Es ist gut, dass die Bundesregierung das Gespräch mit Russland sucht. Nicht zuletzt das dreiste Verhalten der US-Amerikaner bei der Aufkündigung des Iran-Abkommens und der Ankündigung von Sanktionen auch für europäische Unternehmen zeigt, dass Europa und Russland enger zusammenrücken müssen. Es gilt nun, gemeinsam mit Russland und China das Iran-Abkommen zu erhalten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier muss bei seinen Besuchen in Kiew und Moskau die deutschen und europäischen ...

Weiter lesen>>

Nach Irak-Wahl – Bundesregierung muss Militärmission beenden
Montag 14. Mai 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die bisher veröffentlichten Ergebnisse bei den Parlamentswahlen im Irak deuten auf eine schwierige Regierungsbildung hin. Als Ausdruck der Antikorruptionsstimmung wurde die Partei des jetzigen Ministerpräsidenten Al-Abadi auf den dritten Platz verwiesen, während sowohl die Partei des Iran-nahen Anführers der Schiiten-Miliz, Hadi Al-Amiri, als auch ein Bündnis radikaler Schiiten und Kommunisten unter Schirmherrschaft des schiitischen Predigers Moktada Al-Sadr Stimmen gewinnen konnten. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 576

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz